+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: Erbschaftssteuer gefährdet ?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard Erbschaftssteuer gefährdet ?

    "Die CSU fordert aber noch höhere Freibeträge und die komplette Befreiung von der Erbschaftsteuer bei privat genutztem Wohneigentum. Sie will außerdem ermöglichen, dass Freigrenzen auf Länderebene unterschiedlich festgelegt werden können. Die SPD lehnt diese Forderungen aber ab!
    Angesichts der harten Haltung der CSU ist damit eine Einigung an diesem Donnerstag im Bundestag völlig offen.


    Die große Koalition steht bei der Erbschaftssteuer unter Zeitdruck. Die vom Bundesverfassungsgericht verlangte Reform muss bis Jahresende stehen, sonst entfällt die Steuer ganz."

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Die Erbschaftssteuerreform sollte bereits seit dem 01.08.2008 fertig vorliegen, wurde danach wieder verquatscht und verkompliziert. Wird kein neues Gesetz aufgelegt, dann fällt das momentan geltende verfassungswidrige ersatzlos weg.

  2. #2
    Afrikaner Benutzerbild von Voortrekker
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Suedafrika
    Beiträge
    8.454

    Standard AW: Erbschaftssteuer gefährdet ?

    Die Erbschaftssteuer sollte erstazlos gestrichen werden.
    Es ist eine Unverschämtheit Erben zu besteuern!

  3. #3
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.590

    Standard AW: Erbschaftssteuer gefährdet ?

    Leichenfledderei gehört sich nicht.
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    9.613

    Standard AW: Erbschaftssteuer gefährdet ?

    Zitat Zitat von JPK Beitrag anzeigen
    Die Erbschaftssteuer sollte erstazlos gestrichen werden.
    Es ist eine Unverschämtheit Erben zu besteuern!
    Jemand, der oberhalb der Freibeträge zu vererben hat, der weiß auch was er rechtzeitig als Erblasser zu tun hat, um diese Steuern auszuhebeln so weit es geht. Bloße Augenwischerei das Ganze.

  5. #5
    Mit Schattenhaushalt Benutzerbild von roxelena
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    6.147

    Standard AW: Erbschaftssteuer gefährdet ?

    Die Villen am Starnbergersee sollte man nicht mit der Erbschaftssteuer belegen. sie wurden schliesslich hart ergaunert, die erbenden Gauner sollen es ja schliesslich besser haben wie die abgekratzten Gauner
    Für Sozialismus, gegen Militarismus in der SPD...

    Mitglied der Linksfraktion

    Guido: "I like very german Brätsausages !"

  6. #6
    Vorstand der Stammchatter Benutzerbild von Mark Mallokent
    Registriert seit
    07.10.2005
    Ort
    Paris
    Beiträge
    13.338

    Standard AW: Erbschaftssteuer gefährdet ?

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    "Die CSU fordert aber noch höhere Freibeträge und die komplette Befreiung von der Erbschaftsteuer bei privat genutztem Wohneigentum. Sie will außerdem ermöglichen, dass Freigrenzen auf Länderebene unterschiedlich festgelegt werden können. Die SPD lehnt diese Forderungen aber ab!
    Angesichts der harten Haltung der CSU ist damit eine Einigung an diesem Donnerstag im Bundestag völlig offen.


    Die große Koalition steht bei der Erbschaftssteuer unter Zeitdruck. Die vom Bundesverfassungsgericht verlangte Reform muss bis Jahresende stehen, sonst entfällt die Steuer ganz."

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Die Erbschaftssteuerreform sollte bereits seit dem 01.08.2008 fertig vorliegen, wurde danach wieder verquatscht und verkompliziert. Wird kein neues Gesetz aufgelegt, dann fällt das momentan geltende verfassungswidrige ersatzlos weg.
    Das wäre schön. :]
    Ich stehe hier, ein Herkules mit Fackeln! Sie sollen lodern, leuchten, knistern und auch knackeln!
    Mitglied der FDL

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Erbschaftssteuer gefährdet ?

    Zitat Zitat von Mark Mallokent Beitrag anzeigen
    Das wäre schön. :]
    Österreich hat die Erbschaftssteuer abgeschafft, nachdem sie sich Aufwand und Ertrag angesehen haben.

  8. #8
    Vorstand der Stammchatter Benutzerbild von Mark Mallokent
    Registriert seit
    07.10.2005
    Ort
    Paris
    Beiträge
    13.338

    Standard AW: Erbschaftssteuer gefährdet ?

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    Österreich hat die Erbschaftssteuer abgeschafft, nachdem sie sich Aufwand und Ertrag angesehen haben.
    Man kann immerhin hoffen, daß die Deutschen wenigstens so vernünftig wie die Österreicher sind. :]
    Ich stehe hier, ein Herkules mit Fackeln! Sie sollen lodern, leuchten, knistern und auch knackeln!
    Mitglied der FDL

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Erbschaftssteuer gefährdet ?

    Zitat Zitat von Mark Mallokent Beitrag anzeigen
    Man kann immerhin hoffen, daß die Deutschen wenigstens so vernünftig wie die Österreicher sind. :]
    Steinbrück hat das Doppelbesteuerungsabkommen sofort gekündigt.

    Die Ertrags und Aufwandsberechnung hat er erst gar nicht angestellt.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Im Wald
    Beiträge
    2.591

    Standard AW: Erbschaftssteuer gefährdet ?

    Zitat Zitat von roxelena Beitrag anzeigen
    Die Villen am Starnbergersee sollte man nicht mit der Erbschaftssteuer belegen. sie wurden schliesslich hart ergaunert, die erbenden Gauner sollen es ja schliesslich besser haben wie die abgekratzten Gauner
    Klasse! :]
    Schließlich haben die ein Leben lang dafür sehr hart gearbeitet, daß es ihren Kindern mal besser gehen soll
    Luft, Feuer, Wasser und Erde bleiben die Elemente Deines Lebens.
    Alles Geld auf dieser Welt wird das nicht ändern können!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schrauben-Würth geht evtl. nach Österreich wg Erbschaftssteuer
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 12:19
  2. 100%Erbschaftssteuer eine Wohltat für die Leistungsgesellschaft?
    Von derRevisor im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 17:27
  3. Erbschaftssteuer
    Von Würfelqualle im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 17:14
  4. Berechtigung der Erbschaftssteuer?
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 20:51
  5. Erbschaftssteuer wird abgeschafft !
    Von Tonsetzer im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 18:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben