User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 27 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 266

Thema: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

  1. #1
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.732

    Standard Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    Den islamunkundigen Menschen hier in diesem unserem Lande, wird kontinuierlich eingeredet, dass der Islam eine Religion des Friedens ist....


    Hier nun eine Chance für alle Muslime und Islambefürworter, die Friedfertigkeit des Islam anhand von Quellenangaben (Suren usw.) glaubhaft zu beweisen.
    (Bitte keine Vermutungen, sondern genaue Quellenangaben!)

    .
    .
    .
    .
    .
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #2
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.732

    Standard AW: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    warum schreibt hier niemand ? :rolleyes:
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3
    Oberfrangge
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    9.558

    Standard AW: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    warum schreibt hier niemand ? :rolleyes:
    Wahrscheinlich weils da nix zu diskuttieren gibt!

    Islam heißt eben FRIEDEN!
    "Jeder Muslim der daran glaubt dass die Erde rotiert, verliert sein Recht auf Leben und Besitz und soll getötet werden!"

    Bis heute gültige Fatwa eines der höchsten Korangelehrten: Abd al Aziz ibn Baz!

  4. #4
    Deutschland statt BRDDR Benutzerbild von Vril
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.502

    Standard AW: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    warum schreibt hier niemand ? :rolleyes:
    Na sei mal nicht so ungeduldig, schließlich schläft ein ordentlicher Muslim oder ein Muselversteher (Linker/Grüner Gutmensch) noch um die Uhrzeit vielleicht so ab 14-15 Uhr dürften die ersten Beiträge kommen. :zzz:

    Auch ein J.Malta wird gerade noch um die Uhrzeit in der Furzmulde liegen und von Aische träumen ...

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    5.055

    Standard AW: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    warum schreibt hier niemand ? :rolleyes:
    Keine Ungeduld, denn WaltaMalta kommt noch.

  6. #6
    SohneinesBlinden Köroglu Benutzerbild von kartal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    BW
    Beiträge
    3.360

    Standard AW: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Den islamunkundigen Menschen hier in diesem unserem Lande, wird kontinuierlich eingeredet, dass der Islam eine Religion des Friedens ist....


    Hier nun eine Chance für alle Muslime und Islambefürworter, die Friedfertigkeit des Islam anhand von Quellenangaben (Suren usw.) glaubhaft zu beweisen.
    (Bitte keine Vermutungen, sondern genaue Quellenangaben!)

    .
    .
    .
    .
    .
    Die glaubhaften Moslems Quellen glaubt ja doch keiner von euch.
    Also es nützt nichts.

    Islam ist eine Religion des Friedens....
    http://video.google.com/videoplay?do...62681743880519

    Gute Freunde sind Menschen, die sehr weit weg wohnen.
    "Wenn ein Mensch gerecht behandelt wird, lernt er es, gerecht zu sein."

  7. #7
    Katholik Benutzerbild von -25Grad
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    1.706

    Standard AW: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    Eine solche Diskussion ist extrem nutzlos. Wer den Koran und die Hadithe liest, der wird unzweifelhaft auf viele positive, man kann auch sagen : friedfertige Aspekte der islamischen Lehre treffen. Mohammeds Staat als solcher stellte fraglos eine zivilisatorische Weiterentwicklung dar, vergleicht man ihn mit dem vorherigen, extrem primitiven Sippengebilde der Araber. Bestimme Aussprüche des Islam könnten auch von Mutter Theresa geäußert worden sein - einem Menschen das Leben zu retten, ist so bedeutungsvoll, als hätte man das Leben aller Menschen gerettet, sagte Mohammed sinngemäß. Solche friedfertigen Aspekte des Islam könnte man seitenweise aufzählen. Aber was nützt uns das?

    Der Islam besitzt auch, gerade in der Person des Mohammed eine andere, gewalttätige Dimension. Da der Koran, da sich die Hadithe so und so lesen lassen, ist das Beispiel des Mohammed hier von größter Relevanz, zumal es selbst zu einem solchen Exempel für jeden Mohammedaner erkoren worden ist; dieses Exempel ist gewalttätig, auf Expansion bedacht und so weiter und so fort. Ein friedlicher Islam ist rein religiös betrachtet ein theoretisches Konstrukt ohne wahrhaftiges Fundament in der Überlieferung.
    ,,Glauben Sie nicht , daß ich in Tröstungen schwimme. O nein : mein Trost hienieden ist, keinen Trost auf Erden zu haben. " - Therese von Lisieux

  8. #8
    Oberfrangge
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    9.558

    Standard AW: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    Zitat Zitat von kartal Beitrag anzeigen
    Die glaubhaften Moslems Quellen glaubt ja doch keiner von euch.
    Also es nützt nichts.

    Islam ist eine Religion des Friedens....
    Die Christenquellen und die Judenquellen sind aber genauso "glaubhaft" und genauso "seriös".

    Eine weitere auffallende Gemeinsamkeit aller "Drei" ist, daß sie ihre Ursprungsbeweise "verloren" haben und Jahrhunderte später "Sahih -Überlieferungsketten" gestrickt wurden.
    Geändert von Wahabiten Fan (06.12.2008 um 12:53 Uhr)
    "Jeder Muslim der daran glaubt dass die Erde rotiert, verliert sein Recht auf Leben und Besitz und soll getötet werden!"

    Bis heute gültige Fatwa eines der höchsten Korangelehrten: Abd al Aziz ibn Baz!

  9. #9
    SohneinesBlinden Köroglu Benutzerbild von kartal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    BW
    Beiträge
    3.360

    Standard AW: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    Zitat Zitat von Wahabiten Fan Beitrag anzeigen
    Die Christenquellen und die Judenquellen sind aber genauso "glaubhaft" und genauso "seriös".

    Eine witere auffallende Gemeinsamkeit aller "Drei" ist, daß sie ihre Ursprungsbeweise "verloren" haben und Jahrhunderte später "Sahih -Überlieferungsketten" gestrickt wurden.
    Das heißt?
    Kurz,alles Sche----e.

    Bin Moslem.uebe es so aus wie ichs mir vorstelle alles andere interesiert mich nicht.

    109 Sprich: "O ihr Ungläubigen!
    Ich diene nicht dem, dem ihr dient ,
    und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene.
    Und ich werde nicht Diener dessen sein, dem ihr dient
    und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene.
    Euch euer Glaube, und mir mein Glaube."
    Geändert von kartal (06.12.2008 um 12:53 Uhr)
    http://video.google.com/videoplay?do...62681743880519

    Gute Freunde sind Menschen, die sehr weit weg wohnen.
    "Wenn ein Mensch gerecht behandelt wird, lernt er es, gerecht zu sein."

  10. #10
    Oberfrangge
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    9.558

    Standard AW: Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"

    Zitat Zitat von kartal Beitrag anzeigen
    Das heißt?
    Kurz,alles Sche----e.

    Bin Moslem.uebe es so aus wie ichs mir vorstelle alles andere interesiert mich nicht.

    109 Sprich: "O ihr Ungläubigen!
    Ich diene nicht dem, dem ihr dient ,
    und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene.
    Und ich werde nicht Diener dessen sein, dem ihr dient
    und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene.
    Euch euer Glaube, und mir mein Glaube."
    Das ist aber eine mekkanische Sure, die viel weniger gewichtig ist als die Medinesischen. Und die sind, was den Umgang mit "Ungläubigen" angeht, nicht gerade tolerant.

    Aber sonst haste ja Recht. Es gibt sehr wohl viele gute Christen, viele gute Juden und viele gute Moslems.
    "Jeder Muslim der daran glaubt dass die Erde rotiert, verliert sein Recht auf Leben und Besitz und soll getötet werden!"

    Bis heute gültige Fatwa eines der höchsten Korangelehrten: Abd al Aziz ibn Baz!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Im "Stern": Gehirnwäsche-Artikel über kriminelle "Südländer"
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 13:57
  2. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 21:37
  3. "Forschungsprojekt" Muslime in Europa: Islam heißt Frieden!!!!!
    Von Atheist im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 22:02
  4. "Sehr geehrter"=bedeutet in der Türkei 6 MOnate Gefängnis
    Von goaline im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 23:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben