User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 61

Thema: "Das ist nicht der Islam"

  1. #21
    Eiermann Benutzerbild von Sna D'or
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    63

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    Ortensia Blu, warum handeln denn die Muslime so wie sie handeln?
    Das ist die Kernfrage.
    Die Antwort ist einfach.
    Der Fundamentalismus sichert die Existenz jedes muslimischen Staates.
    Der allgemeine soziale Fundametalismus ist dessen Nebenwirkung.

    Eine Aufhebung dieses fundamentalistischen Denkens muss zwangsläufig die Auflösung aller muslimischer Staaten zufolge haben oder zumindest die temporäre Entmachtung ihrer Regierungen.

    Dazu ist die arabische Welt nicht bereit.
    Und ehrlichgesagt wünsch ich ihnen das auch nicht, wenn man sich mal die islamfeindliche Grundhaltung der westlichen Welt anschaut.
    Geht es mit Strom nicht und nicht mit Dampfkraft, so geht es garnicht, auch nicht krampfhaft.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    27.118

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    Zitat Zitat von Sna D'or Beitrag anzeigen
    Ortensia Blu, warum handeln denn die Muslime so wie sie handeln?
    Das ist die Kernfrage.
    Die Antwort ist einfach.
    Der Fundamentalismus sichert die Existenz jedes muslimischen Staates.
    Der allgemeine soziale Fundametalismus ist dessen Nebenwirkung.

    Eine Aufhebung dieses fundamentalistischen Denkens muss zwangsläufig die Auflösung aller muslimischer Staaten zufolge haben oder zumindest die temporäre Entmachtung ihrer Regierungen.

    Dazu ist die arabische Welt nicht bereit.
    Und ehrlichgesagt wünsch ich ihnen das auch nicht, wenn man sich mal die islamfeindliche Grundhaltung der westlichen Welt anschaut.
    Islamfeindlicher Westen??? Wir haben zig Millionen Musels aufgenommen, denen zuungunsten der einheimischen Bevölkerung mittels ausufernder Sozialleistungen, freier Religionsausübung, äußerst nachsichtiger Rechtsprechung reichlich der Allahwerteste gepudert wird.

  3. #23
    Undress your mind Benutzerbild von Wolf
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    4.634

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    dass sie ihre Reize nicht zur Schau tragen sollen, bis auf das, was davon sichtbar sein muss, und dass sie ihre Tücher über ihren Busen ziehen sollen
    Das passt in diesem Absatz nicht, damit könnte tatsächlich der gesamte nackte Körper gemeint sein. Aber anderen stellen passts.
    It´s all a matter of opinion

  4. #24
    mit einem weichen V Benutzerbild von Verrari
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    direkt hinter Dir
    Beiträge
    12.680

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    Zitat Zitat von Sna D'or Beitrag anzeigen
    Ortensia Blu, warum handeln denn die Muslime so wie sie handeln?
    Das ist die Kernfrage.
    Die Antwort ist einfach.
    Der Fundamentalismus sichert die Existenz jedes muslimischen Staates.
    Der allgemeine soziale Fundametalismus ist dessen Nebenwirkung.

    Eine Aufhebung dieses fundamentalistischen Denkens muss zwangsläufig die Auflösung aller muslimischer Staaten zufolge haben oder zumindest die temporäre Entmachtung ihrer Regierungen.
    Und was wäre daran so schlimm??

    Zitat Zitat von Sna D'or Beitrag anzeigen
    Dazu ist die arabische Welt nicht bereit.
    Und ehrlichgesagt wünsch ich ihnen das auch nicht, wenn man sich mal die islamfeindliche Grundhaltung der westlichen Welt anschaut.
    Warum ist die "westliche Welt" denn nach Deiner Ansicht islamfeindlich?
    Warum ist die "westliche Welt" denn nicht (z.B.) buddha- oder hindufeindlich??

  5. #25
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.936

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    gegen den Islam soll man die Gleiche Maasstäben anwenden wie der <Islam gegen Andersgläubigen anlegt.Auf keinen Fall mehr.Aber auch nicht weniger!
    Dann erst hätten wir eine echte Islamisierung in Europa...

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Sherine
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    562

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    Zitat Zitat von Marathon Beitrag anzeigen
    "Das ist nicht der Islam"

    Es wird von Moslems oft behauptet, dass es im Islam keine Vorschrift gibt, der das Kopftuch oder den Zwang zur Ehe etc pp fordert.
    Das sind Lügen. Entweder haben die Personen, die so etwas behaupten, selber gar keine Anung vom Islam oder sie lügen ganz bewusst.

    Man muss schon arg stoned sein, gelinde ausgedrückt, um aus allgemein gehaltenen Aussagen wie „Verheiratet......“ ein Gebot zur Zwangsheirat rauszuinterpretieren bzw. herbeizuphantasieren. Drum bist du auch der Erste, der dies geschafft hat und kannst nun auch mächtig stolz auf dich sein. Gratulation und lass dich jetzt feiern, du Genie........

  7. #27
    Eiermann Benutzerbild von Sna D'or
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    63

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    Warum ist eine allgemeine Islamfeindlichkeit da?
    Naja, lass mal überlegen.
    Der Begriff Islamist als allgemeine Bezeichnung eines jeden Muslims hat sich durchgesetzt, ohne dass die Menschen wissen was das heißt.
    Nicht jeder Muslism möchte aus Religion Politik machen.
    Islam=Terrorquelle hat sich in den Köpfen festgesetzt.
    Europa führt im Nahen Osten Krieg, wegen nichts.
    Terrorverdacht ermöglicht uns härtere Überwachungsgesetze.
    Gegen den Islam sein hat sich in dem "tolleranten" Deutschland ohne Bedenken etablieren können.

    Etc.

    Da spielen die Sozialleistungen eine andere Rolle, schließlich werden die Menschen nicht als Muslime bezahlt, sondern als Mensch.
    Zumindest hab ich noch nicht davon gehört, dass Menschen zielgerichtet wegen ihrer Religion Geld kriegen.


    Gut an dem "bösen Islam" ist auch, dass man damit schön von dem eigenen moralischen Morast ablenken kann.
    Anstatt das Christentum zu stärken, was eine logische Konsequenz im Angesicht einer realen Bedrohung wäre, weist man auf den bösen Islam hin und entwickelt irgendwelche dystopischen Fantasien.
    Geht es mit Strom nicht und nicht mit Dampfkraft, so geht es garnicht, auch nicht krampfhaft.

  8. #28
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    Zitat Zitat von Sna D'or Beitrag anzeigen
    Bruchweise einige Fragen und Feststellungen.
    Über den Islam wird ein allgemein feindliches Bild gezeichnet.
    Ein Zeichen für den eigenen moralischen Morast.

    Seekuh: Ich frage mich, was ein Mensch, der jeden Tag islamfeindliche Propaganda hört, sich als Kampf gegen den Islam vorstellt?
    KZ?
    Vertreibung?
    Krieg?

    In der Bibel der Christenmenschen, wie mir, steht auch was über Kopftuchpflicht.
    Haben wir ein Glück, dass wir die Kirche haben.


    Die Gedanken eines Christenmenschen werden den Islam gewähren lassen und ihn seiner eigenen Entwicklung überlassen, wobei das Christentum Hilfe zur Selbsthilfe gewährleisten sollte.
    Auf jeden Fall wird der Christenmensch nicht seine Religion als Schutzschild missbrauchen, hinter das er sich verkriecht, sondern den moralischen Morast in Europa trockenlegen und vernünftige Werte etablieren, die aus Europa eine Festung der Moral zu errichten vermögen.
    In der Bibel steht nichts über eine allgemeine Pflicht zur Bedeckung der Kopfhaare, sondern nur in Zeiten des Gebets.

    Zur Selbsthilfe des Islams: Wie bitte schön sollte dies geschehen können? Mir scheint du bist ein wenig naiv in dieser Hinsicht?

    MfG

    Rikimer
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  9. #29
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    Zitat Zitat von Gabriel Beitrag anzeigen
    Dann erst hätten wir eine echte Islamisierung in Europa...
    In Bezug auf ausufernde Gewalt, Lug und Trug. Nunja, das haben wir jetzt zuhauf. Der Mensch in Europa ist daher bereit für den Islam. Ade Europa.

    MfG

    Rikimer
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  10. #30
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: "Das ist nicht der Islam"

    Zitat Zitat von Irratio Beitrag anzeigen
    Genau das ist das Problem. Uns fehlt 'ne vernünftige Definition. Einen Strick kann man aus jedem Buch drehen: "Herr der Ringe" ist rassistisch, die Bibel gewaltverherrlichend, und "Pettersson und Findus" dazu da, die Menschen dumm zu halten.

    Wenn man sich also Muslim nennt, und mit den ganzen Fundis nix am Hut haben will, dann tut man das mit dem gleichen Recht, mit dem man sich als Christ von "Quiverfull" und Menschen, die in der Bibel eine Erklärung von Außerirdischen sehen distanziert.

    Es gibt solche und solche. Worüber reden wir eigentlich?

    Irratio.
    Das ist doch total wirr. Entweder man ist Christ, dann bekennt man sich zur Heiligen Schrift, der Bibel und dem Beispiel Jesus. Man kann auch Muslim sein, dann bekennt man sich zum Koran und seinen Hadithen um zum Vorbild anhand des Lebens Mohammeds. Oder man ist es nicht. Die meisten aber haben hierin keine feste Position, sind einfach das, in was sie hineingesetzt worden sind, lassen sich dahin treiben...

    MfG

    Rikimer
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. CDU will nicht mit "Linksradikalen" gegen "Rechtsradikale"
    Von henriof9 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 10:32
  2. Schäuble: "Islam ist Teil unseres Landes". Kommt Islam-Unterricht
    Von Tratschtante im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben