+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

  1. #1
    marc
    Gast

    Standard "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    WebTV: [Links nur für registrierte Nutzer]

    War eine lustige Diskussion!

    Und das lag wohl an den Gästen:

    Zunächst Beda Stadler – die selbstbewußte Stimme der kritischen Vernunft und Autor auch bei der Achse des Guten. :]

    Dann Manfred Lütz: Psychiater und Vertreter pöser Schulmedizin. Ausserdem Autor, katholischer Theologe und oft sehr lustig dabei, seine These von dem Gesundheitswahn als Ersatzreligion zu vertreten: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auf der Gegenseite: Irgendeine Homö-Tante, die davon erzählte, mit bloßen Händen durch Bauchdecken greifen und operieren zu können, ohne Wunden zu verursachen(!) und der bei derlei Diskussionen unvermeidliche Jürgen Fliege (Ehemals Evangelisch – glaubt aber mittlerweile eher an die schädliche Wirkung von Impfungen und die "Heilkraft energetisierten Wassers" - vorallem, wenn es rentabel für ihn ist...)

    Aber die Krönung des Ganzen: Barbara Rütting!
    Politikerin der GRÜNEN
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    (Sitzt für sie im bayrischen Landtag und ist sogar Alterspräsidentin darin!)
    Zwielichtig in letzter Zeit wegen ihrer Sympathie für die antisemitische Veganersekte Universelles Leben und vorher für die Naturgesetz-Partei, die den Weltfrieden erreichen wollte, indem sie Menschen mittels Meditation die Fähigkeit zum Schweben beibringen...

    Ausserdem erzählte sie, dass sie ihre Katze mittels Handauflegung, Massage und Homöopathie vom Humpeln befreit hat – "Und sie kann wieder gehen!"
    Da durfte natürlich nicht der Hinweis auf Jesus fehlen, der hätte das ja auch schon getan! :rolleyes:

    Und sowas sitzt im Landtag. Welcher Smilie ist hier eigentlich angebracht?
    oder germane oder :lichtaus:

  2. #2
    Träger des Nixordens Benutzerbild von Parker
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    13.287

    Standard AW: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    Vor einiger Zeit gab es doch mal eine Untersuchung, die Homöopathie Placebos vergleichbare Erfolge bescheinigte.
    "Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
    S.C. Gwynne

  3. #3
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    eine Lobbyisten Sendung!
    Keiner war auch nur annähernd bereit, einen Teil des konkurrierenden (Heilungs)Systems für sich zu übernehmen.
    Fliege ist nur noch peinlich, die Rütting hat einen an der Waffel und die drei anderen waren typische Vertreter ihrer Zunft!

    der einzige normale war der Physiotherapeut vom 1. FC Köln!

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Da wo die Zitronen blühen
    Beiträge
    18.847

    Standard AW: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    Alternativmedizin und Homoöpathie sind absoluter Schwachsinn. Die geilste war diese Tussi, die ernsthaft daran glaubt, dass Engel sie bei spirtuellen Heilungen unterstützen.

  5. #5
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    Zitat Zitat von Parker Beitrag anzeigen
    Vor einiger Zeit gab es doch mal eine Untersuchung, die Homöopathie Placebos vergleichbare Erfolge bescheinigte.
    Großartige Erkenntnis angesichts der Tatsache dass in beiden Gruppen keine wirksamen Bestandteile enthalten sind...
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  6. #6
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    Zitat Zitat von Felidae Beitrag anzeigen
    Alternativmedizin und Homoöpathie sind absoluter Schwachsinn. Die geilste war diese Tussi, die ernsthaft daran glaubt, dass Engel sie bei spirtuellen Heilungen unterstützen.
    Je mehr Menschen daran glauben und in die Krankenkassen einzahlen ohne Leistungen in Anspruch zu nehmen weil sie lieber zum Schamanen gehen umso besser für die Allgemeinheit.
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  7. #7
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    Zitat Zitat von Felidae Beitrag anzeigen
    Alternativmedizin und Homoöpathie sind absoluter Schwachsinn. Die geilste war diese Tussi, die ernsthaft daran glaubt, dass Engel sie bei spirtuellen Heilungen unterstützen.
    nicht die Engel, der Glaube an die Engel.........ein kleiner aber feiner Unterschied!

  8. #8
    Träger des Nixordens Benutzerbild von Parker
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    13.287

    Standard AW: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Großartige Erkenntnis angesichts der Tatsache dass in beiden Gruppen keine wirksamen Bestandteile enthalten sind...
    Nun wird aber von Homoöpathen anderes behauptet, weshalb ein Gegenbeweis dann doch wieder interessant wird, wenn man nicht einfach weiß, weil man weiß.
    "Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
    S.C. Gwynne

  9. #9
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    Die "heilende" Ausgangssubstanz ist in homöopathischen Arzneimitteln bekanntermaßen so stark verdünnt dass sie nicht mehr nachweisbar ist. Irgenwann kam eine gute Freundin und Homöopathin dann mit einer Studie daher dass sich Wasser irgendwie über die Anordnung der Wassermoleküle an andere Substanzen "erinnern" könne, meine Gegenfrage ob sich der Zucker in den Globuli auch an irgendwas erinnern könne konnte sie mir dann allerdings nicht beantworten.

    Eine homöopathische Behandlung beginnt in der Regel mit einem sehr ausführlichen, sehr hilfreichen Gespräch zur möglichst genauen Klärung der Krankheitssymptome (da dürften gute Homöopathen den mit Kassensätzen abgespeisten Allgemeinmedizinern auch überlegen sein). Außerdem sind während der Behandlung mit den Homöopathischen Arzneien Alkohol, Kaffee und ein paar andere Reizstoffe verboten, was natürlich beim durchschnittlich vergifteten Mitteleuropäer zu einer kleinen Erholung der körpereigenen Abwehrkräfte führt und jede Heilung fördert. Aber sonst...
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.087

    Standard AW: "Alternativmedizin" und "Homoöpathie" bei Hart aber Fair

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Je mehr Menschen daran glauben und in die Krankenkassen einzahlen ohne Leistungen in Anspruch zu nehmen weil sie lieber zum Schamanen gehen umso besser für die Allgemeinheit.
    Und für die Rentenkassen erst.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 17:40
  2. Serap Cileli rechnet mit "hart aber fair" ab
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 18:48
  3. "Endlösung der Menschheitsfrage v 2.0 beta" - von "Geopolitik" zur "Globalisierung"
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 21:09
  4. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:28
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 12:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben