+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Maximilian
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Brüssel
    Beiträge
    4.306

    Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    Polizei ermittelt in Spielewelt Unerklärlicher Schwund an virtuellen Gegenständen

    In dem Spiel Metin2 kamen einem Spieler auf unerklärliche Weise eine beachtenswerte Menge an virtuellen Gegenständen abhanden. Die Bochumer Polizei ermittelt.

    Der Geschädigte hat seinem Avatar bei Metin2 eine ganze Menge Zuwendung geschenkt, aber auch eine Menge Geld wurde investiert. Bis zu 1000 Euro sollen in den Avatar und virtuelle Gegenstände geflossen sein. Auf unerklärliche Weise abhanden gekommen sind nun 7 Millionen Yang, also die Währung in dem Online-Spiel, sowie eine Reihe von Gegenständen, bezeihungsweise Upgrades wie Phönixschuhen, Siamesenmesser oder Himmelstränenarmbändern. Offiziell ermittelt die Polizei nun wegen einem Eigentumsdelikt.


    Interessanterweise könnte dieser Fall einige Konsequenzen für die Rechtslage haben, den nach aktuell geltendem Recht könne man von einem Diebstahl nicht sprechen. Der Branchenverband BITKOM bemerkte zu dem Vorfall: "Es handelt sich um einen neuen Rechtsbereich, der noch der Klärung einiger Abgrenzungsfragen bedarf. Allerdings stellt der Fall vor dem Gesetz per Definition keinen Diebstahl dar, da Diebstahl Güter betrifft, die man greifen kann." Trotz dieser Unklarheit wird dennoch wegen eines strafrechtlichen Tatbestands ermittelt. Die Polizei folgt dem Täter aufgrund von illegalem Ausspähen von Daten. Man spricht davon, dass dem Täter bis zu zwei Jahre Haft drohen können. Derzeit jedoch prüft man auch, ob nicht eine Fehlfunktion der Server Auslöser für diesen seltsamen Datenschwund sein könnten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hat die Polizei keine anderen Sorgen?

  2. #2
    Wie ein Wolf Benutzerbild von jak_22
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    48° 31′ N, 9° 3′ O
    Beiträge
    12.102

    Standard AW: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    *kurz googel*

    "Metin2 - Oriental Action MMORPG"

    Naja, wer das braucht ... seit dem Auftreten von Kinder-Prostituierten
    in 2nd Life kann mich in der Hinsicht nichts mehr erschüttern.

    Danke, mir reicht das reale Leben mit seinen Problemen. Wenn es
    soweit ist, das ich 1.000 € in ein SPIEL investiere, sei bitte jemand so
    gnädig, und entmündigt mich.


    Ausgebrannt erkenn' ich meine tatenlose unerfüllte Leere,
    Wie ein Wolf - als wenn ich etwas suchte, das zu finden sich noch lohnte

  3. #3
    Spekulatcius-Spekulant Benutzerbild von Subcomandante Erhard
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    1.314

    Standard AW: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    MMORPG sind Spiele für RL-Versager. Als RL-Player spiele ich nur NfS UG2.
    OBNOXIOUSLY LARGE BRIGHTLY COLOURED TEXT IS HARD TO IGNORE.

  4. #4
    Wie ein Wolf Benutzerbild von jak_22
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    48° 31′ N, 9° 3′ O
    Beiträge
    12.102

    Standard AW: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    Zitat Zitat von Subcomandante Erhard Beitrag anzeigen
    Als RL-Player spiele ich nur NfS UG2.
    Aber in echt, mit richtigen Autos, oder?


    Ausgebrannt erkenn' ich meine tatenlose unerfüllte Leere,
    Wie ein Wolf - als wenn ich etwas suchte, das zu finden sich noch lohnte

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.156

    Standard AW: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    Zitat Zitat von jak_22 Beitrag anzeigen
    *kurz googel*

    "Metin2 - Oriental Action MMORPG"

    Naja, wer das braucht ... seit dem Auftreten von Kinder-Prostituierten
    in 2nd Life .....

    Die Kinder schon mal gesehen?

    Soll ich sie dir zeigen?

































    001100001101001100011111000010101111010 :hihi:

  6. #6
    der rasende Hesse Benutzerbild von Kronauer
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    virtuelle Maschine Täuschland
    Beiträge
    1.243

    Standard AW: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    Ich sach´s ja; das Leben is´n Scheisspiel, aber die Grafik is geil!

  7. #7
    Spekulatcius-Spekulant Benutzerbild von Subcomandante Erhard
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    1.314

    Standard AW: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    Zitat Zitat von jak_22 Beitrag anzeigen
    Aber in echt, mit richtigen Autos, oder?
    Na klar.
    OBNOXIOUSLY LARGE BRIGHTLY COLOURED TEXT IS HARD TO IGNORE.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    31

    Standard AW: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    letzte Nacht habe ich von einem Koffer voller Geld in meinem Schrank geträumt. Heute morgen guck ich nach und da isser weg! Sollte ich vielleicht mal anzeigen! ...oder wer von euch hat mir den geklaut?!!??

  9. #9
    Spekulatcius-Spekulant Benutzerbild von Subcomandante Erhard
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    1.314

    Standard AW: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    Zitat Zitat von michimüller Beitrag anzeigen
    letzte Nacht habe ich von einem Koffer voller Geld in meinem Schrank geträumt. Heute morgen guck ich nach und da isser weg! Sollte ich vielleicht mal anzeigen! ...oder wer von euch hat mir den geklaut?!!??
    Der Jude. Seine Gier lässt nicht mal unsere Träume in Ruhe.
    OBNOXIOUSLY LARGE BRIGHTLY COLOURED TEXT IS HARD TO IGNORE.

  10. #10
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    18.122

    Standard AW: Die Polizei ermittelt wegen schwund von virtuellen Gegenständen

    in china gab es schon einen mordfall wegen eines "world of warcraft" zauberschwertes

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Penis-Schwund durch Händeschütteln - Afrika adio
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 11:30
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 14:02
  3. US-Wahl - Staatsanwalt ermittelt wegen Betrug
    Von Siran im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 00:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben