+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18
Zeige Ergebnis 171 bis 178 von 178

Thema: Schweiz wird immer linker

  1. #171
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Schweiz wird immer linker

    Zitat Zitat von cycloclasticus Beitrag anzeigen
    .... der Masseneinwanderung der Deutschen! Richtig!
    Klar dir sind Messermusels, Vergewaltigungs-Balkanesen und Drogenneger natürlich lieber, die retten auch garantiert die Schweizer Dialekte :rolleyes:

  2. #172
    is waiting! Benutzerbild von Nextmen
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    361

    Standard AW: Schweiz wird immer linker

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Wenn man in der Schweiz wohnt sind messerstechende Südländer auch für Nichtschweizer ein Problem.
    Es liegt aber an den Schweizern, das Problem zu lösen. Wenn mir als Nichtschweizer die Zustände dort nicht gefallen, muss ich halt wieder auswandern.

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Die meisten Schweizer haben eher ein Problem damit wenn Deutsche versuchen Schweizerdeutsch zu reden, die kommen sich dann verarscht vor und denken die Deutschen wollen sie nachäffen.
    Das ist albern. Die Schweizer wissen schon, wenn man versucht sie zu verarschen.

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Im Übrigen eignen sich Norddeutsche die nach Bayern ziehen i.d.R. auch keinen bayrischen Dialekt an. Und Bayern die nach Sachen ziehen (ja das gibts auch) keinen sächsischen Dialekt.
    I.d.R. empfinden die Bayern es auch nicht als arrogant, wenn du als Norddeutscher deinen Akzent beibehälst. Wenn du als Nicht-Kölner Karneval liebst, akzeptieren dich die Kölner wie einen der ihren. Wenn du aber Karneval hasst, ist du eher unwahrscheinlich, dass du dich mit einem echten Urkölner anfreundest. Da hilft dir auch kein perfektes Kölsch weiter. Regionale Kulturen, regionale Unterschiede. Sächsisch klingt einfach nur schrecklich, dass will keine Sau lernen.

  3. #173
    Sui
    Gast

    Standard AW: Schweiz wird immer linker

    Zitat Zitat von cycloclasticus Beitrag anzeigen
    Deshalb gibt es auch erheblich weniger Deutsche als z.B. Serben, die die erforderlichen 12 Jahre Aufenthalt in der Schweiz vorweisen können, die für eine Einbürgerung zwingend notwendig sind
    Seit August 2007 ist die Doppelstaatsangehörigkeit möglich. Seitdem gab es ca.70.000 Anträge auf Einbürgerung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alle Angehörige von Staaten des ehemaligen Jugoslawien könnten dagegen schon immer eine Doppelstaatsangehörigkeit haben. Montenegro erlaubt sogar
    vier Staatsangehörigkeiten.

    Einbürgerung dauert, 3, 5, 6 oder 12 Jahre. Lies dir mal die Bestimmungen durch. Bei Heirat zB zählt jedes Jahr doppelt und Kinder werden immer nach 6 Jahren eingebürgert.

  4. #174
    Sui
    Gast

    Standard AW: Schweiz wird immer linker

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Klar dir sind Messermusels, Vergewaltigungs-Balkanesen und Drogenneger natürlich lieber, die retten auch garantiert die Schweizer Dialekte :rolleyes:
    Vor allen sind kosten sie dem Schweizer Staat immens viel Geld.

  5. #175
    Sui
    Gast

    Standard AW: Schweiz wird immer linker

    Zitat Zitat von Orwell Beitrag anzeigen
    Richtig ist , das die Anstellungen sogar einem Kontingent unterliegen , ist dieses Ausgeschöpft darf der Schweizer Unternehmer keinen Ausländer mehr einstellen !
    Richtig ist, das sich für etliche Positionen keine Schweizer finden lassen und es einfach an Qualifizierten Fachkräften mangelt !:
    Die Kontigente sind seit Juni 2007 gefallen im Zuge der bilateralen Verträge.

    Zitat Zitat von Orwell Beitrag anzeigen
    Viele Schweizer sind einfach nicht gewillt am Wochenende oder am Abend zu arbeiten, dies trifft ganz besonders die Gastronomie und das Gesundheitswesen !
    Im übrigen rede ich hier aus Erfahrung und nicht dem "Hören sagen" nach !
    Meine Erfahrungen decken sich mit deinen. Guck mal wer am Wochenende die Schichten schiebt. Meistens nicht die Schweizer.

    Zitat Zitat von Orwell Beitrag anzeigen
    Außerdem ist es für deutsche unschwer sich in die Schweizer Kultur einzufügen, da wir die gleichen Stammeswurzeln und fast Identische Erziehung, Bildung & Religionen haben !
    Naja wenn man ein Brett vorm Kopf hat sieht man den Pfosten im Auge auch so schlecht ...um das mal a bitzzeli überspitz zum Ende zu bringen ![/QUOTE]


  6. #176
    Betriebsloser Anbieter ! Benutzerbild von Mayer III
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    DDR 2.0
    Beiträge
    251

    Standard AW: Schweiz wird immer linker

    Zitat Zitat von cycloclasticus Beitrag anzeigen
    .... der Masseneinwanderung der Deutschen! Richtig!
    wat schwaats do dir dann do für nen Dreß zesamme. Worst do eijentlich och es op
    p ner scholl ? Wenn ich dinge keu lesse jonn mer de schoh op !
    Alles klar ? Das ist Kölsch-Dytsch.

  7. #177
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.558

    Standard AW: Schweiz wird immer linker

    Zitat Zitat von Mayer III Beitrag anzeigen
    wat schwaats do dir dann do für nen Dreß zesamme. Worst do eijentlich och es op
    p ner scholl ? Wenn ich dinge keu lesse jonn mer de schoh op !
    Alles klar ? Das ist Kölsch-Dytsch.
    Wenn schwiizerdütsch en Dschungelschprach sötti sii, frög ich mi ja, was denn das sött darstelle? Do verstoht mer en Holländer jo besser...
    Chan das öpper uf Dütsch übersetzte?

  8. #178
    liberalsozialer patriot
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    GERMANIA EXTERIOR
    Beiträge
    3.433

    Standard AW: Schweiz wird immer linker

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    Nicht nur, dass die Grünliberalen und die Linken immer mehr dort werden, auch die neusten Abstimmungen beweisen wo es lang geht:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Europa geht den Bach herunter, auch in der Schweiz.X(
    das volk hat sich dieses mal von den abzockern und verursachern der krise nicht ins bockshorn jagen lassen wie bei der flexibilisierung der ahv!
    GERECHTIGKEIT FÜR DEUTSCHLAND UND SEINE VERTRIEBENEN

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Linker Antifa-Aktivist wird Lehrer an Realschule
    Von Vril im Forum Deutschland
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 21:45
  2. Schweiz: Immer mehr Asylgesuche aus Eritrea
    Von Grotzenbauer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 13:53
  3. Islam - Immer mehr Moscheen, immer weniger Kirchen - mir wird schlecht !
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 17:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben