+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

  1. #1
    Mit Schattenhaushalt Benutzerbild von roxelena
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    6.147

    Standard Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    Zweiter Weltkrieg, August 1944: Im Ärmelkanal versinken plötzlich vier Alliierte Schiffe, nur wenige an Bord überleben. Und keiner von ihnen weiß, was passiert ist, denn die Explosion kommt wie aus heiterem Himmel...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mittwoch, 18. Februar 2009 um 21.00 Uhr ist auf "Arte" die Doku Vom Jäger zum Gejagten - Das erste Stealth-U-Boot der Welt zu sehen.

    Vielleicht hat sich mit einem solchen Tarnkappen-U-Boot Adolf Hitler Richtung Südamerika abgeseilt :=:=...und Nachfahren mit Eva Braun im brasilianischen Dschungel gezeugt.......die Führer sind unter uns.....mich schauderts
    Für Sozialismus, gegen Militarismus in der SPD...

    Mitglied der Linksfraktion

    Guido: "I like very german Brätsausages !"

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Stadtknecht
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    21.204

    Standard AW: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    Zitat Zitat von roxelena Beitrag anzeigen
    Zweiter Weltkrieg, August 1944: Im Ärmelkanal versinken plötzlich vier Alliierte Schiffe, nur wenige an Bord überleben. Und keiner von ihnen weiß, was passiert ist, denn die Explosion kommt wie aus heiterem Himmel...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mittwoch, 18. Februar 2009 um 21.00 Uhr ist auf "Arte" die Doku Vom Jäger zum Gejagten - Das erste Stealth-U-Boot der Welt zu sehen.

    Vielleicht hat sich mit einem solchen Tarnkappen-U-Boot Adolf Hitler Richtung Südamerika abgeseilt :=:=...und Nachfahren mit Eva Braun im brasilianischen Dschungel gezeugt.......die Führer sind unter uns.....mich schauderts
    Nein, der hat sich auf eine geheime Basis in der Antarktis abgesetzt, die 1939 von der Schwabenland-Expedition gebaut wurde.

    Dort hat man ihm eine an KZ-Häftlingen ausprobierte Substanz verabreicht, die den Alterungsprozeß stoppt.

    Einst wird er wiederkehren!



    Wer hat eine bessere, noch kränkere Theorie?

    Kommt, seid kreativ!

  3. #3
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.480

    Standard AW: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    traurig wie menschlicher Erfindergeist für Kriege mißbraucht wird
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  4. #4
    Wie ein Wolf Benutzerbild von jak_22
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    48° 31′ N, 9° 3′ O
    Beiträge
    12.102

    Standard AW: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    Zitat Zitat von Stadtknecht Beitrag anzeigen
    Kommt, seid kreativ!
    Ich dachte immer, Adolf hätte nach intensiver plastischer Chirurgie
    unter dem Namen Norma Jeane Mortenson eine blonde Schau-
    spielerinnenkarriere in Hollywood hingelegt, bis er 1962 von einem
    Mossad-KGB-CIA Kommando scheinhingerichtet wurde.

    Er wurde erneut operiert und lebte lange Jahre im obersten Stockwerk
    des World Trade Centers, von dem aus er eine Illuminaten-Armee
    befehligte. Seit dem 11. September, an dem er die Gebäude mit
    einer Fluorbombe zu Fall brachte, ist sein Aufenthaltsort unbekannt.


    Ausgebrannt erkenn' ich meine tatenlose unerfüllte Leere,
    Wie ein Wolf - als wenn ich etwas suchte, das zu finden sich noch lohnte

  5. #5
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    er tingelt heute noch auf vielen Bühnen herum, getarnt als Joopi Heesters!

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    3.399

    Standard AW: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    U Boote mit der Alberich Beschichtung

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    nach Alberich Beschichtung suchen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mit den neuen U Booten Typen, Waffen und Techniken hätten die Allierten ab Mitte 45 erhebliche Verluste auf dem Wasser erlebt.

    Geändert von Michel (17.02.2009 um 19:35 Uhr)

  7. #7

    Standard AW: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    Sehr schade das diese U Boote nicht noch mehr Schaden bei den Allierten anrichten konnten. Schade.

    1939 wurde übrigens fast ein britischer Flugzeuträger versenkt, inkl. Winston Churchill. Milionen Menschen und Europa könnten noch leben.
    "Die weißen Herrenvölker sind von ihrem einstigen Rang herabgestiegen. Sie verhandeln heute, wo sie gestern befahlen, und werden morgen schmeicheln müssen, um verhandeln zu dürfen."

    Oswald Spengler

  8. #8
    Wie ein Wolf Benutzerbild von jak_22
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    48° 31′ N, 9° 3′ O
    Beiträge
    12.102

    Standard AW: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    Zitat Zitat von Bodenplatte Beitrag anzeigen
    Sehr schade das diese U Boote nicht noch mehr Schaden bei den Allierten anrichten konnten. Schade.

    1939 wurde übrigens fast ein britischer Flugzeuträger versenkt, inkl. Winston Churchill. Milionen Menschen und Europa könnten noch leben.
    Am 8. November desselben Jahres ging noch was anderes schief. :rolleyes:
    Geändert von jak_22 (17.02.2009 um 20:19 Uhr)


    Ausgebrannt erkenn' ich meine tatenlose unerfüllte Leere,
    Wie ein Wolf - als wenn ich etwas suchte, das zu finden sich noch lohnte

  9. #9

    Daumen runter! AW: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    Zitat Zitat von jak_22 Beitrag anzeigen
    Am 8. November desselben Jahres ging noch was anderes schief. :rolleyes:
    Oh wie süß. Und mit Hitlers Tod wären die Allierten Kriegsziele schlagartig erreicht worden oder wie?
    "Die weißen Herrenvölker sind von ihrem einstigen Rang herabgestiegen. Sie verhandeln heute, wo sie gestern befahlen, und werden morgen schmeicheln müssen, um verhandeln zu dürfen."

    Oswald Spengler

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    3.399

    Standard AW: Das erste Stealth-U-Boot der Welt

    Zitat Zitat von Bodenplatte Beitrag anzeigen
    Sehr schade das diese U Boote nicht noch mehr Schaden bei den Allierten anrichten konnten. Schade.

    1939 wurde übrigens fast ein britischer Flugzeuträger versenkt, inkl. Winston Churchill. Milionen Menschen und Europa könnten noch leben.
    Er war auf dem Schlachtschiff Warspite oder Nelson, und während der Fahrt nach Kanada war das Schlachtschiff auf eine Mine gelaufen, die aber nicht explodierte.

    Adolf Hitler am 19. April 1944 zu Oberst H. U. Rudel:
    Sie haben leicht reden, seit 1943 versuche ich ununterbrochen Frieden zu schließen, aber die Alliierten wollen es nicht, sie fordern von Anfang an bedingungslose Kapitulation. Mein persönliches Schicksal spielt natürlich keine Rolle, aber daß ich bedingungslose Kapitulation für das deutsche Volk nicht annehmen konnte, wird jedem vernünftigen Menschen einleuchten.
    Auch jetzt schweben noch Verhandlungen, an deren Erfolg ich aber nicht mehr glaube. Darum müssen wir diese Krise auf jeden Fall überstehen, damit entscheidende Waffen uns noch den Sieg bringen können.
    Als Antwort auf Rudels Meinung, daß der Krieg zu diesem Zeitpunkt nicht mehr nach beiden Seiten hin, erfolgreich beendet werden könne.
    Aus dem verbotenen Buch 'Trotz dem' , von Oberst Rudel .

    „Ich habe genügend von ihren Entwürfen und
    Produktionsplänen gesehen, um eines sagen zu
    können: Wäre es den Deutschen gelungen, den Krieg
    nur ein paar Monate hinauszuziehen, wären wir mit
    einer ganzen Reihe völlig neuartiger und tödlicher
    Luftkampfwaffen konfrontiert worden."
    Sir Roy Feddon
    Inspekteur des britischen Flugzeugbauministeriums
    Geändert von Michel (17.02.2009 um 20:53 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. das Boot ist schön voll.
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 09:21
  2. Das Boot...
    Von WALDSCHRAT im Forum Medien
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 21:33
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 20:24
  4. Deutsche U-Boot-Lieferung an Israel
    Von sporting im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 17:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben