+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 96

Thema: All die Atombomben in Deutschland!!!!

  1. #1
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.012

    Standard All die Atombomben in Deutschland!!!!

    Obama brachte auch eine emphatische Botschaft für die Europäer mit:

    Er versprach "eine Welt ohne Atomwaffen".


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    2006

    Der erste deutsche Ostermarsch fand 1960 vor dem Raketenübungsgelände der Bundeswehr in Bergen-Hohne bei Hamburg statt. Motto: Kampf dem Atomtod!


    Und heute? 16 Jahre nach Ende des Kalten Krieges bestehen die nuklearen Strukturen der NATO weiter fort, d.h. Europa ist ein riesiges Atomwaffenlager.

    Wo und wie viele Atombomben in Europa stationiert sind, darüber gibt es offiziell keine zuverlässigen Zahlen.

    Nach Schätzungen von US-Experten sollen auf dem Bundeswehrfliegerhorst Büchel in der Eifel und auf dem US-Waffenstützpunkt Ramstein zwischen 130 und 150 Atombomben stationiert sein.

    Die US-Waffen sind weiter im Rahmen der „nuklearen Teilhabe“ auch für den Einsatz durch die Luftstreitkräfte der nicht-nuklearen NATO-Länder Deutschland, Belgien, Holland, Italien und Türkei vorgesehen, d.h.: die Bundeswehr ist in Atomkriegsplanung verstrickt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -----------------------------------------------------
    Ist Euch dieses bekannt?

    Ich wohne in Uebersee und hatte bis eben keine Ahnung davon, dass derartig viele Atombomben bei Euch in Deutschland gelagert werden. UND dass Ihr im Ernstfall auch diese Dinger abwerfen sollt/muesst.

    Habe mir eben noch einen zeitgemaessen Link gesucht:

    Ostermarsch 2009

    Samstag, 4. April 2009, Ostermarsch Baden-Württemberg von Kehl nach Strasbourg:
    51 Jahre Ostermarsch: Nein zur Nato, Nein zum Krieg!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt auch NEIN zur NATO??
    WOW!!

    :shock:

    Wuerde gerne Eure Meinungen hoeren und danke schon im Voraus.

  2. #2
    guter Jahrgang
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    6.224

    Standard AW: All die Atombomben in Deutschland!!!!

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Obama brachte auch eine emphatische Botschaft für die Europäer mit:

    Er versprach "eine Welt ohne Atomwaffen".


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    2006

    Der erste deutsche Ostermarsch fand 1960 vor dem Raketenübungsgelände der Bundeswehr in Bergen-Hohne bei Hamburg statt. Motto: Kampf dem Atomtod!


    Und heute? 16 Jahre nach Ende des Kalten Krieges bestehen die nuklearen Strukturen der NATO weiter fort, d.h. Europa ist ein riesiges Atomwaffenlager.


    es sind 20 Jahre nach dem kalten Kreig.


    Wo und wie viele Atombomben in Europa stationiert sind, darüber gibt es offiziell keine zuverlässigen Zahlen.

    Nach Schätzungen von US-Experten sollen auf dem Bundeswehrfliegerhorst Büchel in der Eifel und auf dem US-Waffenstützpunkt Ramstein zwischen 130 und 150 Atombomben stationiert sein.


    es sind nur Atomspregköpfe dort gelagert und die sind zum größten Teil unbrauchbar


    Die US-Waffen sind weiter im Rahmen der „nuklearen Teilhabe“ auch für den Einsatz durch die Luftstreitkräfte der nicht-nuklearen NATO-Länder Deutschland, Belgien, Holland, Italien und Türkei vorgesehen, d.h.: die Bundeswehr ist in Atomkriegsplanung verstrickt.


    das ist flasch, die BW ist keineswegs in Atomkriegsplanung verstrickt


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -----------------------------------------------------
    Ist Euch dieses bekannt?

    Ich wohne in Uebersee und hatte bis eben keine Ahnung davon, dass derartig viele Atombomben bei Euch in Deutschland gelagert werden. UND dass Ihr im Ernstfall auch diese Dinger abwerfen sollt/muesst.

    s.o. und nochmal wir werfen diese Dinger auch nicht ab.
    Du hast wohl falsche Meldungen von uns oder bist generell nicht besnders gut informiert



    Habe mir eben noch einen zeitgemaessen Link gesucht:

    Ostermarsch 2009

    Samstag, 4. April 2009, Ostermarsch Baden-Württemberg von Kehl nach Strasbourg:
    51 Jahre Ostermarsch: Nein zur Nato, Nein zum Krieg!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt auch NEIN zur NATO??
    WOW!!

    :shock:

    Wuerde gerne Eure Meinungen hoeren und danke schon im Voraus.


    Diese Pseudo-Ostermärsche kannste knicken. Da laufen höchstens 100 Menschlein. Das ist ein kleiner netter Sonntagsspaziergan von immer den gleichen Ökofritzen und sogenannten Friedensbewegten. Nicht ernst zu nehmen diese Typen
    Die Zeit der großen Ostermärsche ist vorbei

  3. #3
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.012

    Standard AW: All die Atombomben in Deutschland!!!!

    Zitat Zitat von Margrit Beitrag anzeigen
    Diese Pseudo-Ostermärsche kannste knicken. Da laufen höchstens 100 Menschlein. Das ist ein kleiner netter Sonntagsspaziergang von immer den gleichen Ökofritzen und sogenannten Friedensbewegten. Nicht ernst zu nehmen diese Typen
    Die Zeit der großen Ostermärsche ist vorbei
    So, das meint dann, dass man sich damit abgefunden hat und es die Deutschen gar nicht weiter aufregt oder beaengstigt, dass in ihrem Land soviele Atombomben lagern, obwohl das doch arg gefaehrliche Dinger sind und ein grosses Risiko bedeuten! Stellt Euch vor, Terroristen werfen eine Bombe drauf!!

    Jetzt verstehe ich auch Frau Merkels "innige" Verbundenheit mit Amerika... sie sitzt quasi mit ihrem Voelklein auf einem Pulverfass, dessen Zuendschnur der Praesident von Uebersee in der Hand hat!

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin-Kreuzberg
    Beiträge
    2.089

    Standard AW: All die Atombomben in Deutschland!!!!

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Jetzt verstehe ich auch Frau Merkels "innige" Verbundenheit mit Amerika... sie sitzt quasi mit ihrem Voelklein auf einem Pulverfass, dessen Zuendschnur der Praesident von Uebersee in der Hand hat!
    Das hat der Alt-Kanzler Schmidt schon vor 30 Jahren beschrieben - niemals der Hiwi in einem Kriegsbündnis zu sein. Schmidt war im Stab der Reichswehr in Berlin als Offizier eingebunden - weswegen er auch später niemals nach Israel eingeladen wurde. Aus dem Schicksal der Verbündeten des Deutschen Reiches wie Ungarn, Bulgaren, Italien usw., die auf Grund ihrer unzureichenden Ausrüstung nur als Kanonenfutter endeten hat Schmidt eindringlich vor diesem Schicksal der Hiwi-Staaten gewarnt. Leider zwecklos, denn genau in diese Situation hat sich die BRD-Führung begeben. Trotz angeblicher Souveränität der BRD ist dies Land mit Besatzern und Waffensystemen bis oben hin vollgestopft. Die Russen sind abgezogen - in dieses Vakuum sind die Amerikaner gestoßen. Das wird sich noch bitter rächen für das deutsche Volk - man hätte auch die Amerikaner rausschmeissen müssen, als es möglich war.

  5. #5
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.012

    Standard AW: All die Atombomben in Deutschland!!!!

    Ich habe mal kurz ein wenig weitergeforscht! Praktisch jedes Land in Europa hat oder ist umgeben von Atomwaffen:
    480 Atombomben würden in acht europäischen Staaten gelagert, 150 - möglicherweise auch nur 110 - in Deutschland (Ramstein, Büchel), stellt der Bericht [extern] U.S. Nuclear Weapons in Europe auf seinen 102 Seiten fest. Er basiert auf frei gegebenen Geheimdokumenten, Militärpublikationen und kommerziellen Satellitenaufnahmen. Während Russland wie vereinbart alle Atomwaffen aus ehemaligen Staaten des Warschauer Paktes abgezogen habe, lagerten US-Bomben bis heute in Großbritannien, den Niederlanden, in Belgien, Italien, Griechenland und der Türkei. Insgesamt sei dieses Arsenal deutlich größer als die gesamte Atomstreitkraft Chinas.

    Dass etwa doppelt so viele Atombomben in Europa lagern als bisher angenommen, mag viele Europäer überraschen. "Doch die große Frage ist: Warum sind sie noch immer dort, obwohl der kalte Krieg seit einem Jahrzehnt beendet ist?"
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hier eine Antwort:
    Die New York Times [extern] zitierte am Mittwoch den Sprecher des Europakommandos der US-Streitkräfte Curry W. Graham. Der bestätigte, dass die USA in Europa nach wie vor über ein beträchtliches Nuklear-Arsenal verfügten. Es diene der strategischen Abschreckung, um "Frieden und Stabilität in der Region" aufrecht zu erhalten.

    Ein pensionierter hoher Offizier erklärte zudem, man halte sich die Option offen, sie gegen "Schurkenstaaten" einzusetzen, Syrien und Iran eingeschlossen, wenn die mit unkonventionellen Waffen drohten.
    Zur Abschreckung also. Das klingt durchaus logisch.

    Sorry, wenn ich Euch langweilte. Fuer mich war dieser kleine Spaziergang in die atomare Welt eine "education"!!

  6. #6
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.012

    Standard AW: All die Atombomben in Deutschland!!!!

    Zitat Zitat von HartzIVler Beitrag anzeigen
    Das hat der Alt-Kanzler Schmidt schon vor 30 Jahren beschrieben - niemals der Hiwi in einem Kriegsbündnis zu sein.
    Hiwi? Den Ausdruck kenne ich nicht.
    Schmidt war im Stab der Reichswehr in Berlin als Offizier eingebunden - weswegen er auch später niemals nach Israel eingeladen wurde.
    Das ist ja albern! Naja... lassen wir das. Soviel oder besser, so wenig ich mitbekommen habe, war Helmut Schmidt ein beliebter Kanzler.
    Aus dem Schicksal der Verbündeten des Deutschen Reiches wie Ungarn, Bulgaren, Italien usw., die auf Grund ihrer unzureichenden Ausrüstung nur als Kanonenfutter endeten hat Schmidt eindringlich vor diesem Schicksal der Hiwi-Staaten gewarnt.
    Ja, ich weiss, diese Laender kaempften mit uns und litten mit uns.
    Leider zwecklos, denn genau in diese Situation hat sich die BRD-Führung begeben.
    Es gab doch gar keine andere Wahl. Wir waren 45 am Boden, bedingungslose Kapitulation, mussten zu allem ja und Amen sagen. Die Westmaechte merkten doch sehr schnell, dass sie uns als "bullwark" gegen die Russen brauchten. Deswegen halfen sie uns doch auch wieder auf die Beine, oder habe ich das alles nicht richtig mitgekriegt?
    Trotz angeblicher Souveränität der BRD ist dies Land mit Besatzern und Waffensystemen bis oben hin vollgestopft.
    Ja, das ueberrascht mich. Nach all diesen Jahren immer noch Besatzung und, wie ich nun ganz neu herausfand, all diese Atombomben bei Euch auf Lager. Dies ist wohl nicht gegen die Deutschen gemeint, sondern allgemein als Abschreckung, wie ich im obigen Beitrag schon anmerkte.
    Die Russen sind abgezogen - in dieses Vakuum sind die Amerikaner gestoßen.
    Das Vakuum bildete sich aber nur oestlich von Berlin. West-Deutschland war seit 45 ununterbrochen von den Amis besetzt. Russland hat aber wenigstens seine Atomwaffen abgeraeumt aus "Weißrussland, Ukraine, Kasachstan.

    Diese ehemaligen sowjetischen Republiken sind nach der Auflösung der Sowjetunion atomwaffenfrei geworden. Alle Atomwaffen wurden bis 1996 nach Russland abgezogen, und die drei Staaten haben sowohl den Atomwaffensperrvertrag als auch den Atomteststoppvertrag unterzeichnet und ratifiziert." ([Links nur für registrierte Nutzer])
    Das wird sich noch bitter rächen für das deutsche Volk - man hätte auch die Amerikaner rausschmeissen müssen, als es möglich war.
    Was? Wie haette man denn die Amis rausschmeissen koennen? Ganz sachte und diplomatisch vielleicht? Nee, nee... auch damit nicht. Die Amis brauchen ihre militaerischen Basen rund um den Erdball, wenn sie sich als Weltmacht behaupten wollen. Besonders aber im europaeischen Bereich, wo es dauernd schwelt und zuendelt. Zudem sind die auch immer noch bange, ein freies und neutrales Deutschland koennte sich wieder hochrappeln. Allein Israel wuerde dem niemals zustimmen. Somit ist die gegenwaertige Politik der BRD so ausgerichtet, dass weder Israel noch die Allierten Anstoss nehmen koennten. Ich glaube, dass es eben gar nicht anders geht, und dass es das Beste ist, was Deutschland als ein "Hiwi" tun kann.

    Was meinst Du?

  7. #7
    guter Jahrgang
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    6.224

    Standard AW: All die Atombomben in Deutschland!!!!

    wir haben nur Atomsprengköpfe hier lagern, die sind, wir mir vor einiger Zeit gesagt wurde, aber alleine nicht einsetzbar.
    Mehr haben wir nicht. Schon vor Jahren wurde fast alles nach Amerika zurück transferiert.

    Merkels USA-Hörigkeit schmeckt mir auch nicht, da sie schadet. Aber was erwartet Ihr denn von dieser FDJ-Jule
    Wobei ich nicht mißverstanden werden möchte. Ich hbe nichts gegen die Amis und ich fühlte mich hieer immer sehr beschützt durch die Amis. Gerade weil ich beide Staaten (DDR und hier) kenne. Die Amis gaben uns Schutz, das können wir nicht abstreiten.
    Und nac der Einheit haben ja auch sie ihre Truppen hier massiv verkleinert
    Übrigens zum Leidwesen vieler Deutscher.

    Und was oben über Kanzler Schmidt geschrieben wurde, ist Unsinn.
    Schmidt war als junger Leutnant während des Krieges an der Front.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin-Kreuzberg
    Beiträge
    2.089

    Standard AW: All die Atombomben in Deutschland!!!!

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Hiwi? Den Ausdruck kenne ich nicht. Das ist ja albern! Naja... lassen wir das. Soviel oder besser, so wenig ich mitbekommen habe, war Helmut Schmidt ein beliebter Kanzler. Ja, ich weiss, diese Laender kaempften mit uns und litten mit uns. Es gab doch gar keine andere Wahl. Wir waren 45 am Boden, bedingungslose Kapitulation, mussten zu allem ja und Amen sagen. Die Westmaechte merkten doch sehr schnell, dass sie uns als "bullwark" gegen die Russen brauchten. Deswegen halfen sie uns doch auch wieder auf die Beine, oder habe ich das alles nicht richtig mitgekriegt? Ja, das ueberrascht mich. Nach all diesen Jahren immer noch Besatzung und, wie ich nun ganz neu herausfand, all diese Atombomben bei Euch auf Lager. Dies ist wohl nicht gegen die Deutschen gemeint, sondern allgemein als Abschreckung, wie ich im obigen Beitrag schon anmerkte. Das Vakuum bildete sich aber nur oestlich von Berlin. West-Deutschland war seit 45 ununterbrochen von den Amis besetzt. Russland hat aber wenigstens seine Atomwaffen abgeraeumt aus "Weißrussland, Ukraine, Kasachstan.

    Diese ehemaligen sowjetischen Republiken sind nach der Auflösung der Sowjetunion atomwaffenfrei geworden. Alle Atomwaffen wurden bis 1996 nach Russland abgezogen, und die drei Staaten haben sowohl den Atomwaffensperrvertrag als auch den Atomteststoppvertrag unterzeichnet und ratifiziert." ([Links nur für registrierte Nutzer]) Was? Wie haette man denn die Amis rausschmeissen koennen? Ganz sachte und diplomatisch vielleicht? Nee, nee... auch damit nicht. Die Amis brauchen ihre militaerischen Basen rund um den Erdball, wenn sie sich als Weltmacht behaupten wollen. Besonders aber im europaeischen Bereich, wo es dauernd schwelt und zuendelt. Zudem sind die auch immer noch bange, ein freies und neutrales Deutschland koennte sich wieder hochrappeln. Allein Israel wuerde dem niemals zustimmen. Somit ist die gegenwaertige Politik der BRD so ausgerichtet, dass weder Israel noch die Allierten Anstoss nehmen koennten. Ich glaube, dass es eben gar nicht anders geht, und dass es das Beste ist, was Deutschland als ein "Hiwi" tun kann.

    Was meinst Du?
    Also, du hast echt nicht viel Ahnung von der Welt - aber scheinst dich ja zu bemühen.
    Hiwis sind Hilfswillige - studentische Sklaven im Universitätsbetrieb oder im übertragenen Sinn abhängige Völker, die ihrem Herrn zu dienen haben und das oft mit Existenzverlust zu bezahlen haben, wie z.B. die Verbündeten der Nazis, Ungarn, Rumänien usw.

    Schmitt war zwar bei den Deutschen beliebt aber nicht bei den Israelis, weil er im Dienste der Nazis stand - das war nun mal so.

    Deutschland hatte die Möglichkeit bei Abzug der Russen auch für den Abzug der Amis zu sorgen - aber das war wohl der Schwäche der Russen geschuldet, dass es nicht dazu kam. Das war der entscheidene Fehler damals gewesen..jetzt breiten sich die Amis schon bis in die asiatische Steppe aus.

  9. #9
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.012

    Standard AW: All die Atombomben in Deutschland!!!!

    Zitat Zitat von Margrit Beitrag anzeigen
    Merkels USA-Hörigkeit schmeckt mir auch nicht, da sie schadet. Aber was erwartet Ihr denn von dieser FDJ-Jule.
    Es erstaunt mich ein wenig, dass Merkel hier in diesem Forum nicht grad beliebt zu sein scheint, aber ausserhalb ist sie top notch! Lies mal hier:

    Merkel fast so beliebt wie Obama

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wobei ich nicht mißverstanden werden möchte. Ich habe nichts gegen die Amis und ich fühlte mich hier immer sehr beschützt durch die Amis. Gerade weil ich beide Staaten (DDR und hier) kenne. Die Amis gaben uns Schutz, das können wir nicht abstreiten.
    Da bin ich mit Dir einer Meinung. DDR habe ich zum Glueck nie kennenlernen muessen.
    Und nach der Einheit haben ja auch sie ihre Truppen hier massiv verkleinert. Übrigens zum Leidwesen vieler Deutscher.
    Wegen Arbeitsplatzverlust?
    Und was oben über Kanzler Schmidt geschrieben wurde, ist Unsinn.
    Schmidt war als junger Leutnant während des Krieges an der Front.
    Fuer Israel spielte das wohl sowieso keine Rolle...

    Danke vielmals, Margrit.

  10. #10
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.012

    Standard AW: All die Atombomben in Deutschland!!!!

    Zitat Zitat von HartzIVler Beitrag anzeigen
    Also, du hast echt nicht viel Ahnung von der Welt - aber scheinst dich ja zu bemühen.
    ich lerne taeglich!!
    Hiwis sind Hilfswillige - studentische Sklaven im Universitätsbetrieb oder im übertragenen Sinn abhängige Völker, die ihrem Herrn zu dienen haben und das oft mit Existenzverlust zu bezahlen haben, wie z.B. die Verbündeten der Nazis, Ungarn, Rumänien usw.
    Ja, abhaengige Voelker... hab ich mir ja auch gedacht.
    Schmitt war zwar bei den Deutschen beliebt aber nicht bei den Israelis, weil er im Dienste der Nazis stand - das war nun mal so.
    Klar, das kann ich verstehen. Nach all diesen Jahren gibt es jetzt wohl auch keine Nazis mehr in Eurer Regierung, oder? Die waeren ja mindestens schon ueber achtzig.
    Deutschland hatte die Möglichkeit bei Abzug der Russen auch für den Abzug der Amis zu sorgen - aber das war wohl der Schwäche der Russen geschuldet, dass es nicht dazu kam. Das war der entscheidene Fehler damals gewesen..jetzt breiten sich die Amis schon bis in die asiatische Steppe aus.
    Ja... jetzt verstehe ich. Gewiss, das waere eine Moeglichkeit gewesen. Wie Margrit aber weiter oben sagte, haben die Amis ja auch massiven Truppenabzug vorgenommen.

    Fuehltest/ fuehlst Du Dich auch von den Amis beschuetzt? Sie haben auf alle Faelle den Kommunismus aus halb Deutschland rausgehalten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Und außerdem brauchen wir Atombomben
    Von Krabat im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 20:20
  2. Atombomben auf Iran!?
    Von Spartacus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 01:59
  3. Atombomben für Nordkorea?
    Von Roter engel im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 22:59
  4. Atombomben auf Japan
    Von NordischByNature im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 17:17
  5. Deutsche Atombomben?
    Von Großadmiral im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 15:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben