+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

  1. #1
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.156

    Standard Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Enthüllung

    Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF
    10. April 2009

    Über 30 Jahre blieben die streng vertraulichen Akten unter Verschluss. Jetzt belegen die Papiere aus dem Stuttgarter Innenministerium Details einer Desinformationskampagne, mit der das Bundeskriminalamt und der baden-württembergische Staatsschutz gegen die Rote Armee Fraktion vorgehen wollten.
    . . .
    Die Akten stammen aus den Jahren 1975 und 1976. Sie belegen, wie das Bundeskriminalamt und das baden-württembergische Landeskriminalamt (LKA) die Desinformation betreiben wollten. Die Dokumente erlauben einen Blick in die Planspiele der Fahnder und zeigen, „welche rechtlich fragwürdigen Ermittlungsmethoden sie ausbrüteten“, berichtet der „Spiegel“.

    So habe der damalige Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), Horst Herold, im Oktober 1975 die „Grundsätze der Desinformation zur Terrorismusbekämpfung“ ausarbeiten lassen. Die Ideen des Konzepts reichten von gefälschten Nachrichten über das „Eindringen in gegnerische Gruppierungen“ bis zur „Förderung bandeninterner Konflikte“.

    In der Folge soll die Staatsschutzabteilung des baden-württembergischen LKA eine Modellplanung zur Desinformation angefertigt haben. Dabei waren der Fantasie offenbar kaum Grenzen gesetzt. Angeblich reichte die Liste von der „Fälschung von Flugblättern“ über das systematische Belügen der Medien bis hin zur Planung von Anschlägen, die der RAF zugeordnet werden sollten. Als Ziele hätten die Staatsschützer die „Trinkwasserversorgung Berlin“ und die Hamburger Elektrizitätswerke vorgeschlagen.
    . . .
    vollständiger Artikel: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Diese Enthüllungen übertreffen sämtliche "Verschwörungstheorien":

    Da dürfte man sich noch auf einige Einfälle von Schäuble und Co. gefaßt machen!
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.506

    Standard AW: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Und ich dachte immer Deutschland wäre ein modellhafter Rechtsstaat. Fragt sich in diesem Falle nur, ob das Ziel wirklich die Mittel rechtfertigt. Zumindest ist so etwas sehr unanständig.
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  3. #3
    Freidenker Benutzerbild von Landogar
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    6.058

    Standard AW: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Solche Planspiele wurde zB in Italien schon durchgeführt...
    "Entrüstung!", sprach der Ritter, und stand nackt im Wind.

  4. #4
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.182

    Standard AW: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Und ich dachte immer Deutschland wäre ein modellhafter Rechtsstaat. Fragt sich in diesem Falle nur, ob das Ziel wirklich die Mittel rechtfertigt. Zumindest ist so etwas sehr unanständig.
    Du hast bis gestern wahrscheinlich auch noch an den Osterhasen geglaubt.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  5. #5
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.182

    Standard AW: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Vielleicht wurden der Untersturmführer Hanns Martin Schleyer sowie die ehemaligen Frontsoldaten Jürgen Ponto und Siegfried Buback vom BKA oder BND vorsorglich liquidiert, so als eine Art früher Kampf gegen Rechts.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    1.279

    Standard AW: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Vielleicht wurden der Untersturmführer Hanns Martin Schleyer sowie die ehemaligen Frontsoldaten Jürgen Ponto und Siegfried Buback vom BKA oder BND vorsorglich liquidiert, so als eine Art früher Kampf gegen Rechts.
    dass dermord an alfred herrhausen, damals chef der deutschen bank, nicht auf das konto der raf geht, ist erwiesen.

    unsere politioten und managerverbrecher bringen alle um, die sie beim geldzählen stören könnten.
    ob links oder rechts ist dabei ziemlich egal.

    solche voksverarscher gehören entsorgt.
    der computer ist das genialste produkt menschlicher faulheit

  7. #7
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.182

    Standard AW: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Zitat Zitat von alterschwede Beitrag anzeigen
    dass dermord an alfred herrhausen, damals chef der deutschen bank, nicht auf das konto der raf geht, ist erwiesen.

    unsere politioten und managerverbrecher bringen alle um, die sie beim geldzählen stören könnten.
    ob links oder rechts ist dabei ziemlich egal.

    solche voksverarscher gehören entsorgt.
    Im November letzten Jahres hatte ich einen Strang eröffnet, der allerdings wenig Resonanz gefunden hat.

    Mich würde doch mal stark interessieren, ob es in Deutschland auch so etwas wie einen "Tiefen Staat" gibt. Also eine verdeckt im Hintergrund operierende Organisation aus hochrangigen Unternehmern, Militärs, Geheimdienstlern, Richtern, Staatsanwälten, Beamten, Diplomaten, Politikern usw., die aus eigenem oder fremden Interesse die eigentliche Politik machen und unser Land im Würgegriff halten.

    Dazu kann ich mir auch vorstellen, dass eine solche Gruppe auch vor Mord nicht zurückschrecken würde. Folgende Todesfälle (offener Mord, Suizid, Unfall) an prominenten Personen wurden nie hinreichend aufgeklärt bzw. bequemlichkeitshalber der RAF angedichtet.

    Heinz-Herbert Karry, hessischer Wirtschaftsminister, erschossen 1981
    Ernst Zimmermann, MTU-Vorstand, erschossen 1985
    Karl-Heinz Beckurts, Siemens-Vorstand, erschossen 1986
    Gerold von Braunmühl, Diplomat im Auswärtigen Amt, erschossen 1986
    Uwe Barschel, Ministerpräsident Schleswig Holstein, angeblich Suizid 1987
    Alfred Herrhausen, Deutsche-Bank-Chef, Bombenanschlag 1989
    Detlev Karsten Rohwedder, Treuhandchef, erschossen 1991
    Jürgen Möllemann, früherer Wirtschaftsminister, Unfall beim Fallschirmspringen 2003

    Standen diese Personen dem tiefen Staat im Wege oder gehörten sie ihm an und wollten aussteigen? Beides sicherlich Gründe für eine Liquidierung.

    Ich kann mir auch vorstellen, dass Olof Palme in Schweden und Jörg Haider in Österreich aus ähnlichen Gründen sterben mussten.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  8. #8
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.288

    Standard AW: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    vollständiger Artikel: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Diese Enthüllungen übertreffen sämtliche "Verschwörungstheorien":

    Da dürfte man sich noch auf einige Einfälle von Schäuble und Co. gefaßt machen!
    Warum geht mir bei solchen Nachrichten einfach dieser Mannichl nicht ausm Kopf. :=

  9. #9
    Admiral v. Tirpitz Benutzerbild von Freiherr
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    3.715

    Standard AW: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Zitat Zitat von Landogar Beitrag anzeigen
    Solche Planspiele wurde zB in Italien schon durchgeführt...
    Und hier nicht? Das wage ich doch zu bezweifeln.
    Ebenso sollte man jeden "islamistischen Anschlag" nicht für das nehmen,
    als was er zu scheinen mag.
    Solange wir das Volk mit dem schwächsten Nationalgefühl sind, das jeden Länderraub oder sonstige Schmach, die uns angetan wird, mit Versöhnungsreden erwidert, damit straflos macht und zu neuem Raub einlädt, solange wir ohne den erforderlichen Nationalstolz den Sitten und Formen anderer Völker nachlaufen und solange uns das Bekämpfen anderer Deutscher wichtiger ist als das Zusammenhalten gegen außen, solange kann Deutschland nur sinken, nicht gesunden. - Großadmiral Alfred v. Tirpitz, 1919

  10. #10
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.182

    Standard AW: Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Warum geht mir bei solchen Nachrichten einfach dieser Mannichl nicht ausm Kopf. :=
    Der Mannichl ist entweder ein dummes oder ein armes Schwein.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kampf gegen den Terror“ dient als Vorwand für die Einschränkung unserer Freiheit
    Von SAMURAI im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 16:36
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 19:19
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 18:51
  4. Kampf gegen den Terror - ist der Begriff irreführend?
    Von Praetorianer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 11:53
  5. Kampf gegen den Terror!
    Von Pluto im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 13:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben