+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.105

    Standard Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    Die Ursache für den ersten und zweiten Weltkrieg, war das Gefühl Deutschlands "zu kurz gekommen zu sein".

    -Vor dem ersten Weltkrieg, fühlte sich Deutschland gekränkt, weil es bei der Kolonialisierung zu spät gekommen ist und nur die wertlosen länder in Afrika abbekam, während England und Frankreich riesige Geschäfte mit Indien usw. machen konnten.

    -Vor dem zweiten Weltkieg, gab es in der Deutschen Gesellschaft und bei den Eliten wieder ein Gefühl der Kränkung und eines Unrechts, bedingt durch den Versailler Vertrag (Gebietsverluste, Reparationszahlungen, Industrie-Eischränkungen usw.) Letztendlich führte es dazu, daß Hitler Danzig sowie einen Zugang nach Ostpreußen verlangte und in folge dessen den Nichtangriffspakt mit Polen aufkündigte, was unmittelbar zum Krieg führte...

    -Und jetzt 2009 merkt man wieder "Opfer-Tendenzen" in der deutschen Gesellschaft, die ein Gefühl des Unrechts immer stärker betonen...
    Die Vertreibung der Deutschen wird neben den Holocaust ins Zentrum des IIWK gerückt und es werden wieder nostalgische Heimatverlust Gefühle immer stärker betont. Darüberhinaus ist man in Deutschland zunehmend gekränkt, mit der Rolle des "einzigen Täters" im IIWK. Sowohl im Bezug auf den Holocaust als auch auf Verbrechen gegen Zivilisten....hier könnte man jetzt 100 Beispiele geben, wie sich dieses Unrechtsgefühl äußert.


    Kurz gesagt, die Zeiten ändern sich, aber die Mentalität in Deutschland bleibt gleich. Was jedoch füher zu zwei Kriegen führte, dürfte 2009 zum Glück nur noch in deutschen Wutausbrüchen auf diversen internet Foren und Stammtischen enden... :]
    Geändert von stefanstefan (02.06.2009 um 13:37 Uhr)

  2. #2
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.496

    Standard AW: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    In Wahrheit drohte Deutschland eine massive Verarmung, da Deutschland eine Exportnation ist, und vor dem 1. Weltkrieg Teile der deutschen Industrie im internationalen Konkurrenzkampf unterlagen und in der Weltwirtschaftskrise der internationale Welthandel zusammenbrach.

    Es ist ganz simpel, man braucht nur die ökonomische Literatur der damaligen Zeit lesen.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  3. #3
    Admiral v. Tirpitz Benutzerbild von Freiherr
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    3.715

    Standard AW: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    In Wahrheit drohte Deutschland eine massive Verarmung, da Deutschland eine Exportnation ist, und vor dem 1. Weltkrieg Teile der deutschen Industrie im internationalen Konkurrenzkampf unterlagen und in der Weltwirtschaftskrise der internationale Welthandel zusammenbrach.

    Es ist ganz simpel, man braucht nur die ökonomische Literatur der damaligen Zeit lesen.
    Welche denn? Das interessiert mich.
    Solange wir das Volk mit dem schwächsten Nationalgefühl sind, das jeden Länderraub oder sonstige Schmach, die uns angetan wird, mit Versöhnungsreden erwidert, damit straflos macht und zu neuem Raub einlädt, solange wir ohne den erforderlichen Nationalstolz den Sitten und Formen anderer Völker nachlaufen und solange uns das Bekämpfen anderer Deutscher wichtiger ist als das Zusammenhalten gegen außen, solange kann Deutschland nur sinken, nicht gesunden. - Großadmiral Alfred v. Tirpitz, 1919

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.015

    Standard AW: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    Um es auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu bringen: Entschuldung. Ja Kriege werden um der Entschuldung geführt und nach dem Wk1 für uns dermaßen in die Hose ging das uns gar nichts anderes übrig blieb als erneut zu versuchen was bereits gescheitert ist. Ein neuer Kireg. Deutschland war ja in der gnadenlos genialen Position nicht nur seine im Kriege gemachten Schulden nicht aufs Ausland abzuwälzen nein umgedreht bekam man zusätzlich auch noch die schulden der anderen aufgebürdet. Nennt man wohl dumm gelaufen

    Staatsschulden bzw. deren Abzahlung sind und werden immer Kriegsgrund nummer 1 sein. schließlich kann man nach so nem Krieg nen tolles Wirtschaftswunder anzetteln also damit ist natürlich bloß der Wiederaufbau gemeint.

    Und nebenbei die Summen die bei Wk2 ne rolle gespielt haben sind Peanuts gegen die Summen mit denen wir es jetzt zu tun haben. Und zwar auch Inflationsbereinigt. Bereitet euch also auf den schlimmsten aller bisherigen Weltkriege vor.

  5. #5
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.055

    Standard AW: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    Zitat Zitat von L0k3 Beitrag anzeigen
    Um es auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu bringen: Entschuldung. Ja Kriege werden um der Entschuldung geführt und nach dem Wk1 für uns dermaßen in die Hose ging das uns gar nichts anderes übrig blieb als erneut zu versuchen was bereits gescheitert ist. Ein neuer Kireg. Deutschland war ja in der gnadenlos genialen Position nicht nur seine im Kriege gemachten Schulden nicht aufs Ausland abzuwälzen nein umgedreht bekam man zusätzlich auch noch die schulden der anderen aufgebürdet. Nennt man wohl dumm gelaufen

    Staatsschulden bzw. deren Abzahlung sind und werden immer Kriegsgrund nummer 1 sein. schließlich kann man nach so nem Krieg nen tolles Wirtschaftswunder anzetteln also damit ist natürlich bloß der Wiederaufbau gemeint.

    Und nebenbei die Summen die bei Wk2 ne rolle gespielt haben sind Peanuts gegen die Summen mit denen wir es jetzt zu tun haben. Und zwar auch Inflationsbereinigt. Bereitet euch also auf den schlimmsten aller bisherigen Weltkriege vor.
    Kannst Du uns auch verraten, wer da gegen wen kämpft ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.015

    Standard AW: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Kannst Du uns auch verraten, wer da gegen wen kämpft ?
    Na wenn de scharf überlegst wirste wissen wer gegen wen antritt. Usa vs China wäre die wahrscheinlichste Möglichkeit. Wobei auf Chinas Seite die meisten Asiatischen Länder und Russland dabei sein könnten und auf seiten der USA natürlich wir doofen Europäer. Vorher gibt es natürlich die Shclacht um die Ölreserven der Arrabischen Halbinsel welche jetzt schon durch Antiislampropaganda und Invasionen an Schlüßelpositionen vorbereitet wird. Aja und das wird definitv nen Konventioneller Krieg wiel keiner wird so doof sein und die Bombe zünden. Verstrahltes Land ist nämlich extrem nutzlos und dient mitnichten irgendwelcher Entschuldung.

  7. #7
    Admiral v. Tirpitz Benutzerbild von Freiherr
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    3.715

    Standard AW: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    Ach ja: Der 3. WK wird kommen, weil er kommen muß.
    Und ebenso wie beim 1. und 2. WK sitzen wieder die gleichen Leute dahinter.
    Geändert von Freiherr (02.06.2009 um 17:49 Uhr)
    Solange wir das Volk mit dem schwächsten Nationalgefühl sind, das jeden Länderraub oder sonstige Schmach, die uns angetan wird, mit Versöhnungsreden erwidert, damit straflos macht und zu neuem Raub einlädt, solange wir ohne den erforderlichen Nationalstolz den Sitten und Formen anderer Völker nachlaufen und solange uns das Bekämpfen anderer Deutscher wichtiger ist als das Zusammenhalten gegen außen, solange kann Deutschland nur sinken, nicht gesunden. - Großadmiral Alfred v. Tirpitz, 1919

  8. #8
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.055

    Standard AW: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    Zitat Zitat von Freiherr Beitrag anzeigen
    Ach ja: Der 3. WK wird kommen, weil er kommen muß.
    Und ebenso wie der 1. und 2. WK sitzen wieder die gleichen Leute dahinter.
    sag's nicht !!!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.015

    Standard AW: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    Zitat Zitat von Freiherr Beitrag anzeigen
    Ach ja: Der 3. WK wird kommen, weil er kommen muß.
    Und ebenso wie der 1. und 2. WK sitzen wieder die gleichen Leute dahinter.
    Krch "de Jod´n" krch :hihi: Wieso verfallen wir immer und immer wieder in die selben Denkmuster? Es gibt keine jüdische Weltverschwörung und es gab sie auch nie. So ein Blödsinn. Was stimmt ist das die Reichen und mächtigen unserer Zeit ihren Reichtum gerne retten würden. Und das läßt sich nur verhindern wenn die überall wo sie sich rumtreiben gnadenlos aufgestöbert und vor die Wahl gestellt werden. etnweder enteignung und anpassung an gesellschaftliche Normen oder eben nächster Ast.

  10. #10
    Admiral v. Tirpitz Benutzerbild von Freiherr
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    3.715

    Standard AW: Wieso brach der I und II Weltkrieg aus ? und wieso droht ein III. ?

    Zitat Zitat von L0k3 Beitrag anzeigen
    Krch "de Jod´n" krch :hihi: Wieso verfallen wir immer und immer wieder in die selben Denkmuster? Es gibt keine jüdische Weltverschwörung und es gab sie auch nie. So ein Blödsinn. Was stimmt ist das die Reichen und mächtigen unserer Zeit ihren Reichtum gerne retten würden. Und das läßt sich nur verhindern wenn die überall wo sie sich rumtreiben gnadenlos aufgestöbert und vor die Wahl gestellt werden. etnweder enteignung und anpassung an gesellschaftliche Normen oder eben nächster Ast.
    Interessant. Ich habe Juden mit keinem Wort erwähnt.
    Solange wir das Volk mit dem schwächsten Nationalgefühl sind, das jeden Länderraub oder sonstige Schmach, die uns angetan wird, mit Versöhnungsreden erwidert, damit straflos macht und zu neuem Raub einlädt, solange wir ohne den erforderlichen Nationalstolz den Sitten und Formen anderer Völker nachlaufen und solange uns das Bekämpfen anderer Deutscher wichtiger ist als das Zusammenhalten gegen außen, solange kann Deutschland nur sinken, nicht gesunden. - Großadmiral Alfred v. Tirpitz, 1919

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vor 90 Jahren brach der erste Weltkrieg aus.
    Von Roter Prolet im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 13:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben