+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 71 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 701

Thema: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

  1. #1
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.586

    Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Geht es noch ekelhafter? Dieser Beitrag in meiner Local-Presse erinnerte mich eben an einen Beatles-[Links nur für registrierte Nutzer]

    'Why don't we do it in the road?'

    Ein Pärchen vögelte neben dem Standstreifen und massenhaft Autofahrer stiegen in die Eisen. Ein Wunder, dass es nicht gerummst hat.

    Den vorbeirasenden Fahrern bot sich folgender Anblick: Eine Schwarzhaarige hängt mit dem Kopf über der Leitplanke. Ihre Posen sind schwer eindeutig. Minutenlang streckt sie ihren halbnackten Körper den Autofahrern entgegen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schlimm, wie gleichgültig die Menschen geworden sind.......
    Gibt es überhaupt noch etwas, was uns "vom Hocker haut" ?!

    E:
    Geändert von Eridani (24.06.2009 um 12:08 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  2. #2
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.547

    Standard AW: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Der Kapitalismus macht die Menschen krank!
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.926

    Standard AW: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Warum sollte man schockiert sein wenn jemand Sex hat? Oder ist das der Neid?

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.395

    Standard AW: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Der Kapitalismus macht die Menschen krank!
    Du hast ausnahmsweise mal meine Zustimmung.

    Kapitalismus, Liberalismus und der ganze Dreck, der damit einhergeht, sind verantwortlich für die Sittenlosigkeit in unserer Gesellschaft. Dank ihnen kommen die schlechten Eigenschaften des Menschen zum Vorschein. Das, was sich vor 50 Jahren kein Mensch getraut hätte, wird heute öffentlich zelebriert. Der Mensch ist total verwahrlost in einer völlig sexualisierten sowie werte- und ziellosen Welt. Diese Gesellschaft sollte das Wort "zivilisiert" nicht in den Mund nehmen.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.700

    Standard AW: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Der Kapitalismus macht die Menschen krank!
    Nicht immer. Aber in vielen Fällen. Hier auch meine volle Zustimmung zu deinem Beitrag.

  6. #6
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.547

    Standard AW: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Zitat Zitat von Ajax Beitrag anzeigen
    Du hast ausnahmsweise mal meine Zustimmung.
    Schön das wir uns auch mal einig sind, immer nur verschiedene Meinungen ist ja auch langweilig...
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  7. #7
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.586

    AW: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Warum sollte man schockiert sein wenn jemand Sex hat? Oder ist das der Neid?
    Dämliche Antwort! Ich hatte mehr Frauen im Bett, als Du.......

    Dein Spruch zeigt mir nur, dass Du in dieser Endzeit-Gesellschaft voll aufgegangen bist.
    Geändert von Eridani (15.06.2009 um 12:32 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  8. #8
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.586

    Augenzwinkern AW: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Der Kapitalismus macht die Menschen krank!
    Obwohl Du von der "anderen Fakultät" bist.......Volle Zustimmung! :clp:

    E:

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.926

    Standard AW: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Zitat Zitat von Ajax Beitrag anzeigen
    Du hast ausnahmsweise mal meine Zustimmung.

    Kapitalismus, Liberalismus und der ganze Dreck, der damit einhergeht, sind verantwortlich für die Sittenlosigkeit in unserer Gesellschaft. Dank ihnen kommen die schlechten Eigenschaften des Menschen zum Vorschein. Das, was sich vor 50 Jahren kein Mensch getraut hätte, wird heute öffentlich zelebriert. Der Mensch ist total verwahrlost in einer völlig sexualisierten sowie werte- und ziellosen Welt. Diese Gesellschaft sollte das Wort "zivilisiert" nicht in den Mund nehmen.

    Es ist schon richtig daß sich der Mensch von unnötigen Zwängen befreit. Man muß sich doch nur mal diese Moralapostel ansehen. Müssen froh sein wenn sie eine abkriegen und die versuchen sie dann mit irgendwelchen ominösen Werten und Regeln an sich zu binden.
    Seit wann sind verklemmte Loser und Dunkelkammerwichser der Maßstab? ?(

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.926

    Standard AW: Warum sind wir nicht mehr schockiert?

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Dämliche Antwort! Ich hatte mehr Frauen im Bett, wie Du.......

    Dein Spruch zeigt mir nur, dass Du in dieser Endzeit-Gesellschaft voll aufgegangen bist.
    Dafür hatte ich wohl mehr verheiratet oder in einer Beziehung lebende als du.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum der Bevölkerungsaustausch nicht mehr abwendbar ist.
    Von Klopperhorst im Forum Deutschland
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 00:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben