+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 48 von 48

Thema: Debatte über Steuererhöhungen

  1. #41
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.231

    Standard AW: Debatte über Steuererhöhungen

    Zitat Zitat von heide Beitrag anzeigen
    Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Eine Luxussteuer für Luxusgüter wäre auch nicht schlecht.
    Gegen eine Luxussteuer hätte ich nichteinmal etwas einzuwenden, vorrausgesetzt, daß diese Einnahmen für den Kauf, Rückkauf und die Erhaltung deutscher Kunstschätze verwendet werden.
    Wobei ich mir allerdings sicher bin, daß Papa Staat unter Luxusgüter etwas anderes versteht als ich.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  2. #42
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Debatte über Steuererhöhungen

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    Gegen eine Luxussteuer hätte ich nichteinmal etwas einzuwenden, vorrausgesetzt, daß diese Einnahmen für den Kauf, Rückkauf und die Erhaltung deutscher Kunstschätze verwendet werden.
    Wobei ich mir allerdings sicher bin, daß Papa Staat unter Luxusgüter etwas anderes versteht als ich.
    Da hast Du sicher Recht.

    ..."vorrausgesetzt, daß diese Einnahmen für den Kauf, Rückkauf und die Erhaltung deutscher Kunstschätze verwendet werden."....

    Ein guter Ansatz. -Aber....
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  3. #43
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.231

    Standard AW: Debatte über Steuererhöhungen

    Zitat Zitat von heide Beitrag anzeigen
    Da hast Du sicher Recht.

    ..."vorrausgesetzt, daß diese Einnahmen für den Kauf, Rückkauf und die Erhaltung deutscher Kunstschätze verwendet werden."....

    Ein guter Ansatz. -Aber....
    Mensch @heide, Du bist ja schon wie die Politiker, " Ja, aber ........
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  4. #44
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.658

    Standard AW: Debatte über Steuererhöhungen

    Zitat Zitat von Brotzeit Beitrag anzeigen
    "Niemand will eine Mauer bauen!"

    ...........
    "Niemand will die Steuern erhöhen !" :whateva:
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #45
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Debatte über Steuererhöhungen

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    Mensch @heide, Du bist ja schon wie die Politiker, " Ja, aber ........
    Mein "Aber" steht dafür, dass die Bürger doch nicht überprüfen können, dass das Geld wirklich für solche Zwecke ausgegeben würde!
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  6. #46
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.738

    Standard AW: Debatte über Steuererhöhungen

    Zitat Zitat von heide Beitrag anzeigen
    Mein "Aber" steht dafür, dass die Bürger doch nicht überprüfen können, dass das Geld wirklich für solche Zwecke ausgegeben würde!
    In dem Augenblick, in dem den Bürgern der Erhalt deutscher Kunstschätze, etc. wichtig ist, sollten sich auch solche finden, die einen Verein oder eine Stiftung gründen, um auf diesem Wege die einschlägigen Käufe durchzuführen. Ganz ohne aufgeblasene und teure Bürokratie inklusive der unvermeidlichen Beamten an deren Spitze.

    Ich vermag nicht zu erkennen, weshalb wir dafür den Staat und eine spezielle Zwangsabgabe / -steuer benötigen.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  7. #47
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Debatte über Steuererhöhungen

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    In dem Augenblick, in dem den Bürgern der Erhalt deutscher Kunstschätze, etc. wichtig ist, sollten sich auch solche finden, die einen Verein oder eine Stiftung gründen, um auf diesem Wege die einschlägigen Käufe durchzuführen. Ganz ohne aufgeblasene und teure Bürokratie inklusive der unvermeidlichen Beamten an deren Spitze.

    Ich vermag nicht zu erkennen, weshalb wir dafür den Staat und eine spezielle Zwangsabgabe / -steuer benötigen.
    Das war eine Phantasie-Steuer.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  8. #48
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.738

    Standard AW: Debatte über Steuererhöhungen

    Zitat Zitat von heide Beitrag anzeigen
    Das war eine Phantasie-Steuer.
    Heute noch. Aber morgen?
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. CDU: Ost-Debatte auf dem Parteitag
    Von Springpfuhl im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 22:32
  2. Holocaust-Opfer: Versicherern droht neue Debatte über Milliarden-Entschädigungen
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 16:57
  3. Neue Steuererhöhungen schon geplant
    Von Philipp im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 22:56
  4. Beck löst Debatte über ,,Mitnahmementalität" neu aus
    Von Kenshin-Himura im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 15:33
  5. Patriotismus-Debatte, die 87.
    Von Hexemer im Forum Deutschland
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 17:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben