+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

  1. #1
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Rezession schadet dem Ruf deutscher Manager


    Es gab eine "Benotung".
    .."Dabei schnitt Volkswagen-Chef Martin Winterkorn mit der Schulnote 3,3 noch am besten ab. Er werde wohl als Sieger im Machtkampf bei Volkswagen gesehen, erklärte Marketing-Corporation-Chef Manfred Niedner"......

    ..."Verlierer der aktuellen Befragung ist Porsche-Chef Wendelin Wiedeking. Er landete mit der Note 3,8 nur noch auf dem zwölften Rang,"......

    ..."Die rote Laterne hält bei der aktuellen Befragung Allianz-Chef Michael Diekmann. «Bei Diekmann rächt sich jetzt, dass seine externe Kommunikation im Stil des Hauses Allianz immer sehr"....


    Vermisst habe ich die Bewertung unserer Banker. Aber vielleicht wird denen ja eine Extra-Benotung zu Teil.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  2. #2
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.318

    Standard AW: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    Zitat Zitat von heide Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Rezession schadet dem Ruf deutscher Manager

    ....

    Vermisst habe ich die Bewertung unserer Banker. Aber vielleicht wird denen ja eine Extra-Benotung zu Teil.
    Vergiss es. Ogger hat in seinem Buch "Nieten in Nadelstreifen" z.B. Jürgen Schrempp, seinerzeit gerade als Chef der DASA gescheitert, für seinen Größenwahn explizit erwähnt. Schrempp wollte damals aus der DASA einen Weltkonzern bauen und scheiterte grandios.

    Das alles hat nicht etwa dazu geführt, daß der Mann im Abseits verschwand, nein, er wurde zum Daimler-Chef, hat das gleiche Spiel noch mal versucht und ist wieder grandios gescheitert.

    Klar, daß er nicht haftet.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    Es darf nur niemandem gesetzlich zugewiesen werden.
    Kriminelle Gesetze sind die Grundlage für den Spaltungswahnsinn.
    Es nützt nix, über Vorteilsnehmer herzuziehen.
    Vielmehr muß der Arbeitsgesetzdreck weg.
    Eigentum Anderer verpflichtet, es nicht anzutasten.
    Das ist umfassend gesetzl. zu garantieren.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 09:12
  2. Deutsche Regierung lügt Bürger ungeniert über die Perspektiven der Atomenergie an
    Von Praetorianer im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 21:37
  3. Afrika lebt, lebt, lebt ! Wo die Entwicklungshilfe versickert !
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 17:33
  4. Jetrzt muss sich Bush wohl erst mal um die Probleme im eigenem Land kuemmern
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 11:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben