+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: 500 jugendliche Intensivtäter in der Schweiz.

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von Badener3000
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    3.623

    Standard AW: 500 jugendliche Intensivtäter in der Schweiz.

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    Die Abnahme ist durch die Einbürgerungen bedingt.

    Und es gibt schweizweit mit Sicherheit mehr als 500.


    Allein in und um den Zürcher Hauptbahnhof werden es wohl 500 zwielichte Typen sein....
    ####################################
    Bischof Williamson an die Deutschen
    http://de.youtube.com/watch?v=uaUA3rlRtos

  2. #42
    Sui
    Gast

    Standard AW: 500 jugendliche Intensivtäter in der Schweiz.

    Zitat Zitat von Badener3000 Beitrag anzeigen
    Allein in und um den Zürcher Hauptbahnhof werden es wohl 500 zwielichte Typen sein....
    Nicht nur in Zürich, Winterthur, St. Gallen, Luzern etc.

  3. #43
    Forist Benutzerbild von Black Jack
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: 500 jugendliche Intensivtäter in der Schweiz.

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Und gerade in Deutschland haben Opfer keine Rechte. Wir haben einen Täterschutz.
    Das stimmt. Woran das liegt? Daran, dass die Tätigkeit eines Polzeibeamten, eines Richters oder eines Politikers vom Profil her dem Täterprofil entspricht. Alle machen sie auf dicke Hose. Chauvinismus, Männlichkeitskult, Waffenkult, Geltungssucht, Machtgier, dass sind alles Eigenschaften, die viele Kriminelle teilen. Da ist es nicht verwunderlich, dass das System sich mit diesen solidarisch zeigt. Opfer verursachen nur Unbehagen, hat man doch für alle Erscheinungen der menschlichen Schwäche nur Verachtung übrig; oder selbst einige Wasserleichen (Opfer) im Kielwasser der eigenen Kariere schwimmen.

  4. #44
    Wir müssen wachsam sein! Benutzerbild von Grotzenbauer
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.102

    Standard AW: 500 jugendliche Intensivtäter in der Schweiz.

    Leichen im Keller!

    Im CH-Abstimmungskampf zur Personenfreizügigkeit wurden den Stimmbürgern die Länder Osteuropas von Bund und Wirtschaft einhellig als interessante, attraktive Wachstumsmärkte propagiert. Das interessante, attraktive Wachstum an der Osterweiterung ist die Importierte Kriminalität. Die Gesellschaft verludert! Linke Lügenbarone zu Bern haben das zu verantworten!...germane

  5. #45
    Sui
    Gast

    Standard AW: 500 jugendliche Intensivtäter in der Schweiz.

    Zitat Zitat von Grotzenbauer Beitrag anzeigen
    Leichen im Keller!

    Im CH-Abstimmungskampf zur Personenfreizügigkeit wurden den Stimmbürgern die Länder Osteuropas von Bund und Wirtschaft einhellig als interessante, attraktive Wachstumsmärkte propagiert. Das interessante, attraktive Wachstum an der Osterweiterung ist die Importierte Kriminalität. Die Gesellschaft verludert! Linke Lügenbarone zu Bern haben das zu verantworten!...germane
    Blödsinn. Jeder Schweizer Bürger kann sich im Internet informieren. Und wenn man es dann nicht tut und den Lügen der Politiker glaubt, selbst schuld!

    Leider müssen auch die anderen unter dieser Dummheit leiden.

    Welcher Fachkräften hätten denn aus Bulgarien und Rumänien kommen sollen?

    Ausserdem gibt es ohnehin eine riesige Anzahl an NichtEU Einwandern. Bis 2004 war es ja viel schwieriger eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen.

    Türken, Jugoslawen, Thais, Philipina, alle durch Heirat hier!
    Geändert von Sui (06.07.2009 um 16:07 Uhr)

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.573

    Standard AW: 500 jugendliche Intensivtäter in der Schweiz.

    Zitat Zitat von Grotzenbauer Beitrag anzeigen
    Leichen im Keller!

    Im CH-Abstimmungskampf zur Personenfreizügigkeit wurden den Stimmbürgern die Länder Osteuropas von Bund und Wirtschaft einhellig als interessante, attraktive Wachstumsmärkte propagiert. Das interessante, attraktive Wachstum an der Osterweiterung ist die Importierte Kriminalität. Die Gesellschaft verludert! Linke Lügenbarone zu Bern haben das zu verantworten!...germane
    Hast du die Quelle im Eingangsbeitrag nicht gelesen oder nicht verstanden?

  7. #47
    Wir müssen wachsam sein! Benutzerbild von Grotzenbauer
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.102

    Standard AW: 500 jugendliche Intensivtäter in der Schweiz.

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Hast du die Quelle im Eingangsbeitrag nicht gelesen oder nicht verstanden?
    _________
    Die Erinnerung ist hellwach. Guten Tag!?(

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 23:10
  2. Schweiz - Zottel rettet die Schweiz - ein Spiel der SVP
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 18:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben