+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 19 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 184

Thema: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

  1. #1
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.612

    Standard Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Hallo,



    Fed unter Feuer

    Von Michael Mross
    Sonntag, 26. Juli 2009

    Die Fed betreibt ein Pyramidenspiel (Ponzi-Scheme), macht Insider-Trading und ist abscheulich. Es ist Zeit, dass der Kongress sagt: "Schluss damit"- sagt der Ex-US-General-Staatsanwalt Eliot Spitzer öffentlich im US-Fernsehen.

    Manchmal geschehen in den USA unfassbare Dinge. Das, was das Federal Reserve System, Fed, bisher geleistet hat, gehört sicherlich dazu. Die Fed verteilt Billionen und schweigt sich über die Empfänger aus. Darüber hinaus ist das gesamte Handeln der Fed von einem großen Geheimnis umgeben, welches in den USA mehr und mehr zum Ärgernis wird.

    Nun klagt der ehemalige US-General-Staatsanwalt Eliot Spitzer die Fed selbst an und wirft der US-Notenbank öffentlich im Fernsehen vor, dass sie ein Ponzi-Schema betreibe, Insiderjobs mache und abscheulich sei. Wörtlich sagte Spitzer in einer Fernsehsendung von MSNBC:"Es ist Zeit, dass der Kongress sagt 'Schluss damit'".

    Spitzer führte weiter aus, dass die US-Notenbank eine Bubble nach der anderen erzeuge und dass sie endlich dafür zur Verantwortung gezogen werden müsse...

    Alle Beteiligten der Sendung nahmen sich "kein Blatt vor den Mund" und erklärten Millionen von verblüfften Zuschauern, dass die Fed und ihr illegales, undurchschaubares Handeln praktisch für die Finanzkrise verantwortlich sei. ..

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auf gehts beim Schichtl



    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Hallo,






    Auf gehts beim Schichtl



    kd
    Die Webseite ist eine Seite, die den Leuten Gold andrehen möchte. Und Mr. Spitzer.... Ähem.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nachdem bekannt wurde, dass Spitzer mehrfach die Dienste exklusiver Prostituierter in Anspruch genommen hatte,[5] trat er am 17. März 2008 von seinem Amt zurück.[6] Bereits die Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen ist in den meisten Bundesstaaten der USA illegal. Es ist jedoch bisher nicht gesichert, ob es – außer dem Kontakt mit Prostituierten – engere Berührungspunkte zu dem zugehörigen Callgirl-Ring Emperor’s Club VIP gegeben hat, der exklusive Prostituierte nicht nur in New York und Washington, sondern auch in Paris und London vermittelte. Spitzer hat sich, so die New York Times, in der Vergangenheit mit seinem Vorgehen gegen wenigstens zwei Prostitutions-Ringe profiliert. Am 7. November 2008 teilte die zuständige Staatsanwaltschaft mit, nicht mehr gegen Spitzer zu ermitteln, da sie keine Beweise für einen Missbrauch von öffentlichen Geldern gefunden hätte.
    Schlicht: Ein Hurenbock. Natürlich besonders glaubhaft.
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  3. #3
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.601

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Finrod Carnesîr Beitrag anzeigen
    Schlicht: Ein Hurenbock. Natürlich besonders glaubhaft.
    Der hat wenigstens noch Eier in der Hose!

  4. #4
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Schlicht: Ein Hurenbock. Natürlich besonders glaubhaft.
    Hast Du eine Statistik oder Studie zur Glaubwürdigkeit von Nutzern von Sexdienstleistungen bei der Hand?

    Wenn nicht: Haltloses Geschwätz!
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Hast Du eine Statistik oder Studie zur Glaubwürdigkeit von Nutzern von Sexdienstleistungen bei der Hand?

    Wenn nicht: Haltloses Geschwätz!
    Liegt der Schluss nicht nahe, dass das eine billige Retourkutsche ist?
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  6. #6
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.601

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Finrod Carnesîr Beitrag anzeigen
    Liegt der Schluss nicht nahe, dass das eine billige Retourkutsche ist?
    Wofür, hat die FED die Spitzer Denunzianten bezahlt?

  7. #7
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Ändert das etwas an der (Un-)Wahrheit einer Aussage, ob sie eine Retourkutsche ist oder nicht?
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  8. #8
    Jetzt auch mit Avatar Benutzerbild von malnachdenken
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.303

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!
    Was ist daran sensationell?

    Weißt du eigentlich wieviele [Links nur für registrierte Nutzer] es gibt?

    Auf welchem Sender lief denn diese "Sensation"?
    Der Liberalismus (lat. liber: frei, lat. liberalis: die Freiheit betreffend, freiheitlich) ist eine Geisteshaltung sowie die darauf aufbauende politisch-philosophische Lehre und politische Ausrichtung, die die individuelle Freiheit als normative Grundlage der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung anstrebt.

  9. #9
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.601

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von malnachdenken Beitrag anzeigen
    Auf welchem Sender lief denn diese "Sensation"?
    MSNBC, purster Mainstream...

  10. #10
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.184

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    MSNBC, purster Mainstream...
    Es ist doch immer wieder hilfreich, mal nachzuschlagen. Und was findet man da unter [Links nur für registrierte Nutzer]:


    MSNBC (Kombination aus "MSN" und "NBC") ist ein US-amerikanischer Nachrichtensender, der 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche sendet. MSNBC wurde 1996 von Microsoft und NBC gegründet und gehört zur Senderfamilie von NBC Universal, die wiederum zu General Electric gehört. Seit dem Sendestart gelang es MSNBC, in den USA sehr populär zu werden. Der Sender versucht mit unkonventionellen, leicht verständlichen Nachrichten seine Zuschauer zu erreichen. MSNBC ist Amerikas drittgrößter Nachrichtensender mit über 20 Büros in den USA und zehn weiteren Büros weltweit. Es versucht, sich unter der Sparte von „NBC News“ einen Namen zu machen.

    Heute hält NBC Universal 82 Prozent des Senders, die restlichen 18 Prozent gehören Microsoft.

    Unter dem Namen ZDF.MSNBC unterhielt das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) zwischen 1997 und 2001 eine weit reichende Kooperation mit MSNBC, aus der unter anderem das heutige Internet-Angebot der heute-Sendung hervorging. ZDF.MSNBC produzierte damit eines der ersten reinen Nachrichtenangebote im deutschsprachigen Internet.
    Wenn man Ausdrücke wie "Systempresse" oder "gleichgeschaltete Medien" verwendet, steht man leicht im Verdacht, ein rechter Sektierer oder ein linker Spinner zu sein. Dabei zeugt das lediglich von der korrekten Benennung realer Sachverhalte.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. FTD: US-Notenbank für negativen Zins
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 10:07
  2. Medien kritisieren, dass die US-Notenbank Fed eine Privatbank ist
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 15:20
  3. Düstere Einschätzung - US-Notenbank fürchtet Abwärtsspirale
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 11:13
  4. US-Notenbank pumpt eine Billion Dollar in Finanzmärkte
    Von marc im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 07:00
  5. Ist die US-Notenbank FED, schuld an der Finanzkrise?
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 15:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 82

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben