+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 184

Thema: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

  1. #21
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    30.456

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Wo hat denn der seinen Hals
    kd
    Dort, wo er auch das Hirn hat.

  2. #22
    Weiße Bewegung Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Sankt Petersburg
    Beiträge
    13.633

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Die Krise ist auch wieder so eine Sache (...). Der Yankee hat irgendwo am anderen Ende der Welt, auf dieser komischen stinkenden Insel Amerika genannt hinter dem großen Teich im Norden seine Wirtschaft in den Dreck geritten und die ganze Welt muss blechen, weil keine einzige Nation sich über die Abhängigkeit ihrer Wirtschaft Gedanken macht und sich Hals über Kopf verspekuliert, oder besser gesagt die Wirtschaftsbosse. Kapitalismus kann schon eine tolle Sache sein.
    Geändert von Gryphus (27.07.2009 um 14:25 Uhr)
    "Dem modernen Menschen ist es gleichgültig, in seinem Leben keine Freiheit zu finden, wenn er sie in den Reden jener verherrlicht findet, die ihn unterdrücken." - Nicolás Gómez Dávila


  3. #23
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    "Der Bock ist der Gärtner."


    Stichwort "FED": Volksaufklärer Georg Schramm erklärte in seiner Sendung "Neues aus der Anstalt" schon vor Wochen, was es mit dieser kriminellen Organisation auf sich hat.

    (Ab 1:47) [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Die FED ist Eigentum der amerikanischen Großbanken."


    Die "Sensation" ist, dass es keine Sensation ist. Und alles bleibt wie gehabt.
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  4. #24
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.184

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    @#18
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wo steht da, daß ein Bankier gegen die Grundlagen seines Berufs verstoßen muß?
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.886

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Dummbeutel. Der Pate war katholischer Italiener.
    What's up?
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  6. #26
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    What's up?
    Wer ist "Neda"?
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  7. #27
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Gryphus Beitrag anzeigen
    [...] Kapitalismus kann schon eine tolle Sache sein.
    Bei kapitalismus ist die Krise in ein paar Monaten ausgestanden. Beim Kommunismus ist die Krise dauerzustand und die Folge zustände wie in der 3ten Welt!
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  8. #28
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.184

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    What's up?
    Der Pate ist kein Jude, sondern katholischer Italiener. Er stammt aus Corleone in Sizilien.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  9. #29
    Weiße Bewegung Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Sankt Petersburg
    Beiträge
    13.633

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Bei kapitalismus ist die Krise in ein paar Monaten ausgestanden. Beim Kommunismus ist die Krise dauerzustand und die Folge zustände wie in der 3ten Welt!
    Welchen Bezug hat das denn?

    Kannst du nicht einmal dem einfachsten Gedankengang folgen? Kurz:

    Warum ist diese ganze FED Scheiße, denn ein Problem des globalen Wirtschaftsraumes? Weil die Weltwirtschaft, die von den Yankees nicht zum ersten Mal in eine Krise gestürzt wird, sich offenbar nicht überwinden kann auf die Dollrotz als Handels- und Reservewährung zu verzichten und zu dem noch eine Unmenge an Kapital, dass man eig. lieber der nationalen Wirtschaft zuführen sollte zwecks Profitmaximierung auf irgendwelchen Märkten am anderen Ende der Welt anlegt, und somit dieses Kapital vom dortigen Markt abhängig macht, was Dank Bankenunfähigkeit und Inflationsscheiße der Yankees die Finanzstrukturen Europas in´s Wanken bringt.

    "Dem modernen Menschen ist es gleichgültig, in seinem Leben keine Freiheit zu finden, wenn er sie in den Reden jener verherrlicht findet, die ihn unterdrücken." - Nicolás Gómez Dávila


  10. #30
    Jetzt auch mit Avatar Benutzerbild von malnachdenken
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.303

    Standard AW: Sensation im US-Fernsehen: US-Notenbank (FED) für Finanzkrise verantwortlich!

    Zitat Zitat von Gryphus Beitrag anzeigen
    Welchen Bezug hat das denn?

    Kannst du nicht einmal dem einfachsten Gedankengang folgen? Kurz:

    Warum ist diese ganze FED Scheiße, denn ein Problem des globalen Wirtschaftsraumes? Weil die Weltwirtschaft, die von den Yankees nicht zum ersten Mal in eine Krise gestürzt wird, sich offenbar nicht überwinden kann auf die Dollrotz als Handels- und Reservewährung zu verzichten und zu dem noch eine Unmenge an Kapital, dass man eig. lieber der nationalen Wirtschaft zuführen sollte zwecks Profitmaximierung auf irgendwelchen Märkten am anderen Ende der Welt anlegt, und somit dieses Kapital vom dortigen Markt abhängig macht, was Dank Bankenunfähigkeit und Inflationsscheiße der Yankees die Finanzstrukturen Europas in´s Wanken bringt.

    Nun gibt es ja Weltwirtschaftskrisen nicht erst seit heute.

    Schon Mitte des 19.Jh. gab es sie, und da gab es weder FED, noch war der Dollar "Leitwährung". -->[Links nur für registrierte Nutzer].

    Und was kam danach? Die Krise war irgendwann vorbei, die Wirtschaft wuchs wieder, bis zur nächsten Krise, diese wurde auch überwunden usw. usf.

    Warum sollte es diesmal anders sein? Nach einem Tief kommt ein Hoch kommt ein Tief kommt ein Hoch........
    Der Liberalismus (lat. liber: frei, lat. liberalis: die Freiheit betreffend, freiheitlich) ist eine Geisteshaltung sowie die darauf aufbauende politisch-philosophische Lehre und politische Ausrichtung, die die individuelle Freiheit als normative Grundlage der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung anstrebt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. FTD: US-Notenbank für negativen Zins
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 10:07
  2. Medien kritisieren, dass die US-Notenbank Fed eine Privatbank ist
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 15:20
  3. Düstere Einschätzung - US-Notenbank fürchtet Abwärtsspirale
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 11:13
  4. US-Notenbank pumpt eine Billion Dollar in Finanzmärkte
    Von marc im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 07:00
  5. Ist die US-Notenbank FED, schuld an der Finanzkrise?
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 15:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 82

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben