+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 25 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 247

Thema: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görlitz

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.531

    Standard Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görlitz

    Görlitz setzt polnische Nationalhymne gegen die NPD ein

    Ab dem 1. September, nach der Sachsenwahl, soll auf dem Marktplatz der Stadt Görlitz von einem Trompeter die polnische Nationalhymne gespielt werden. Das hat der deutsch-polnische Unternehmerverein „Innovation Neiße Region“ als Reaktion auf eine Plakatkampagne der NPD in der geteilten Neißestadt in Auftrag gegeben.

    Die NPD wirbt im andauernden sächsischen Landtagswahlkampf unter anderem mit der Forderung „Polen-Invasion stoppen!“ für sich. Dagegen hatte sich in der Vergangenheit bereits mit Beteiligung des SPD-Ortsvereins der „Aktionskreis für Görlitz“ gebildet, der in der Stadt rund 600 Plakate mit der Aufschrift „Görlitz sagt Nein! zur NPD“ klebte.


    „Wir wollen es zu keiner Provokation kommen lassen“, sagte Mariusz Klonowski vom Unternehmerverein der polnischen Tageszeitung Rzeczpospolita. Das Ganze solle ein Test sein, ob die Einwohner von Görlitz tatsächlich die als antipolnisch empfundene NPD-Kampagne ablehnten. Klonowski arbeitet als Redakteur bei der polnischen Zeitung Gazeta Powiatowa.

    Der Bürgermeister der polnischen Halbstadt Zgorzelec, Rafał Gronicz, zeigte sich zufrieden über die „weitere gesellschaftliche Initiative“ im benachbarten deutschen Görlitz. Das demonstrative Aufführen der polnischen Hymne, des Mazurek Dąbrowskiego („Noch ist Polen nicht verloren“), betrachte er nicht als konfrontativ. „Jeden Ausdruck von Nichteinverständnis mit antipolnischer Hetze nehme ich mit Verständnis auf“, zitierte ihn die Rzeczpospolita. In der ersten Strophe des Liedes heißt es: „Was uns fremde Gewalt genommen, holen wir mit dem Säbel zurück.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Polnische Nationalhymne soll NPD-Plakate neutralisieren

    GÖRLITZ. Ab dem 1. September soll auf dem Marktplatz der Stadt Görlitz von einem Trompeter die polnische Nationalhymne gespielt werden. Das hat der deutsch-polnische Unternehmerverein „Innovation Neiße Region“ als Reaktion auf eine Plakatkampagne der NPD in der geteilten Neißestadt in Auftrag gegeben. Die NPD wirbt im andauernden sächsischen Landtagswahlkampf unter anderem mit der Forderung „Polen-Invasion stoppen!“ für sich.

    Dagegen hatte sich in der Vergangenheit bereits mit Beteiligung des SPD-Ortsvereins der „Aktionskreis für Görlitz“ gebildet, der in der Stadt Plakate mit der Aufschrift „Görlitz sagt Nein! zur NPD“ klebte.

    „Wir wollen es zu keiner Provokation kommen lassen“, sagte Mariusz Klonowski vom Unternehmerverein der polnischen Tageszeitung Rzeczpospolita. Das Ganze solle ein Test sein, ob die Einwohner von Görlitz tatsächlich die als antipolnisch empfundene NPD-Kampagne ablehnten. Klonowski arbeitet als Redakteur bei der polnischen Zeitung Gazeta Powiatowa.

    Bürgermeister von Zgorzelec zufrieden

    Der Bürgermeister der polnischen Halbstadt Zgorzelec, Rafał Gronicz, zeigte sich zufrieden über die „weitere gesellschaftliche Initiative“ im benachbarten deutschen Görlitz. Das demonstrative Aufführen der polnischen Hymne, des Mazurek Dąbrowskiego („Noch ist Polen nicht verloren“), betrachte er nicht als konfrontativ. „Jeden Ausdruck von Nichteinverständnis mit antipolnischer Hetze nehme ich mit Verständnis auf“, zitierte ihn die Rzeczpospolita. In der ersten Strophe des Liedes heißt es: „Was uns fremde Gewalt genommen, holen wir mit dem Säbel zurück.“ (ru)
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Berlin - Ausgerechnet am 1. September, dem Jahrestag des Ausbruches vom zweiten Weltkrieg, wurden anti-polnische Plakate im Ort Löcknitz (Mecklenburg-Vorpommern) geklebt. "Polen- Invasion stoppen" steht in fetten und nicht übersehbaren Lettern auf diesen Hetzpostern. Nach Angaben der zur zum Axel Springer Verlag gehörenden polnischen Tageszeitung "Dziennik", seien diese Plakate von Mitgliedern der deutschen NPD in dem Ort angebracht worden. "Die Bewohner des Ortes, in dem es eine starke polnische Minderheit gibt, sind empört über die Geschmacklosigkeit dieser Aktion am Jahrestag des Kriegsausbruches. Sie haben zugegeben, dass es Plakate "gegen Ausländer" in der Stadt schon früher gegeben habe, aber nie waren sie direkt gegen Polen gerichtet" alarmiert das Blatt. Schon zu den letzten Landtagswahlen fanden sich derartige anti-polnische Plakate auch in der sächsichen Grenzstadt Görlitz. Hier ging jetzt, ebenfalls am 1. September, Polen zum Gegenangriff über indem man pausenlos und demonstrativ die polnische Nationalhymne ins Zentrum der Stadt posaunte.

    Rechte Chaoten erstarken durch "Schengen Desaster"

    Löcknitz befindet sich an einer Furt des Flusses Randow zwischen Pasewalk und Stettin. Hier war erst kürzlich ein Pole bei den Wahlen zum Bürgermeisteramt gescheitert. Der Ort wird von Sicherheitsbehörden als Gefahrenbereich eingestuft, da es hier bereits in der Vergangenheit zu antipolnischen Aktionen gekommen sein soll. Auch in der sächsischen Grenzstadt Görlitz ist die Lage etwas gespannt, denn auf der einen Seite fühlen sich die Polen durch NPD Plakate beleidigt und bedroht, auf der anderen Seite sind es aber auch Bürger der Stadt die eine dramatisch ansteigende Kriminalität im Bereich von Diebstahl, schwerem Diebstahl und bei Sexualdelikten mit der Präsenz polnischer Nachbarn in Verbindung bringen. Grüne und CDU haben jedenfalls erst einmal die "rechtsextreme NPD und der rechtskonservativen DSU" wegen Volksverhetzung im Zusammenhang mit antipolnischen Plakaten angezeigt. Gegen die wachsende Kriminalität im Grenzgebiet haben sie aber nichts unternommen, womit auch schon die nächste antipolnische Plakataktion rechter Chaoten oder Opportunisten wieder fruchten dürfte.

    Polnische Nationalhymne verunsichert Görlitzer

    Seit dem ersten September wird auf dem Marktplatz der deutschen Stadt Görlitz "Dabrowski's Mazurka", also die polnische Nationalhymne, durch einen Trompeter von jenseits der Grenze, in die Ohren verunsicherter Bewohner des Ortes geblasen. Der Urheber dieser Aktion ist Mariusz Klonowski, ein Mitglied deiner polnisch-deutschen Gesellschaft für wirtschaftliche Initiativen. Klonowski versucht zu erklären, dass die allzeit klingende polnische Hymne auf dem Görlitzer Marktplatz keine Provokation sei, sondern nur ein "Test". "Auf diese Weise wollen die Mitglieder des Vereins sehen, ob die Menschen in Görlitz wirklich keine Polen wollen" - sagte der Aktivist. Das Open-Air Konzert auf dem Görlitzer Marktplatz ist übrigens kostenlos. Der Bürgermeister von Görlitz begrüsst die fremde Hymne in seiner Stadt, die unzumutbare Plakataktion der NPD verurteilte er dagegen als "Aufstachelung zum Hass". Beide Aktionen unterscheiden sich allerdings wohl nur geringfügig, denn es sind opportunistische Provokationen. Sollte die NPD wirklich die antipolnischen Plakate "am Tage der Erinnerung an den deutschen Überfall auf Polen" in Löcknitz geklebt haben, wäre dies tatsächlich ein Beweis von unannehmbarer Diskriminierung in Verbindung mit Hass.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  2. #2
    ALEA IACTA EST Benutzerbild von Commodus
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    5.431

    Standard AW: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görli

    Ach Candymaker, ein Teil Deiner Ethnie haben Träume und Sehnsüchte. Schau Dir mal von was "einige" Deiner Leute träumen bzw. verehren.

    Mach einfach mal [Links nur für registrierte Nutzer]

    So funktioniert Völkerverständigung

    (Auf Vollbild klicken und Lautsprecher aufdrehen)


  3. #3
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard AW: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görli

    [url]

  4. #4
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görli

    mit dem abspielen verdeutlicht man das die Polnische Krake mit ihren dreckigen Fingen nach Deutschem Territorium ausstreckt, denen muss rechtzeitig wirksam auf die gierigen Finger geklopft werden.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  5. #5
    mosert Benutzerbild von Moser
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.816

    Standard AW: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görli

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Ein richtig dummes Plakat.

    Typisch NPD halt.

  6. #6
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard AW: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görli

    Zitat Zitat von Moser Beitrag anzeigen
    Ein richtig dummes Plakat.

    Typisch NPD halt.
    Wenn du dich mit der Situation in und um Görlitz beschäftigen würdest wüßtest du daß das Plakat keineswegs dumm sondern sehr treffend ist. In Görlitz nimmt die Zahl der Polen die sich dort niederlassen um dann deutsche Hartz4-Leistungen zu beziehen ständig zu.

  7. #7
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard AW: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görli

    Hier mehr zum Thema:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #8
    Grenzen zu! Benutzerbild von Denkpoli
    Registriert seit
    07.10.2007
    Beiträge
    5.863

    Standard AW: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görli

    Zitat Zitat von Sterntaler Beitrag anzeigen
    mit dem abspielen verdeutlicht man das die Polnische Krake mit ihren dreckigen Fingen nach Deutschem Territorium ausstreckt, denen muss rechtzeitig wirksam auf die gierigen Finger geklopft werden.
    Die Polacken sind unersättlich! Der Vormarsch nach Westen im letzten Jahrhundert hat ihnen offensichtlich nicht gereicht.

  9. #9
    Wiederkehrer Benutzerbild von Rotbart
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Geheimes Deutschland
    Beiträge
    1.966

    Standard AW: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görli

    Ein deutscher Trompeter sollte zeitgleich auf dem Marktplatz von Sgorzelec das Deutschlandlied spielen.
    Mal sehen wie die Polen dann reagieren würden...

    Und in Deutschland klatscht man diesem Treiben auch noch Beifall. ;(

  10. #10
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    21.581

    Standard AW: Neue anti-polnische NPD-Plakate / Polnische Nationalhymne erklingt nun über Görli

    Scheinbar lebt keiner mehr in Westgörlitz, der ab 1945 aus Ostgörlitz vertrieben wurde. Wie kann man es zulassen, dass man Liedgut aus einem Staat spielt, der mitverantwortlich dafür ist, dass ca. 10 Millionen Deutsche vertrieben und ca. 2,5 Millionen Deutsche auf der Flucht ermordet wurden ?
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 19:17
  2. Britische und polnische Medien spotten über deutsche Soldaten
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 20:02
  3. Polnische Kartoffel schnappt über
    Von romeo1 im Forum Europa
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 17:55
  4. Bundesliga: Nationalhymne erklingt am Auftaktspiel
    Von Pandulf im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 11:10
  5. Neue polnische Regierung schafft Gleichstellungsbeauftragte ab
    Von Liegnitz im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 12:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben