User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 114

Thema: Ein christlicher Aufruf zur Mission

  1. #1
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.412

    Standard Ein christlicher Aufruf zur Mission

    "Das innerste Wesen, das einen Christen zum Christen macht, ist die Mission."

    "Wenn wir kein christliches Profil mehr haben, können wir auch unsere Umwelt nicht mehr prägen."

    "Je mehr sich die Europäer von ihren christlichen Wurzeln trennen, desto mehr fallen sie in eine kollektive Depression. Dagegen hilft allein die Hoffnung auf Christus"


    [Links nur für registrierte Nutzer][action]=detail&news[id]=2393

    Ich bitte um Strangschließung wegen Vermüllung und Verpöbelung.


    Nach Reparatur wieder eröffnet.
    Geändert von Aldebaran (13.09.2009 um 19:41 Uhr) Grund: Rekonstruktion

  2. #2
    Anarcho Kommunist Benutzerbild von Lotos
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Stern Autonomia
    Beiträge
    2.131

    Standard AW: Ein christlicher Aufruf zur Mission

    An die Mitglieder der Katholischen Kirche appellierte er: "Wenn wir kein katholisches Profil mehr haben, können wir auch unsere Umwelt nicht mehr prägen."

    Ein Hoffnungsschimmer.

    Der Kardinal forderte außerdem dazu auf, die Religionsfreiheit in Europa zu fördern und zu schützen, da sie Menschenrechte und Toleranz garantiere.

    Solltest du dir merken.
    Sucht noch die jüdische Tochter eines Schwarzen und einer Sinti für die ultimative Rassenschande.

  3. #3
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.301

    Standard AW: Ein christlicher Aufruf zur Mission

    Natürlich sind christliche Werte wichtig. Was wir aber wirklich brauchen ist eine Rückbesinnung auf die Aufklärung und die Vernunft.

  4. #4
    I fäders spår ... Benutzerbild von Feldwebel Schultz
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    StaLag 13, Hammelburg
    Beiträge
    1.202

    Standard AW: Ein christlicher Aufruf zur Mission

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    "Das innerste Wesen, das einen Christen zum Christen macht, ist die Mission."

    "Wenn wir kein christliches Profil mehr haben, können wir auch unsere Umwelt nicht mehr prägen."

    "Je mehr sich die Europäer von ihren christlichen Wurzeln trennen, desto mehr fallen sie in eine kollektive Depression. Dagegen hilft allein die Hoffnung auf Christus"


    [Links nur für registrierte Nutzer][action]=detail&news[id]=2393
    Europa besitzt keine christlichen Wurzeln. Die breitesten Teile Europas wurden erst um 1000 - 1300 oder gar später missioniert. Von einem natürlich gewachsenen Christentum kann hier keine Rede sein.
    Never stop the Madness.

  5. #5
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.412

    Standard AW: Ein christlicher Aufruf zur Mission

    Zitat Zitat von Feldwebel Schultz Beitrag anzeigen
    Europa besitzt keine christlichen Wurzeln.
    Ja klar. Träum weiter. Gute Nacht, Feldwebel Schulz.

  6. #6
    Redneck Air Force Benutzerbild von von Richthofen
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Ein christlicher Aufruf zur Mission

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Nein, vergiß es. Jesus hat sich mit allen an einen Tisch gesetzt, mit Zöllnern, mit Ehebrecherinnen, mit ausssätzigen Leprakranken, aber nicht mit Euch.

    Quelle: NT
    Werter Forenkollege, ihr Anliegen trifft hier meines Erachtens auf taube Ohren.
    Die christliche Botschaft von Nächstenliebe und Toleranz verträgt sich nicht mit Champagner-für-tote-Soldaten-Trinkern und anderem Volk.

    Wobei cih zum Thema Toleranz auch anmerken muss, dass Toleranz nur dem gewährt wird, der solber tolerant ist.
    Was man von vielen Muslimen in Europa ja nun so garnicht baheupten kann...

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.396

    Standard AW: Ein christlicher Aufruf zur Mission

    Zitat Zitat von Feldwebel Schultz Beitrag anzeigen
    Europa besitzt keine christlichen Wurzeln. Die breitesten Teile Europas wurden erst um 1000 - 1300 oder gar später missioniert. Von einem natürlich gewachsenen Christentum kann hier keine Rede sein.
    Mumpitz. Das Christentum hat Europa nachhaltiger geprägt als alle heidnischen Religionen zuvor. Wie kann man das ernsthaft in Frage stellen? Dabei ist es auch nicht von Belang, wann Europa christianisiert wurde. 1000 Jahre sind immerhin auch schon eine lange Zeit.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  8. #8
    Redneck Air Force Benutzerbild von von Richthofen
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Ein christlicher Aufruf zur Mission

    Zitat Zitat von Ajax Beitrag anzeigen
    Mumpitz. Das Christentum hat Europa nachhaltiger geprägt als alle heidnischen Religionen zuvor. Wie kann man das ernsthaft in Frage stellen? Dabei ist es auch nicht von Belang, wann Europa christianisiert wurde. 1000 Jahre sind immerhin auch schon eine lange Zeit.
    Laut Wikipedia, kam das Christentum bereits im ersten Jahrhundern nach Christi nach Europa.
    Desweiteren sind 75%der Europäer Christen. Insofern hat Feldwebel S. wohl Unrecht wenn er glaubt, dass Europa keine christlichen Wurzeln besitzt.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.396

    Standard AW: Ein christlicher Aufruf zur Mission

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Natürlich sind christliche Werte wichtig. Was wir aber wirklich brauchen ist eine Rückbesinnung auf die Aufklärung und die Vernunft.
    Darauf kannst Du lange warten. Aufklärung und Vernunft sind mit unserer Massenkultur und Demokratie nicht kompatibel. Das Volk muss dumm gehalten werden, um es zu regieren. Ansonsten könnte jemand ja auf die Idee kommen, dieses System in Frage zu stellen.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  10. #10
    I fäders spår ... Benutzerbild von Feldwebel Schultz
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    StaLag 13, Hammelburg
    Beiträge
    1.202

    Standard AW: Ein christlicher Aufruf zur Mission

    Zitat Zitat von Ajax Beitrag anzeigen
    Mumpitz. Das Christentum hat Europa nachhaltiger geprägt als alle heidnischen Religionen zuvor. Wie kann man das ernsthaft in Frage stellen? Dabei ist es auch nicht von Belang, wann Europa christianisiert wurde. 1000 Jahre sind immerhin auch schon eine lange Zeit.
    Damit macht man es sich sehr einfach. Gerade die Unterschiede zu prächristentlichen Zeit und den damit verbundenen Folgen haben das hiesige Christentum und Europa nachhaltig geprägt. Ohne Volksglauben und Traditionen wäre es niemals zu einer solchen Ausprägung und Machtfülle der kirchlichen Vertreter gekommen.
    Never stop the Madness.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Ewigkeit aus christlicher Sicht
    Von Krabat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 10:09
  2. Christlicher Fundamentalismus in Europa
    Von HackePeter im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 12:46
  3. Christlicher Radikalismus
    Von politi_m im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 18:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben