User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

  1. #1
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sonntagszuschlag
    Geld für den Gottesdienst-Besuch

    Geben soll ja bekanntlich seeliger sein denn nehmen: Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat die Hannoversche Lutherkirche ihre Schäfchen in den sonntäglichen Gottesdienst gelockt.

    Geld für den Gottesdienst-Besuch: Mit dieser ungewöhnlichen Aktion hat die Lutherkirche in Hannover am Sonntagabend hunderte Menschen angelockt. Die Kirchengemeinde schenkte jedem Besucher nach dem Gottesdienst fünf Euro. 300 Menschen kamen - so viele wie sonst nur zu Weihnachten. Mit der Aktion wollte die Gemeinde das Gleichnis "Von den anvertrauten Pfunden" aus dem Lukas-Evangelium nachstellen. Darin überlässt ein Fürst seinen Knechten Geld und prüft anschließend, wie sie damit umgegangen sind.

    Eine Idee der Luteraner, die endlich einmal über ihren Schatten sprang und gab, statt immer nur zu nehmen.
    Anmerkung:
    Als ich Sozialhilfe bekam, meine Kinder in einen ev. Kindergarten gingen, ich diesen aber nicht zahlen konnte, bekam ich für die Kinder Plätze zum O-Tarif.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  2. #2
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.231

    Standard AW: Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

    Zitat Zitat von heide Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sonntagszuschlag
    Geld für den Gottesdienst-Besuch

    Geben soll ja bekanntlich seeliger sein denn nehmen: Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat die Hannoversche Lutherkirche ihre Schäfchen in den sonntäglichen Gottesdienst gelockt.

    Geld für den Gottesdienst-Besuch: Mit dieser ungewöhnlichen Aktion hat die Lutherkirche in Hannover am Sonntagabend hunderte Menschen angelockt. Die Kirchengemeinde schenkte jedem Besucher nach dem Gottesdienst fünf Euro. 300 Menschen kamen - so viele wie sonst nur zu Weihnachten. Mit der Aktion wollte die Gemeinde das Gleichnis "Von den anvertrauten Pfunden" aus dem Lukas-Evangelium nachstellen. Darin überlässt ein Fürst seinen Knechten Geld und prüft anschließend, wie sie damit umgegangen sind.

    Eine Idee der Luteraner, die endlich einmal über ihren Schatten sprang und gab, statt immer nur zu nehmen.
    Anmerkung:
    Als ich Sozialhilfe bekam, meine Kinder in einen ev. Kindergarten gingen, ich diesen aber nicht zahlen konnte, bekam ich für die Kinder Plätze zum O-Tarif.
    Das mit dem Überprüfen, wie die Leute mit den 5 € umgegangen sind dürfte heute etwas schwieriger sein.

    Aber mal ernsthaft, ist es eigentlich nicht traurig, daß die Menschen nur in den Gottesdienst gegangen sind weil sie Geld dafür bekommen haben ?
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  3. #3
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    Das mit dem Überprüfen, wie die Leute mit den 5 € umgegangen sind dürfte heute etwas schwieriger sein.

    Aber mal ernsthaft, ist es eigentlich nicht traurig, daß die Menschen nur in den Gottesdienst gegangen sind weil sie Geld dafür bekommen haben ?
    Natürlich ist das schlimm - und in meinen Augen verwerflich.
    Im Grunde genommen beleidigt das jeden gläubigen Menschen, der am Sonntag in die Kirche geht!
    Ich gehöre allerdings nicht zu den Menschen, obwohl ich gläubig bin, der sonntags in die Kirche rennt.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  4. #4
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.450

    Standard AW: Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

    Früher zahlte der Mensch für den Ablass....
    ................heute bekommt er es gleich vom Lohn abgezogen!

    (d.h. : Wenn der AN so blöd ist, es sich abziehen zu lassen! )
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.662

    Standard AW: Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

    Haha, so zeigt sich die völlige Verkommenheit einer Religion. Wie peinlich, dass man es als "Erfolg" verkauft, wenn man die vermeintlich "gläubigen" mit Geld in die Kirche locken muss. Da zeigt sich wie degeneriert der deutsche Protestantismus mittlerweile ist.

    :P

  6. #6
    marc
    Gast

    Standard AW: Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

    Zitat Zitat von Brotzeit Beitrag anzeigen
    Früher zahlte der Mensch für den Ablass....
    ................heute bekommt er es gleich vom Lohn abgezogen!

    (d.h. : Wenn der AN so blöd ist, es sich abziehen zu lassen! )
    Hehe, ja - etwas böse könnte man sagen, dass die Besucher fünf Euro zurückbekommen haben. :P
    (Ein Teil der Steuergelder fließt dort sowieso hin - auch, wenn du keine Kirchensteuer zahlst finanzierst du so das Gehalt von Kardinal Meisner z.B. mit.)

    Ansonsten: EKD ist halt peinlich.

  7. #7
    Antimodernist vom Dienst Benutzerbild von Sauerländer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Gegenwärtig...hier
    Beiträge
    24.878

    Standard AW: Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

    Niedergang...
    Mitglied der nationalbolschewistischen Front
    "Der Prinz fürchtet lediglich, nun habe er eine Revolution am Hals. Lasst uns ihm zeigen, wie furchtbar er uns unterschätzt..."
    -Harald, Brujah Primogen von New York City, zu Beginn der Zweiten Feuernacht

  8. #8
    Entarthet Benutzerbild von EinDachs
    Registriert seit
    12.06.2006
    Ort
    Neuschwabenland, Eishöhle Ost, Hitlerallee 23
    Beiträge
    13.009

    Standard AW: Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

    Jetzt muss man schon zahlen, um Leute in die Kirche zu bekommen.
    Naja, aber noch ists mir zu wenig.
    Es kennzeichnet die Deutschen, dass bei ihnen die Frage »was ist deutsch?« niemals ausstirbt.
    Friedrich Nietzsche

  9. #9
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.450

    Standard AW: Früher zahlte der Mensch für den Ablass....

    Zitat Zitat von marc Beitrag anzeigen
    Hehe, ja - etwas böse könnte man sagen, dass die Besucher fünf Euro zurückbekommen haben. :P
    (Ein Teil der Steuergelder fließt dort sowieso hin - auch, wenn du keine Kirchensteuer zahlst finanzierst du so das Gehalt von Kardinal Meisner z.B. mit.)

    Ansonsten: EKD ist halt peinlich.
    Klar; natürlich weiß´ich daß die Pfaffen uns parasitieren.......
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Früher war alles besser.
    Von FranzKonz im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 16:22
  2. Wann ist der Mensch ein guter Mensch?
    Von -25Grad im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 23:07
  3. Ist der emotional kalte Mensch der bessere Mensch?
    Von Rikimer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 17:37
  4. Arbeitslose sterben früher
    Von turn-the-page im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 14:19
  5. früher war alles besser!
    Von Volkskommissar im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 11:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben