+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 82

Thema: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

  1. #61
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.616

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Erzähl das mal den Frauen/Mädchen in Afrika oder in arabischen Ländern. Die haben die Dose hinzuhalten, wenn ihr Göttergatte das wünscht!

    Den Luxus, Sex abzulehnen, erlauben sich europäische oder nordamerikanische Frauen.

    Anderswo hat die Frau Glück, wenn sie "Nicht ficken" wollen unbeschadet überlebt.

    Wo kämen wir hin wenn die Weiber mitbestimmen könnten wann gepimpert wird und wann nicht.
    Soweit kann die Gleichberechtigung niemals gehen.

    Kiwi hat heute seinen satirischen Tag.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  2. #62
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.912

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    In den westl. Staaten zieht das Argument nicht, denn dort gibt es ohnehin weniger Geburten - viel weniger.. Fakt ist: je mehr der Westen geburtenstarke Staaten unterstützt, desto mehr Geburten wird es geben. Den Klimaschwindel aber deshalb zu bemühen, ist unnötig.
    Entwicklungshilfe stoppen ist die beste Verhütungsmethode. Dann braucht man auch nicht (spät-)abtreiben.

  3. #63
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.912

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Erzähl das mal den Frauen/Mädchen in Afrika oder in arabischen Ländern. Die haben die Dose hinzuhalten, wenn ihr Göttergatte das wünscht!

    Den Luxus, Sex abzulehnen, erlauben sich europäische oder nordamerikanische Frauen.

    Anderswo hat die Frau Glück, wenn sie "Nicht ficken" wollen unbeschadet überlebt.
    Das geht aber auch andersrum. Wenn der Mann nicht (mehr) kann, kann er schuldig geschieden werden. Zustände wie im 180-Grad-Paralleluniversum.

  4. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.315

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Die wissen genau wie man verhütet nur haben sie keine Lust dazu, wenn von 10 gezeugten Kindern 5-6 den Löffel abgeben nicht so schlimm solange der Pimmel steht wird gepimpert
    Die Kirchen verbieten jede Verhütung...Abtreibung, Kondome, Pille. Nur in Euroa kümmerts keine und keinen, was die Pädo-Pfaffen predigen...
    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Erzähl das mal den Frauen/Mädchen in Afrika oder in arabischen Ländern. Die haben die Dose hinzuhalten, wenn ihr Göttergatte das wünscht!Den Luxus, Sex abzulehnen, erlauben sich europäische oder nordamerikanische Frauen. Anderswo hat die Frau Glück, wenn sie "Nicht ficken" wollen unbeschadet überlebt.
    Sie dürfen vor Allem nicht verhüten....sonst kommen sie in die Hölle.
    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Entwicklungshilfe stoppen ist die beste Verhütungsmethode. Dann braucht man auch nicht (spät-)abtreiben.
    Man könnte auch mit Kondome und Pille verhüten...
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.305

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Dann sollen sie mal anfangen, die Bevölkerungsvermehrung in der Dritten Welt entsprechend einzudämmen. Chemische Verhütungsmittel in gigantischem Ausmaß wären da eine gute Option. Wird bei uns Weißen ja auch schon seit Jahrzehnten eingesetzt und von diesem System sogar gefördert.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  6. #66
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.834

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Ich bin froh, daß der Zugang zu Verhütungsmitteln leicht ist. Es will ja nicht jedes Paar Nachwuchs zeugen. Das sollte einem frei stehen.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  7. #67
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.187

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich bin froh, daß der Zugang zu Verhütungsmitteln leicht ist. Es will ja nicht jedes Paar Nachwuchs zeugen. Das sollte einem frei stehen.
    Zudem sollte man das Thema Krankheiten nicht vernachlässigen. Mir wird ganz anders, wenn ich junge Mädels sehe, die mit "Flüchtlingen" rummachen. Kondome werden dort eher selten benutzt, da heute bereits bei 13jährigen es als "normal" gilt, die Pille zu verwenden.
    Nicht nur wegen HIV; Infektionen mit Syphilis und Tripper nehmen zu, mitunter sind üble Resistenzen zu beobachten.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Treue, die am Eisen nicht zerbricht, schmilzt auch nicht im Feuer.

  8. #68
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.834

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Zudem sollte man das Thema Krankheiten nicht vernachlässigen. Mir wird ganz anders, wenn ich junge Mädels sehe, die mit "Flüchtlingen" rummachen. Kondome werden dort eher selten benutzt, da heute bereits bei 13jährigen es als "normal" gilt, die Pille zu verwenden.
    Nicht nur wegen HIV; Infektionen mit Syphilis und Tripper nehmen zu, mitunter sind üble Resistenzen zu beobachten.
    Ganz richtig.

    Ein richtiges Argument.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  9. #69
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.187

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ganz richtig.

    Ein richtiges Argument.
    Zum sexuellen Risikoverhalten in der BRD gibt es neuere Studien, die meine anekdotische Evidenz untermauern. Sonst würde ich sowas nicht schreiben.
    Kann wg. schnarchlahmer Weltnetzverbindung derzeit nix raussuchen, doch das Stichwort dürfte genügen zur erfolgreichen Suche.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Treue, die am Eisen nicht zerbricht, schmilzt auch nicht im Feuer.

  10. #70
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.834

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Zum sexuellen Risikoverhalten in der BRD gibt es neuere Studien, die meine anekdotische Evidenz untermauern. Sonst würde ich sowas nicht schreiben.
    Kann wg. schnarchlahmer Weltnetzverbindung derzeit nix raussuchen, doch das Stichwort dürfte genügen zur erfolgreichen Suche.
    Mit der Weltnetzverbindung geht es mir ja ebenso. Aber ich bin im Bilde.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Argumente der Klimawandel-Leugner / Klimawandel oder Klimaschwindel?
    Von Wolfram im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 10:15
  2. Klimawandel
    Von Preuße im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 10:56
  3. Klimawandel abgesagt
    Von Mark Mallokent im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 01:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben