+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 82

Thema: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

  1. #21
    Geordnetes Chaos Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    37.980

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Ist doch richtig so.
    Wenn der Affenmensch den Völkermord ablehnt, muss er halt emsig Lümmeltütchen verteilen.
    Ich bin zwar kein Freund von Plastik aber entweder straff über den Pimmel oder noch straffer über den Kopf und fest zudrücken ... ganz fest zudrücken. Da sag ich ja zu, ein Müllbeutel ist billiger als ein Kondom und sogar nachhaltiger. Unter Umständen kann man einen Müllbeutel auch mehrmals verwenden, je nachdem wie sich gewehrt wurde.
    Ich bin ja staatlich anerkannter Menschenfreund und so aber man muss sich irgendwann vielleicht mal die Theorie durch den Kopf gehen lassen, dass die Affensorte Mensch mittlerweile außer Kontrolle geraten ist und überproportional präsent.

  2. #22
    Geordnetes Chaos Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    37.980

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von jochen53 Beitrag anzeigen
    Es geht aber nicht um Tiere, sondern Menschen. Wenn diese Schlaumeier von Geburtenkontrolle reden, meinen sie selbstverständlich niemals sich selber oder ihre eigenen Kinder.

    Was würden diese Knallköppe wohl sagen, wenn z.B. der Sudan vom Westen die 1-Kind Familie mit Zwangsabtreibung etc. fordert, weil die Westler 50 mal soviele Ressourcen verbrauchen wie die Sudanesen?
    Menschen sind auch nur Tiere. Der einzig relevante Unterschied ist doch, dass andere Menschen der eigenen Spezies angehören. Das ist Rassismus, ganz klar. Der Mensch ist nichts Besseres, nur weil er ist wie du. Auch ein Menschenleben verliert an Wert, umso mehr es davon gibt ... das Prinzip gilt auch hier.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von dimu Beitrag anzeigen
    .
    so läuft der hase.

    welch eine menschenverachtende prognose.
    diesen willfährigen medizinern ist keine sauerei zu schade, um sich den menschenverächtern, auf welchen wegen auch immer, dienlich zu machen. dazu nutzt sogar der klimaschwindel.


    Verhüten kann Klimawandel abfedern

    LONDON - Verhütungsmittel können die Folgen des Klimawandels für die Menschen in Entwicklungsländern nach Medizineransicht abfedern.

    Weltweit gebe es pro Jahr 76 Millionen ungewollte Schwangerschaften, weil mehr als 200 Millionen Frauen keinen Zugang zu Verhütungsmitteln haben.
    Das berichtet das Medizinjournals The Lancet im Vorwort seiner neusten Ausgabe. Würde diese Nachfrage erfüllt und das Wachstum der Bevölkerung gebremst, wären die Auswirkungen des Klimawandels in diesen Regionen geringer, und auch die Umwelt würde entlastet......


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .
    Ich verstehe deine Empörung nicht. Das ist doch eine richtige Maßnahme. Sicher ist auch, dass die Mediziner nicht im Geheimauftrag eines Staates sprechen sondern im Geheimauftrag eines Herstellers für Verhütungsmittel, also für einen internationalen Chemieriesen, wie z.B. Novartis oder eine amerikanischen Chemieplayer.
    Natürlich ist es dem Klima ganz egal, ob sich irgendwo irgendwelche Neger mit irgendeiner Quote vermehren oder nicht, aber warum auch immer sie entstand, die Idee ist in mehrfacher Hinsicht goldrichtig. Zum Beispiel: Was in Afrika nicht geboren wurde wird später auch nicht nach Europa fliehen, egal ob bei Kälte oder Hitze.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.626

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Gibt es die "Lümmeltüten" jetzt auch schon in/als Jute?

    "Denn frei nach der heiligen Greta: "Lieber Jute statt Plastik!"
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    2.449

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Gibt es die "Lümmeltüten" jetzt auch schon als Jute?

    "Denn frei nach der heiligen Greta: "Lieber Jute statt Plastik!"
    Sollte sie jemals ihre erste Lümmmeltütenerfahrung gemacht haben, wird Jute aus sein. Wegen des unerträglichen Reibungskoeffizienten.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.626

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    Sollte sie jemals ihre erste Lümmmeltütenerfahrung gemacht haben, wird Jute aus sein. Wegen des unerträglichen Reibungskoeffizienten.
    Nun ja zur Rettung der Welt muss man halt einige Unannehmlichkeiten ertragen, in Kauf nehmen. Und der Rohstoff ist auch noch nachhaltig, entweder compostierbar oder na ja gut wers mag wieder verwendbar.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.175

    ojehh AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    es wird doch oiwei nach den impfungen geplärrt.

    ab nach afrika und die dreimonatsspritze verpassen unter dem deckmäntelchen, es werden "krankheiten" verhindert, probleme der massenhaften vermehrung sind danach obsolet.

    vielleicht gibt es welche, die bereits 6 oder 12 monate wirken?

    oder schluckimpfungen? gosche auf, rein damit, feddisch.

    oder gibt es diese dinger gar nicht mehr, und die europäerinnen waren mal wieder die versuchskarnickel?

    ich bin da nicht mehr so auf dem laufenden, weiß jemand mehr?

    wenn ja, her damit, wenn nein, dann sind erfinder diesbezüglich aber sowas von gefragt, auf gehts.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.175

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    Sollte sie jemals ihre erste Lümmmeltütenerfahrung gemacht haben, wird Jute aus sein. Wegen des unerträglichen Reibungskoeffizienten.
    ach was, es gibt pfundweise schmiermittel, soll sich nicht so anstellen.

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Nun ja zur Rettung der Welt muss man halt einige Unannehmlichkeiten ertragen, in Kauf nehmen. Und der Rohstoff ist auch noch nachhaltig, entweder compostierbar oder na ja gut wers mag wieder verwendbar.
    ein tip, vorher gut auswaschen.

    ich merke, ich habe heute einen ganz bösen/giftigen tag, aber es ist noch vollmond.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  9. #29
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.159

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    es wird doch oiwei nach den impfungen geplärrt.
    ...
    Gegen Aids und Ebola gibt es keine Impfungen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.175

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Gegen Aids und Ebola gibt es keine Impfungen.
    wenn du schon zitierst, dann bitte das ganze, sonst wird alles aus dem zusammenhang gerissen und zitat"fälschungen" werden hier nicht so gerne gesehen.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Argumente der Klimawandel-Leugner / Klimawandel oder Klimaschwindel?
    Von Wolfram im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 11:15
  2. Klimawandel
    Von Preuße im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 11:56
  3. Klimawandel abgesagt
    Von Mark Mallokent im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 02:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben