+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Future Desk

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2005
    Beiträge
    125

    Standard Future Desk

    Text aus meinem neuen Buch Leben leben …, es wird noch im September fertig, trotz der massiven Behinderungen durch die konspirative System-Inquisition …


    Future Desk

    Vom Spaß zur Pflicht, vom Lebenskünstler zur Kunst des Lebens, oder das eine schließt das andere nicht aus …
    Angebot und Nachfrage waren gestern, An- und Herausforderungen gepaart mit Verantwortung sind morgen …
    Heute ist Krise, der Weg aus der Krise soll mehr Staat lauten, er lautet heute mehr Welt|Globalisierung und morgen mehr Leben leben …
    Vom Mammon-System zum Ethos-System … Die Sinnfrage ist einmal mehr akut …

    Worin haben wir Menschen uns nicht schon alles versucht: Als Völker Gottes und Gottesstaaten; in Kaiser- und Königreichen; in diversen Standesformen; in Kapitalismus und Kommunismus; in Liberalismen; in Nationalismen; in sozialer Marktwirtschaft; in rechtstaatlichen Demokratien und im Ergebnis scheitern wir bislang kläglich, begleitet von reichlich Zepter und Mordio, wollen wir für immer so weitermachen, oder wollen wir angesichts dieser apokalyptischen Bilanz des Scheiterns innehalten und uns fragen, woran es vielleicht liegen könnte?
    Was hat sich eigentlich geändert seit der Zeit, als der kirchlichen Eliteorganisation für Terrorbekämpfung, namens Inquisition, die reichen Häretiker und ihre Erben ausgingen und damit der Inquisition die Einnahmen wegbrachen – leider nicht wirklich etwas!
    Der Umverteilungseinrichtungen haben wir heute sehr viel mehr als damals, zumeist als legalisierte Betrugseinrichtungen, natürlich bestens getarnt … Die aktuelle weltweite Finanzkrise lässt erst die Spitzen der Eisberge erkennen – Titanic-Schicksale folgen.
    Woran liegt es, war die Frage und die Antwort: an uns Menschen! Gut, dann können wir es ja ändern, indem wir uns finden, indem wir Menschen uns in unserem Mensch-sein finden, dazu wurde bereits viel gesagt, im folgenden fünften Teil soll anlässlich der aktuellen weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise affin und spezifisch auf diese Themen eingegangen werden.

    Europa als Weg für die Erdgesellschaft, immerhin, wir Europäer sind reichlich Leid geprüft …
    In der Selbstüberschreitung aller liegt die Lösung für ein weltweites Miteinander, bewegen wir uns aufeinander zu und lernen wir voneinander und finden wir unter Transzendenz zueinander, in den essentiellen Belangen sind wir alle gleich…
    Im globalen Miteinander lebt es sich besser und gerechter, schaffen wir uns gemeinsam die Grundströmungen auf welchen unsere regionalen Interessen aufmodulieren, wir schaffen so die Voraussetzungen um unser aller Leben nicht dauerhaft von allerlei Gräuel begleitet zu wissen …
    Die Geschichte führt uns als Wiederholungstäter vor, wir wissen, das ist krank …

    Es liegt an uns Menschen, kalibrieren wir uns auf Leben hin und wir gestalten unsere Zukunft im Sinne von Leben leben …

    clavacs

    Menschen in Deutschland entscheiden sich am 27.September 2009 für mehr Demokratie und wählen die kleinen Parteien, die sogenannten Volksparteien sind dabei sich zu überleben …

    Anne, ich wollte doch nur das Halstuch und nicht Dein Geschmeide …/smile
    Caren, zur Hochzeit bin ich unbedingt für Champagner, selbst in der Ukraine …

    Kiwi, was sollen die inszenierten Spektakel, Du weißt doch, ich bin Techniker …

    Isabelle, bei der Größe, ob da mein Selbstbewusstsein reicht? Kompliment! (smile)

    Wetterfee, diese beeindruckenden Kurven und Rundungen und dazu meine Fantasie …

    Herr Kleber, wer wohl im November im Museum landet, ich mit meinem Werk oder der konspirative Inquisitions-Journalismus? Es bleibt spannend …

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Future Desk

    Zitat Zitat von clavacs Beitrag anzeigen
    ....es wird noch im September fertig, trotz der massiven Behinderungen durch die konspirative System-Inquisition …
    Hahaha, köstlich ;-)
    Um welches Krankheitsbild handelt sichs denn, das dieser Behinderung zugrunde liegt?
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  3. #3
    Multiplikator Benutzerbild von bürger_auf_der_palme
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Südwestdeutschland
    Beiträge
    1.065

    AW: Future Desk

    Zitat Zitat von clavacs Beitrag anzeigen
    Text aus meinem neuen Buch Leben leben …, es wird noch im September fertig, trotz der massiven Behinderungen durch die konspirative System-Inquisition …


    Na, allemal besser als die Memoiren einer Idiotin, die sich bei der Intimrasur die Hämorrhoiden zerschneidet, dafür im Krankenhaus landet, wo sie sich mit der Digicam den Arsch selbst vermisst.

    Nur, was heißt das heutzutage schon?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Future Desk

    Um Himmels Willen, gehts dabei um die Memoiren einer zukünftigen AltKanzlerin?
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Future: alles findet in der Zukunft statt
    Von blumenau im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 10:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben