+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Unsere Demokratie ist tot! Erläuterungen und Videos. ANGUCKEN!

  1. #1
    lieblinG84
    Gast

    Mad Unsere Demokratie ist tot! Erläuterungen und Videos. ANGUCKEN!

    BITTE SCHICKT ES WEITER, AN ALLE DIE IHR KENNT!!!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich habe hier eine Linkliste von sehr interessanten, seriösen Youtubevideos aufgestellt, welche jeder gesehen haben sollte!

    Warum?

    Ich habe es mir zum Ziel gemacht, einen Teil der Menschen in Deutschland darüber zu informieren, dass wir nicht in einer Demokratie leben, sondern dass wir längst von Konzernen, privaten Unternehmen, deren entsprechenden Lobbyorganisationen und Medien regiert werden, und dass das Parteienspektakel und der Wahlkampf unserer Zeit nichts weiter als ein Theater von Marionetten ist. Es ist vollkommen gleich, welcher Partei man bei der Wahl seine Stimme gibt. Das Ergebnis, also der Sozialabbau Deutschlands, steht fest, wenn die Menschen nicht bald aufwachen!

    Das Ziel, hiermit etwas zu ändern, ist natürlich sehr illusorisch, aber ich kann mir den Dreck, den man jeden Tag vor Augen hat, nicht mehr anschaun. Etwas muss einfach getan werden und sei es nur einen kleinen Teil der Menschen zu informieren. :-)

    Ein kurzes Beispiel aus meinem eigenen Leben:
    Ich habe für Arvato, ein Tochterunternehmen von Bertelsmann gearbeitet. Dieser Konzern wiederrum ist so mächtig, auch durch die Bertelsmann-Stiftung im Hintergrund, dass sie sich in die Programme der einzelnen Parteien schreiben, direkt oder indirekt mit Partei- und Pressekooperationen.
    Durch die Beeinflussung der Parteien von Bertelsmann und dem damit einhergehenden Sozialabbau Deutschlands, welchen ja eben diese Parteien beschließen, schafft Bertelsmann mit Arvato einen Arbeitsmarkt, der die Leute nur mit der Hälfte dessen entlohnt, was sie vorher bekommen haben, bevor sie "outgesourced" wurden, wie es jetzt im Neusprech heißt.

    Auslagerungen, unterbezahlte Leih- und Zeitarbeit ist in den letzten Jahren gestiegen wie noch nie. Die Leute müssen ihren Lebensstandard einschränken, sagen sie uns. "Sozial ist, was Arbeit schafft." - Ein Spruch der Arbeitgeberverbände. Blödsinn! Sie geben, wie auch andere Lobbyorganisationen, wie beispielsweise die "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" oder die sehr mächtige Pharmalobby, den Ton in der Politik an. Über die Kanäle RTL, NTV, BILD, Spiegel, Stern, Financial Times und viele viele andere verbreiten sie ihre neoliberale Propaganda.

    Das bedeutet für uns in erster Linie mehr "Eigenverantwortung", längere Arbeitszeiten bei weniger Lohn, Rentenkürzungen, Einschnitte im Gesundsheits- und Bildungswesen. Steuererleichterungen für die oberen Zehntausend, steuerliche Belastungen für die Mehrheit des Volkes, weitere Verarmung der Jugend bzw. Zunahme der Jugendkriminalität, USW.USW.USW!!!

    Die Liste ist endlos. Ich war immer so naiv und habe geglaubt, dass diese Entwicklung zufällig ist und aus den unabsichtlichen Fehlentscheidungen der Politik resultiert. Das ist falsch! Diese Entwicklung ist politisch gewollt, egal was sie euch auch erzählen!


    Das alleine habe ich nur bei mir und in meinem Arbeitsumfeld gesehen, doch diese Lobbyorganisationen haben ein Interesse daran den ganzen Staat zu privatisieren! Alles nur noch nach Rendite, ob es sich rechnet oder nicht, man wird zum Humankapital abgestempelt.

    Auch bewegt sich die Welt allgemein in einem Umbruch, weshalb ich auch noch andere Videos eingestellt habe bzw. muss man das Äußere natürlich auch im Zusammenspiel mit der deutschen "Politik" begreifen.

    WEHRT EUCH! INFORMIERT EUCH!

    Hier die Videos und eine kurze Beschreibung:

    "Zapp" über die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (SEHR WICHTIG!!!!!):

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Etwas ausführlicher der Beitrag von "Monitor":

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Kommentare zu Bertelsmann (SEHR WICHTIG!!!):

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Vortrag von Dr. Daniele Ganser über den 11. September 2001 bzw. über die wohl größte Lüge unserer Zeit und über den Zusammenhang mit der Endlichkeit der Ressourcen. Ich denke auf uns wird da noch etwas ganz "Großes" zukommen, in nächster Zeit.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein Interview, ebenfalls mit dem sehr guten schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser über Ressourcenkämpfe, Geheimarmeen und verdeckte Kriegsführung, das heißt gezielter Terror gegen die eigene Bevölkerung, um ein politisches Ziel zu erreichen. Unbedingt auch sein Buch lesen!

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Peter Scholl-Latour (deutsch-französischer Journalist & Publizist) über den Nutzen unserer "Demokratie".

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Peter Scholl Latour erklärt dem außenpolitischen Sprecher der SPD, Gert Weisskirchen, die Welt und bestätigt, dass der 11.09.2001 eine große Lüge war . (kurzer Kommentar zu Gert Weisskirchen: Unfassbar, dass solche Vollidioten unser Land regieren. Das Problem wiegt aber noch schwerer. Es gibt Politiker, und das sind wohl die meisten, die nicht so naiv sind wie er, sondern ganz genau wissen, was sie machen und was sie tun und dass sie nur Marionetten sind. Es ist ihnen lediglich einfach total egal. 90% Opportunisten und Karrieristen)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Heuchelei der Kanzlerin, gut dokumentiert. (Nichts gegen Ausländer, das Hauptproblem sehe ich darin, dass es soetwas 1. in keinem anderen Land gibt, dass die Einheimischen schikaniert werden und 2. dass so gut wie nie darüber gesprochen wird. Es ist ein Tabu-Thema. Auch dieses gewaltige Migrantenproblem muss diskutiert werden!)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Angela Merkel wird ausgelacht. Ein weiteres Beispiel dafür, wie korrupt sie ist.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bericht über die Falschheit unserer "sozialen Marktwirtschaft":
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sehr gute Kritik von Georg Schramm an unserem System, getarnt als "Satire";-) BRILLANT! UNBEDINGT ANSCHAUN! NUR DIE WAHRHEIT!
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Erläuterung über die grundlegenden Fehler unseres Finanz- Kredit- und Rendite-Systems. Sehr einfach erklärt. Habe sogar ich verstanden.

    Fabian - Gib mir die Welt, plus 5 %!
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Volker Pispers Satire über die USA & 11. September.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Wie sich einige wenige auf dem Rücken der Mehrheit des Volkes bereichern. Eine Pharma-industrie und Lobby verdient Milliarden an unserem Leid, testet Medikamente an uns, verschreibt diese, obwohl sie gar nicht nötig wären und führt Operationen durch, die gar nicht nötig wären. Auch wird eine allgemeine Privatisierung des Gesundheitwesens angestrebt bzw. ist sie in großen Teilen ja bereits vollzogen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ausführlicher Beitrag über das aktuelle Thema "Schweinegrippe"

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Bücherempfehlungen von mir:

    "Vorsicht Bürgerkrieg!" von Udo Ulfkotte
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Der Grund der Finanzkrise" von Hermann Lueer:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Nato-Geheimarmeen in Europa - Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung" von Dr. Daniele Ganser

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Kranke Geschäfte - Wie die Pharmaindustrie uns manipuliert." von Markus Grill

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Das Grundgesetz ein Grund zum Feiern?: Eine Streitschrift gegen den Verfassungspatriotismus" von Albert Krölls

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Ich hoffe es kommt bei vielen an!
    Geändert von lieblinG84 (08.10.2009 um 01:49 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Unsere Demokratie ist tot! Erläuterungen und Videos. ANGUCKEN!

    Weg mit der "Arbeitnehmer"Shice und ihrem ArbeitsgesetzDreck.
    Das Regime bezweckt VermögensFaktor 320 bis 933 Parallelwelten, wozu es Affenschieber abrichten läßt.
    Der GEZ-ÖD scheißt das laufend aus seinem Maul, saut mit "die Arbeitnehmer" rum, wovon er zwangsfinanziert schmarotzt.
    Sozialstaat und ÖD müssen zu mind. 90 % weg.
    Anbieternetze und eine AnbieterRechtsordnung müssen her.
    User value geht überall, wo Inhaberaktivitäten unnötig sind.
    Das sieht man an allen globalisierenden Finanzkonglomeraten.
    Zudem stammt 99 % der techn.-wiss. Entwicklung von Betriebslosen.
    Sie ist mit goldenen Anbieternetzen immer wirkungsvoller in materielle Freiheitsgrade individueller Selbstverwirklichung umzusetzen.
    Den Profit dazu gibts nur aus den Taschen dadurch möglichst kaufkräftiger Nachfrager, nicht von Investoren, nicht von Bankkunden, nicht von Kreditnehmern und nicht von FremdvermögensVergrößerung.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Linke zeigen sich besorgt um unsere Demokratie
    Von giggi im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:43
  2. 21.8.1968 : Was weiß unsere Jugend über unsere jüngste Vergangenheit?
    Von arnd im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 16:22
  3. Großdhimmiland: Schüler sollen Muslime nicht mehr angucken um sie nicht zu beleidigen
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 21:14
  4. Würdet ihr für unsere Demokratie kämpfen?
    Von Motorsäge im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 21:50
  5. Darf unsere Demokratie "wehrhaft" sein?
    Von Roter engel im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 11.12.2004, 13:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben