+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 96

Thema: Bio versus Chemie

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    4.118

    Standard Bio versus Chemie

    Liebes Forum,

    seit Jahren nun versuche ich eine vernünftige Bewertung von ökologisch angebauten Lebensmitteln mit normalen, unter Einsatz aller möglicher Insektizide, Pestizide und Fungizide hergestellten, zu finden, habe aber bisher nie vernünftige Risikoabschätzungen auf den Menschen gelesen.

    Um das eindeutig vorweg zu nehmen: Ich esse gerne die Produkte von bekannten Biobauern, insbesondere das Viehzeug ist unerträglich lecker und auch Gemüse ist so viel geschmacksintensiver. Trotzdem muss ich immer sehr sorgsam das Gemüse verputzen, und das kostet Zeit.

    Wenn ich nun an industriell weiterverarbeitete Lebensmittel, wie z.B. allein schon Kaffee, denke, dann macht mir die potentielle Pilzgiftbelastung Gedanken. So ein schwarzes Mutterkorn im Getreide ist nicht wirklich lustig, wenn auch voll bio

    Gibt es inzwischen aussagekräftige Untersuchungen über die Wirkung von den chemischen Keulen auf den Menschen insbesondere im Vergleich zu Pilzerkrankungen und Vergiftungen?

    Mit lieben Grüßen
    Querulant

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Hombre
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    864

    Standard AW: Bio versus Chemie

    Die Untersuchungen wirst du nicht so schnell finden. Alles Autobahn. Frag lieber alte Leute. Die wissen noch, warum sie lieber zur Giftspritze griffen, anstatt das von Schimmelpilz verseuchte Zeug zu essen.
    Freiheit braucht keine Politik :hihi:

  3. #3
    in memoriam Benutzerbild von Zimbelstern
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    3.556

    Standard AW: Bio versus Chemie

    Zitat Zitat von Querulant Beitrag anzeigen
    Liebes Forum,

    seit Jahren nun versuche ich eine vernünftige Bewertung von ökologisch angebauten Lebensmitteln mit normalen, unter Einsatz aller möglicher Insektizide, Pestizide und Fungizide hergestellten, zu finden, habe aber bisher nie vernünftige Risikoabschätzungen auf den Menschen gelesen.

    Um das eindeutig vorweg zu nehmen: Ich esse gerne die Produkte von bekannten Biobauern, insbesondere das Viehzeug ist unerträglich lecker und auch Gemüse ist so viel geschmacksintensiver. Trotzdem muss ich immer sehr sorgsam das Gemüse verputzen, und das kostet Zeit.

    Wenn ich nun an industriell weiterverarbeitete Lebensmittel, wie z.B. allein schon Kaffee, denke, dann macht mir die potentielle Pilzgiftbelastung Gedanken. So ein schwarzes Mutterkorn im Getreide ist nicht wirklich lustig, wenn auch voll bio

    Gibt es inzwischen aussagekräftige Untersuchungen über die Wirkung von den chemischen Keulen auf den Menschen insbesondere im Vergleich zu Pilzerkrankungen und Vergiftungen?

    Mit lieben Grüßen
    Querulant
    Aussagekräftige Untersuchungen wird es nie geben. Du und ich wissen, warum. An den Wissenschaften abgemacht, hat immer die Biologie über der Chemie zu stehen. Die Chemie hat im Idealfall der Biologie zuzuarbeiten und nicht "abzukupfern". Sinngem. übersetzt: Bios - das Leben, Logos- die Lehre
    sapere aude!

    Die "EU" steht nicht für Europa!
    Die "UN" steht nicht für die Welt!

  4. #4
    Fryheit für Lindenwirth! Benutzerbild von Odin
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    10.542

    Standard AW: Bio versus Chemie

    Ja, diese Studien gibt es. So z.B. vom angesehenen Erich-Koch-Institut für Ernährungsphysiologie in Kiew. Dort wurden unter anderem Schädigungen in verschiedenen Gehirnarealen durch Pilze, wie sie in Biokost, aber auch chemisch behandelten Nahrungsmitteln vorkommen, nachgewiesen. Als wirkungsvoll hat sich die Behandlung mit HCN herausgestellt. Die Nährstoffe bleiben dabei weitgehend erhalten. Trotzdem ist diese Vorgehensweise unverständlicherweise immer wieder in die Kritik geraten.
    Laßt Lindenwirth fry!
    Und Mjölnir und Seher und Wirrkopf und Grendel und Stahlschmied und Enzo und Zarados und Bodenplatte und Bulli und ODESSA und all die anderen!

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    4.118

    Standard AW: Bio versus Chemie

    Zitat Zitat von Hombre Beitrag anzeigen
    ....Die Untersuchungen wirst du nicht so schnell finden. ...
    Danke el Hombré,

    und wenn ich mich recht entsinne, wurden und werden alle Menschenversuche mit den üblichen eingesetzten Mittel nicht erlaubt. Und so wissen wir leider nicht, wie gefährlich denn all die kleinen bunten "E605"s und "DDT"s und wie se alle heißen, denn nun wirklich sind.

    Liebe Grüße
    Querulant

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    4.118

    Standard AW: Bio versus Chemie

    Zitat Zitat von Odin Beitrag anzeigen
    ...Als wirkungsvoll hat sich die Behandlung mit HCN herausgestellt. ...
    Wirkt auch erstmal merkwürdig, Blausäure einzusetzen. Gibt es dabei keinerlei Anreicherungen in den Lebensmitteln?

    Fragt mit lieben Grüßen
    Querulant

  7. #7
    Fryheit für Lindenwirth! Benutzerbild von Odin
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    10.542

    Standard AW: Bio versus Chemie

    Zitat Zitat von Querulant Beitrag anzeigen
    Wirkt auch erstmal merkwürdig, Blausäure einzusetzen. Gibt es dabei keinerlei Anreicherungen in den Lebensmitteln?

    Fragt mit lieben Grüßen
    Querulant
    Man sollte in der ersten Zeit nach der Behandlung nicht rauchen.
    Laßt Lindenwirth fry!
    Und Mjölnir und Seher und Wirrkopf und Grendel und Stahlschmied und Enzo und Zarados und Bodenplatte und Bulli und ODESSA und all die anderen!

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    4.118

    Standard AW: Bio versus Chemie

    Zitat Zitat von Odin Beitrag anzeigen
    Man sollte in der ersten Zeit nach der Behandlung nicht rauchen.
    Den Satz schließe ich grammatikalisch nicht so richtig auf. Entweder fehlt da ein "es" am Anfang, und man soll das Gemüse nicht rauchen, oder aber, die Behandlung wird am Menschen durchgeführt, und wenn sie das meinen, erübrigt sich jede weitere Diskussion mit Ihnen.

  9. #9
    Fryheit für Lindenwirth! Benutzerbild von Odin
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    10.542

    Standard AW: Bio versus Chemie

    Zitat Zitat von Querulant Beitrag anzeigen
    Den Satz schließe ich grammatikalisch nicht so richtig auf. Entweder fehlt da ein "es" am Anfang, und man soll das Gemüse nicht rauchen, oder aber, die Behandlung wird am Menschen durchgeführt, und wenn sie das meinen, erübrigt sich jede weitere Diskussion mit Ihnen.
    Ich helfe ja, wo ich nur kann, aber die Kritik erschließt sich mir zur Zeit nicht.
    Laßt Lindenwirth fry!
    Und Mjölnir und Seher und Wirrkopf und Grendel und Stahlschmied und Enzo und Zarados und Bodenplatte und Bulli und ODESSA und all die anderen!

  10. #10
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: Bio versus Chemie

    Bio ist Verasrche, es ist nie bewiesen worden, dss das Zeuch gesünder ist, sondern im Gegenteil, dort steckt der Dreck, der in konventionellen Lebensmitteln von achso phöser "Chemie" gekillt wird.
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nobelpreis für Chemie:Israel und USA
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 15:33
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 19:43
  3. Die NPD versus...
    Von Haloperidol im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 18:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben