User in diesem Thread gebannt : Nikolaus and ceam


+ Auf Thema antworten
Seite 3516 von 3523 ErsteErste ... 2516 3016 3416 3466 3506 3512 3513 3514 3515 3516 3517 3518 3519 3520 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 35.151 bis 35.160 von 35228

Thema: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

  1. #35151
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.427

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Nö. War nur windig. Jedenfalls beweisen die Diagramme dort eindeutig, daß der Straßenverkehr keinerlei Einfluß auf CO2 hat.

    Die sollte man in Metallplatten meißeln und den FFF Hüpfern stundenlang um die Ohren hauen
    War das nicht schon klar? Dass menschliche Aktivitaet marginalen Einfluss auf den CO2-Gehalt der Luft hat. Die Jahreszeiten haben da wegen Temperaturschwankungen wohl mehr Einfluss drauf.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #35152
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    32.566

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    War das nicht schon klar? Dass menschliche Aktivitaet marginalen Einfluss auf den CO2-Gehalt der Luft hat. Die Jahreszeiten haben da wegen Temperaturschwankungen wohl mehr Einfluss drauf.
    Allen mit IQ über Schmelztemperatur von Helium in Grad Celsius schon

  3. #35153
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.438

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    2065:
    Oma Greta immer noch beim Klima-Retten!
    !"Wir haben nur noch 1 Monat um die Welt zu retten!"


    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  4. #35154
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.438

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    3-Tage-Vorhersage: Auweia! Nochmal Schnee und Glätte


    Der Dienstag ist der kälteste Tag der Woche, selbst im Süden bleibt es oft bei einstelligen Höchstwerten. Zudem gibt es regional auch nochmal Schnee und Glätte. Danach geht es aber wieder bergauf, wie unsere Meteorologin Corinna Borau in der 3-Tage-Wettervorhersage "Deutschland AKTUELL" zeigt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Komische Klima-Erhitzung!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  5. #35155
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.438

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Journalisten stellen Gretas Fanatismus fest

    Ja sowas, das, was ich und wohl der Rest der Welt schon früh erkannt haben, fällt auch den Medien auf. Greta Thunbergs fanatische Haltung zum Klimawandel.

    Die ganze Zeit haben die Medien der Göre die Arsch gepudert und über die Zöpfe gestreichelt. Preise verliehen und keine Talkshow war denkbar ohne unsere Kimagretel.

    Jetzt plötzlich will auch Frau Maischberger diesem Kind Fanatismus attestieren. Wie dumm kann man sein oder sollte ich besser sagen wie geil auf Quote muss man sein wenn man erst dieses Kind vor den Karren spannt und ausnutzt, um nun festzustellen, daß sie eine grüne ungebildete Ökofaschistin ist.

    Diese Medien gehören auf den Mist Haufen der Geschichte

    In diesem Sinne
    Euer Dr. Robert Blum
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  6. #35156
    Mitglied Benutzerbild von Syntrillium
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Kreisfreie Stadt
    Beiträge
    2.283

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    hallo,
    dieses sollte die liebe Greta tun.
    Es gibt genug Unsinn in dieser Welt!
    mfg
    Es ist absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind! (Albert Einstein)

  7. #35157
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    11.812

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Klimapolitische Worthülsen, oder EU Betrug als System mit Berlin Nur für Posten seit 20 Jahren abkassieren die Deutschen Umwelt Deppen, wie der Schweine Grippe, Tamifli, Corona Betrug

    Umweltpolitiker üben scharfe Kritik am klimapolitischen Programm der deutschen EU-Ratspräsidentschaft.

    BERLIN/BRÜSSEL (Eigener Bericht) – Umweltpolitiker üben scharfe Kritik an den klimapolitischen Zielsetzungen der bevorstehenden deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Hatte Berlin ursprünglich in Aussicht gestellt, sich während seines am 1. Juli beginnenden EU-Vorsitzes nicht zuletzt dem Kampf gegen den Klimawandel zu widmen, so enthält ein aktueller Programmentwurf, der an die Medien lanciert wurde, vor allem Worthülsen. Von Bedeutung sind lediglich Vorhaben zum Aufbau einer EU-Wasserstoffwirtschaft; Berlin setzt bei der Dekarbonisierung der deutschen Schwerindustrie in hohem Maße auf Wasserstoff, obwohl dessen Produktion in hohem Maß umweltschädlich ist. Dabei nutzt die Bundesregierung ihre EU-Ratspräsidentschaft zum wiederholten Mal, um ihre nationale Agenda auf EU-Ebene zu realisieren. Ansonsten wird Berlin, wie aus der internen Korrespondenz des deutschen EU-Botschafters hervorgeht, vor allem den kurzfristigen Kampf gegen die Coronakrise ins Zentrum des deutschen Ratsvorsitzes stellen. Dabei geht es auch um die Abwehr der Forderung nach der Einführung von „Coronabonds“.
    Hochtrabende Rhetorik, wenig Gehalt

    Die Bundesregierung hatte unter dem Druck der breiten Klimaproteste im vergangenen Jahr immer wieder öffentlich erklärt, den Klimaschutz zu einer politischen Priorität machen zu wollen. Vor dem Hintergrund der im Juli 2020 turnusgemäß beginnenden deutschen Ratspräsidentschaft kündigte sie an, auch auf EU-Ebene den ökologischen Umbau voranzutreiben. Dies sollte durch einen Green New Deal, ein breites Förder- und Investitionsprogramm zum raschen Aufbau regenerativer Energieerzeugung, geleistet werden. Ein erster Programmentwurf, der Medien zugespielt wurde, lässt nun freilich Zweifel an der Ernsthaftigkeit der klimapolitischen Deklarationen Berlins aufkommen: Rund zehn Wochen vor dem Beginn der deutschen EU-Ratspräsidentschaft habe die Bundesregierung in dem Papier hauptsächlich vage klimapolitische „Worthülsen“ platziert, die jegliche konkreten zeitlichen oder inhaltlichen Verpflichtungen vermieden, heißt es.[1] Berlin bekundet in dem Dokument, es wolle den von der EU-Kommission forcierten Green New Deal „umfassend begleiten“ und etliche diesbezügliche Initiativen dem Europäischen Rat „vorlegen“. Oppositionspolitiker aus den Reihen von Bündnis 90/Die Grünen hingegen kritisierten die Pläne umgehend als mangelhaft: Die Bundesregierung warte mit einer „hochtrabenden Rhetorik“ auf, die überdies nur mit wenigen, „vollkommen unzulänglichen Zielen“ unterlegt sei.
    Klimaschädliche Klimapolitik
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #35158
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    2.730

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Ganz_unten Beitrag anzeigen
    Wie hoch willst Du denn das Dach Deines den Planeten umspannenden Treibhauses bauen?

    Sagen wir weniger als 120 m ? Dann funzt sogar die Barometrische Höhenformel...

    Auf der Nachtseite einer solchen den Planeten umspannenden Riesenhalle wird es im Vergleich zur Tagseite Unterschiede in den Temperaturen geben. Als Resultat setzt Thermodiffusion und Konvektion ein.

    Es wird auf der Nachtseite ein wärmender Wind, auf der Tagseite ein kühlender Wind wehen.

    Hast Du schon mal eine Navier-Stokes Gleichung gelöst?
    Dein das den Planeten umspannende Treibhaus ist eine nette Übung.

    Zur Vereinfachung darfst Du annehmen, das Treibhaus ist 100 m breit und 100 m hoch, es handelt sich also um ein toroidales quasi eindimensionales Treibhaus. Wenn Du die Erdrotation berücksichtigst kannst Du sogar die Richtung angeben, aus der der Wind wehen wird!

    Es darf bezweifelt werden, ob der von Dir gegebene Zahlenwert 60°C für die Erwärmung eines solchen Modelltreibhauses korrekt ist.
    Es ist zwar neun Jahre her, aber hast Du die Rechnung durchgeführt?!

  9. #35159
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    40.964

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Die Coronashow soll vom globalen Klimawandel abblenken, weil selbst mit allergroessten
    Aufwand alle von Menschen ueber die letzten Jahrhunderte verursachten Schaeden nicht
    mehr behoben werden koennen. Die Menschheit hat nur noch 50 Jahre. Das wissen die
    Politiker und Regierungsfuehrer dieser Welt.

    Der Mensch kann die Gesetze der natuerlichen Evolution nicht ungestaft brechen! Unsere
    Erde wird die Spezies der Menschen in den naechsten 3-5 Jahrzehnte abschuetteln, wie
    laestige, schaedliche Zecken.

    futurezone / science

    Ende der Menschheit ab 2050: In nur 30 Jahren könnte uns die Auslöschung drohen


    Noch ist der Tag, an dem der Klimawandel den Weltuntergang und unser Ende bedeuten könnte, vermeidbar. Jüngste Analysen zeigen jedoch, dass sich die Situation zunehmend verschärft. Schon 2050, also in 30 Jahren, könnte die Menschheit demzufolge beginnen, auszusterben.

    Klimawandel: Tödliche Hitze ab 2050

    Glaubt man der Studie (PDF) des Breakthrough National Centre for Climate Restoration, die im Mai 2019 veröffentlicht worden ist, stellt der Klimawandel bereits jetzt eine "existenzielle Bedrohung für die menschlichen Zivilisation" dar, die ab 2050 für Jahrhunderte nicht mehr abwendbar ist. Der Weltuntergang wäre für uns damit eingeläutet.

    Die Konsequenzen für die Menschheit nähmen demnach katastrophale Ausmaße an:

    die Auslöschung intelligenten Lebens

    oder

    drastisch beschnittenes Potenzial für intelligentes Leben

    Das beschriebene Szenario für die dramatischen Auswirkungen des Klimawandels, sollte dieser nicht angemessen von den zuständigen Stellen adressiert und angegangen werden, sagt verschiedenen Stufen des Weltuntergangs voraus.

    2020-2030: Das Versagen der Politik führt zu einer definitiven globalen Erwärmung von 1,6 Grad Celsius.

    2030-2050: Emissionen erreichen 2030 ihren Höhepunkt, was bis 2050 zu einer globalen Erwärmung von 2,4 Grad Celsius führt. Dazu kommen 0,6 Grad Celsius Erwärmung aufgrund der Rückkopplungen einiger Kohlenstoffkreisläufe und Wolken sowie höheren Level an Eis-Rückstrahlung. Insgesamt gipfelt der Klimawandel damit bis 2050 in drei Grad höheren Temperaturen.

    Wüstenbildung und Wasserknappheit

    Haben wir diese drastischen Höhepunkte erreicht, drohen Menschheit und Erde zum Teil tödliche Folgen, so die Studie weiter. Darunter Konsequenzen, von denen Milliarden Menschen gleichzeitig betroffen wären.

    Der Meeresspiegel ist um 0,5 Meter gestiegen, bis 2100 könnte er auf insgesamt 2 bis 3 Meter mehr ansteigen.
    35 Prozent der globalen Landfläche und 55 Prozent der Weltbevölkerung sind mehr als 20 Tage im Jahr tödlicher Hitze ausgesetzt, die über der Schwelle menschlicher Überlebensfähigkeit liegt. Mehr als 30 Prozent der globalen Oberfläche ist von Wüstenbildung betroffen, vor allem Südafrika, Westasien, der Mittlere Osten, das Inland von Australien und der Südwesten der USA. Ärmere Nationen und Regionen sind nicht mehr überlebensfähig, weil sie keine künstlich kühleren Umgebungen schaffen können. Mehr als eine Milliarde Menschen müssen aus der tropischen Zone umgesiedelt werden.

    Weltweit sind zwei Milliarden Menschen von Wasserknappheit bedroht. Landwirtschaft wird in den trockenen Subtropen unmöglich. Die meisten Regionen weltweit erleben einen merklichen Abfall in der Lebensmittelproduktion sowie die Zunahme von Wetterextremen wie Überflutungen, Hitzewellen und Stürmen. Lebensmittel reichen nicht mehr aus für die gesamte Menschheit und die Preise explodieren.

    Es könnte sogar noch schlimmer kommen

    Wie Sciencealert.com berichtet, könnte diese Weltuntergang-Prognose trotz alarmierendem, überdramatisierendem Anschein deutlich wahrscheinlicher sein als wir glauben. Über den Weltuntergang ab 2050 streiten Experten noch. Klar ist aber: Der Klimawandel ist längst da.

    So seien viele existierende Klimamodelle sehr konservativ und würden Wendepunkte und die dadurch ausgelösten Rückkopplungsschleifen nicht miteinbeziehen. Diese wiederum könnten allerdings die Erwärmung durch den Klimawandel beschleunigen. Dazu zählen Effekte wie das Entweichen von Treibhausgasen aus dem Permafrost und der Verlust der westantarktischen Gletscher. Auch die Autoren der Studie deuten an, dass das beschriebene Weltuntergang-Szenario "weit entfernt ist von einem Extrem". Bis 2050 könne die globale Erwärmung durch den Klimawandel bis 2050 aber durchaus 3,5 bis 4 Grad Celsius überschreiten.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Existential climate-related security risk: A scenario approach MAY 2019 (PDF download)

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #35160
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.438

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    :
    Menschengemachte Jahrhundert-Dürre mal wieder ins Wasser gefallen!
    Wie immer!

    Dauer-Regen!

    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ozonloch - Klimaschwindel
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 14:22
  2. Türkische Koks-Bande aufgeflogen
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 21:03
  3. Gewaltiger Schlag gegen Islamistische Terrorszene in GB und Kanada
    Von Sterntaler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 18:12
  4. Fernseh-Fälschung aufgeflogen
    Von Ekki-R im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 06:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 300

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

erderwärmung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

global warming

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

klimawandel

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben