Umfrageergebnis anzeigen: Ist ein Arbeitszwang für Sozialleistungsbezieher gerecht?

Teilnehmer
216. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, wenn sie arbeitsfähig sind!

    126 58,33%
  • Nein, das grenzt die Armen nur noch mehr aus!

    90 41,67%
+ Auf Thema antworten
Seite 262 von 312 ErsteErste ... 162 212 252 258 259 260 261 262 263 264 265 266 272 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.611 bis 2.620 von 3112

Thema: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

  1. #2611
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    11.448

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Siegfriedphirit Beitrag anzeigen
    Dazu müsste erstmal Arbeit da sein. Mir kann doch keiner erzählen,dass ausgerechnet wir Deutschen mehrere Millionen Fauelpelze haben. Wer sowas behauptet, der gehört des Landes verwiesen. Schafft richtige Arbeit,dann müsst ihr euch nicht ärgern, so viel Geld für Soziales ausgeben zu müssen. Klar die Kohle könnte unter den Superreichen aufgeteilt werden, damit die noch mehr an den Börsen verzocken könnten. Ist schon ärgerlich, wenn man nur goldenen WC Deckel hat, wo man doch ohne die Hartz4er diamantene WC Deckel haben könnte . Ist schon seltsam mit den Reichen. Auf der einen Seite wollen sie die Elite sein, aber ernähren tun die sich von Ungeziefer -nennes Meeresfrüchte, oder Kaviar- das mussten früher die ganz armen Russen fressen oder deren Hunde-das war Abfall. Wenn morgen ein Drei Sterne Koch im TV erzählt Affenkot auf Blätterteig wär ein absoluter Hit -ja die würden auch das danken in ihre Speisekarten aufnehmen.
    Ist genug Arbeit da. Nur nicht für Leute, die nichts können, aber dafür ein Managergehalt fordern. Nicht jeder kann bei der nächsten Kabinettsumbildung berücksichtigt werden.

  2. #2612
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.996

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Ist genug Arbeit da. Nur nicht für Leute, die nichts können, aber dafür ein Managergehalt fordern. Nicht jeder kann bei der nächsten Kabinettsumbildung berücksichtigt werden.
    Blödsinn keiner will ein Managergehalt und Arbeit ist da die aber von aroganten sozial ignoranten Arbeitgebern und Chefs nicht richtig entlohnt werden will - habe mir gerade bei ZDF Monitor angesehen Pflegenotstand, die Bosse dieser Firmen streichen sich Gehalt an und das Personal ist nicht nur unterbezahlt sondern auch unterbesetzt...abgesehn davon, müsste sich auch was mit der Lohnsteuer und den Sozialabgaben ändern...Lohnnebenkosten abschaffen usw usw damit man mehr Netto vom Brutto hat...- Im übrigen sollte man Fahrtkosten, Unterhalt, Berufskleidung, Aussenverpflegung usw usw. Sofort von der Lohnsteuerabsetzen können und nicht erst ein Jahr warten und Belege sammeln und einen teuren Lohnsteuerverein bezahlen oder Steuerberater...bei Arbeitnehmern sollte es sofort eine Lohnsteuerbefreiung geben, wenn Fahrtkosten und ähnliches nachgewiesen wird...und ja ich bin dafür dass es auch einen Grundmindestlohn gibt...das gebietet der Anstand !!!

  3. #2613
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.521

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    Blödsinn keiner will ein Managergehalt und Arbeit ist da die aber von aroganten sozial ignoranten Arbeitgebern und Chefs nicht richtig entlohnt werden will - habe mir gerade bei ZDF Monitor angesehen Pflegenotstand, die Bosse dieser Firmen streichen sich Gehalt an und das Personal ist nicht nur unterbezahlt sondern auch unterbesetzt...abgesehn davon, müsste sich auch was mit der Lohnsteuer und den Sozialabgaben ändern...Lohnnebenkosten abschaffen usw usw damit man mehr Netto vom Brutto hat...- Im übrigen sollte man Fahrtkosten, Unterhalt, Berufskleidung, Aussenverpflegung usw usw. Sofort von der Lohnsteuerabsetzen können und nicht erst ein Jahr warten und Belege sammeln und einen teuren Lohnsteuerverein bezahlen oder Steuerberater...bei Arbeitnehmern sollte es sofort eine Lohnsteuerbefreiung geben, wenn Fahrtkosten und ähnliches nachgewiesen wird...und ja ich bin dafür dass es auch einen Grundmindestlohn gibt...das gebietet der Anstand !!!
    Solange sich Leute für den Preis finden, wird der auch nicht steigen.

  4. #2614
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.996

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Solange sich Leute für den Preis finden, wird der auch nicht steigen.
    Diese Ökonomie Sache hat viele kleine Betriebe ruiniert und das Preisdumping durch Konzerne dem noch beschleunigt beispiel Bäckereien, gibt es in Berlin kaum welche - nur noch Riesenketten mit Brötchen die zum Kotzen schmecken - verstärkt wird das seit Lidl, Aldi und Edeka und Rewe in ihrem pseudo Back Bereich - Brötchen für 15 Cent anbieten, der Teig kommt aus Asien..wunderbar - hier muss man diesen Wettbewerb einschränken...

    Der Euro und die Zuwanderung aus armen Ländern machten Menschen arm und austauschfähig und das ist etwas was ich abstossend finde aber genau das was gewisse Eliten wollen....

  5. #2615
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    12.012

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Ist genug Arbeit da. Nur nicht für Leute, die nichts können, aber dafür ein Managergehalt fordern. Nicht jeder kann bei der nächsten Kabinettsumbildung berücksichtigt werden.
    Auf Menschen wie Du einer bist sind die Eliten ganz besonders Stolz. An wieviel Lohn denkst Du denn, wenn Du von einem Managergehalt redest?
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  6. #2616
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.782

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    ... An wieviel Lohn denkst Du denn, wenn Du von einem Managergehalt redest?
    8,84€ die Stunde. Liegt also an dir, wie viele Stunden du arbeitest und ob du so mit deiner Hände Arbeit zum Millionär wirst !

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  7. #2617
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    12.012

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    8,84€ die Stunde. Liegt also an dir, wie viele Stunden du arbeitest und ob du so mit deiner Hände Arbeit zum Millionär wirst !
    Das ist so ziemlich genau der Stundenlohn, mit dem der AN am Leben gehalten wird. Zum Leben zuwenig, zum Sterben zuviel.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  8. #2618
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beiträge
    4.858

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Das ist so ziemlich genau der Stundenlohn, mit dem der AN am Leben gehalten wird. Zum Leben zuwenig, zum Sterben zuviel.
    Wenn man Chuzpe und Durchsetzungsvermögen hat, sollte man bei einem solchen Lohn IMMER besser in Hartz4 bleiben und irgendwo exakt 100€ dazuverdienen . Was anderes darf ich an dieser Stelle nicht empfehlen...

    Ehrliche harte Arbeit lohnt sich derzeit nicht mehr in der brd. Vielleicht lohnt sie sich irgendwann mal wieder in Deutschland, falls es das je wieder gibt.
    Es sei denn, man steht auf Islamisierung und Arbeitsbedingungen wie auf der Bounty.

  9. #2619
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.399

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Auf Menschen wie Du einer bist sind die Eliten ganz besonders Stolz. An wieviel Lohn denkst Du denn, wenn Du von einem Managergehalt redest?
    Er hat nicht ganz unrecht. Arbeit ist da. Aber Fachleute dafür zu finden, ist schwierig. Das Problem liegt da bei der inflationären Einstellung mit Zeitverträgen. Früher haben qualifizierte Mitarbeiter eben den Job gewechselt. Wenn sie heute fest angestellt sind, werden die sich hüten den Job zu schmeißen und woanders (mit Zeitvertrag) anzufangen. Damit ist der natürliche Austausch weggefallen. Leider ist es tatsächlich so, dass kaum qualifizierte Leute zu finden sind. Auf dem freien Markt meine ich.

  10. #2620
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.485

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Schein ein neuer Zeitvertreib zu sein, uralte Straenge aus dem Keller zu schleifen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hartz-IV-Empfänger sollen gemeinnützig arbeiten
    Von vampy im Forum Deutschland
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 08:29
  2. Mißfelder provoziert Hartz-IV-Empfänger
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 798
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 06:54
  3. Mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 20:58
  4. Nutten Hartz 4 empfänger
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 12:57
  5. Hartz IV-Empfänger als Bus-Kontrolleure
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 20:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben