Umfrageergebnis anzeigen: Ist ein Arbeitszwang für Sozialleistungsbezieher gerecht?

Teilnehmer
216. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, wenn sie arbeitsfähig sind!

    126 58,33%
  • Nein, das grenzt die Armen nur noch mehr aus!

    90 41,67%
+ Auf Thema antworten
Seite 302 von 312 ErsteErste ... 202 252 292 298 299 300 301 302 303 304 305 306 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.011 bis 3.020 von 3112

Thema: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

  1. #3011
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    11.446

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Heute ist es so, das immer mehr Menschen studieren gehen um sich zu bilden. Irgendwann werden die sich dann wundern wenn sie nur noch als Hilfskräfte oder altes Eisen benötigt werden.
    Hochschulabsolventen haben eine Arbeitslosenquote von nur 3 %. In der Quote sind auch brotlose Künstler und verlorene Seelen enthalten.

    Außerdem geraten Hochschulabsolventen oft in berufliche Positionen, die man auch noch ab 50 Jahren ausüben kann, während sich der gebrechliche Handwerkergeselle als prekär selbständiger Hausmeister oder Zeitarbeitskraft durchschlägt.

    Jedoch müssen Hochschulabsolventen durch Praktika während oder kurz nach dem Studium unter Beweis stellen, das sie etwas brauchbares gelernt haben. Das war früher nicht erforderlich.

  2. #3012
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.656

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Das Eine ist eben bezahlbar und das müssen wir uns leisten, das Andere ist eben nicht bezahlbar und das können wir uns nicht leisten. Mit diesen Wahrheiten müssen wir uns abfinden. Während die einen in ihrer Bude im Winter im Kalten sitzen (sofern sie noch eine haben), fahren die anderen tiefergelegte Nobelschlitten und haben edle Smartphones. Die Politiker haben niemals Gerechtigkeit geschworen.
    Nein, kein Arbeitszwang für H-4 Bezieher, sondern Streichung von H-4 für Faulpelze ! Gerecht wäre, wenn man aus Steuermitteln nur Menschen unterstützen würde, die deutsch sind, einbezahlt haben und arbeitswillig, aber arbeitsunfähig sind. Alt, krank, schwach. Maximal noch Alleinerziehende bis zu einem gewissen Alter des Kindes. Und das ist schon grenzwertig. Das jemand Arbeit als unzumutbar ablehnen kann, und das über Jahre, und dennoch unterstützt wird, ist für Steuerzahler skandalös und unzumutbar.
    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Hochschulabsolventen haben eine Arbeitslosenquote von nur 3 %. In der Quote sind auch brotlose Künstler und verlorene Seelen enthalten.
    Der arbeitslose Professor ist eh eine Legende....denn er ist die absolute Ausnahme.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  3. #3013
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    72.816

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Die Arbeitsnachfrage ist nicht starr. Gehen die Löhne herunter, kann der Arbeitgeber auf einmal viel mehr Arbeitskräfte rentabel beschäftigen.
    Klar kann er das. Mein Szenario geht nicht von Lohnsenkungen aus.
    Der Staat pfuscht in den Arbeitsmarkt rein, so werden Leute frei und Unternehmer können Löhne drücken.
    Zu gedrückten Löhnen geht man ungern hin und dann kommt der Druck der ARGE.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  4. #3014
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Jetzt sage ich Dir mal was: wenn Du hier arbeiten willst, dann findest Du auch einen Job. So einfach ist das! Und keiner legt Dir hier Steine in den Weg wenn Du Dich abends noch weiterbildest oder Dich qualifizierst. Das Geschreie der böse Staat die gemeine Gesellschaft oder das üble Kapital kotzt mich an. Ich wurde nicht mit dem goldenen Löffel im Arsch geboren, habe bereits zur Schulzeit nebenbei gearbeitet. Während des Studiums stand ich 4x die Woche nachts in einem Hotel um mir meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Jetzt, mit über 40 habe sogar noch nebenbei ein zweites Studium begonnen. Erzähl mir also nichts das man „differenzierter“ die Sache betrachten muss, einen Scheiss muss man. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, wer eben meint die Allgemeinheit sei dafür da Horden von PlayStation –Zockern zu alimentieren der ist falsch gewickelt!
    Und was ist mit jemanden der um die sechzig ist ,seinen Job verliert weil die Firma Pleite ist und noch mehr als drei Jahre bis zum frühest möglichen Renteneintritt hat?
    leben und leben lassen

  5. #3015
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.656

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Und was ist mit jemanden der um die sechzig ist ,seinen Job verliert weil die Firma Pleite ist und noch mehr als drei Jahre bis zum frühest möglichen Renteneintritt hat?
    Ist der jemand gesund ? Was ist mit Gastro, Handel, Handwerk, Landwirschaft, Security, Verkauf uswusf....mein entfernter Nachbar ist fast 80, und arbeitet noch jeden Tag auf seinen Feldern. Findest du es normal, dass nur Fremdarbeiter zB. in der Landwirtschaft ( Gurken, Kirschen, Kartoffeln, Spargeln ) arbeiten, aber kein H-4 Empfänger- egal ob Arno Dübel oder Türke Ali- nur einen Finger rührt ?
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  6. #3016
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    55.258

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Und was ist mit jemanden der um die sechzig ist ,seinen Job verliert weil die Firma Pleite ist und noch mehr als drei Jahre bis zum frühest möglichen Renteneintritt hat?
    Der hat drei Jahre Zeit zu überlegen, ob es sinnvoll war jeden Monat Gewerkschaftsbeiträge abzuführen, Union oder SPD zu wählen und kann für sich die Frage erörtern, ob es gerecht ist nach 40 Beitragsjahren nach 18 Monaten auf dem gleichen Niveau zu sein wie ein 21jähriger Neger aus dem Tschad der hier angeschwemmt wurde.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  7. #3017
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.727

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Ist der jemand gesund ? Was ist mit Gastro, Handel, Handwerk, Landwirschaft, Security, Verkauf uswusf....mein entfernter Nachbar ist fast 80, und arbeitet noch jeden Tag auf seinen Feldern. Findest du es normal, dass nur Fremdarbeiter zB. in der Landwirtschaft ( Gurken, Kirschen, Kartoffeln, Spargeln ) arbeiten, aber kein H-4 Empfänger- egal ob Arno Dübel oder Türke Ali- nur einen Finger rührt ?
    Bei der Spargelernte verdienen die Rumänen/Bulgaren das 4-5 fache ihres Heimatlohns.Gib dem Deutschen das 4-5 fache des deutschen Durchschnittslohns...dann kommen auch Deutsche zur Spargelernte.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #3018
    Nekromantiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.572

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Würdest Du Steuern zahlen, könntest Du auch optimieren.
    Nö. Nur wer genug Geld hat. Das betrifft fast nur die großen Firmen. Der Mittelstand muß zahlen.

  9. #3019
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.405

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Ist der jemand gesund ? Was ist mit Gastro, Handel, Handwerk, Landwirschaft, Security, Verkauf uswusf....mein entfernter Nachbar ist fast 80, und arbeitet noch jeden Tag auf seinen Feldern. Findest du es normal, dass nur Fremdarbeiter zB. in der Landwirtschaft ( Gurken, Kirschen, Kartoffeln, Spargeln ) arbeiten, aber kein H-4 Empfänger- egal ob Arno Dübel oder Türke Ali- nur einen Finger rührt ?

    Da muss ich dir sogar beipflichten.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  10. #3020
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.405

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Klar kann er das. Mein Szenario geht nicht von Lohnsenkungen aus.
    Der Staat pfuscht in den Arbeitsmarkt rein, so werden Leute frei und Unternehmer können Löhne drücken.
    Zu gedrückten Löhnen geht man ungern hin und dann kommt der Druck der ARGE.
    Dann schau dir doch mal die Gehälter der Oberen in den Jobcentern und AG's an !!!!
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hartz-IV-Empfänger sollen gemeinnützig arbeiten
    Von vampy im Forum Deutschland
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 08:29
  2. Mißfelder provoziert Hartz-IV-Empfänger
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 798
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 06:54
  3. Mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 20:58
  4. Nutten Hartz 4 empfänger
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 12:57
  5. Hartz IV-Empfänger als Bus-Kontrolleure
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 20:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben