Umfrageergebnis anzeigen: Ist ein Arbeitszwang für Sozialleistungsbezieher gerecht?

Teilnehmer
216. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, wenn sie arbeitsfähig sind!

    126 58,33%
  • Nein, das grenzt die Armen nur noch mehr aus!

    90 41,67%
+ Auf Thema antworten
Seite 311 von 312 ErsteErste ... 211 261 301 307 308 309 310 311 312 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.101 bis 3.110 von 3112

Thema: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

  1. #3101
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.930

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Wir hatten uns die Black Version u.A. von vorn herein verbeten, weil wir als blutsaugende Kapitalistenschweine ja per se verdächtig sind. Und ich habe keine gesteigerte Lust, mir vielleicht auf indirektem Wege noch eine Betriebsprüfung einzuhandeln, bei der uns eventuelle Sauereien unserer Vorgänger auf die Füße fallen könnten (Meine Frau ist da sehr korrekt, sodass wir seit der Übernahme zumindestens keine absichtlichen Angriffspunkte haben, aber die Wahrscheinlichkeit unbewusster Verstöße ist angesichts des deutschen "Steuerrechts" ja trotzdem noch sehr hoch). Der Knilch hat das dann auch zugesagt, hat seine Leistung erbracht und wollte das Geld nur in schwarz haben. Das war dann auch sein letzter Auftrag bei uns.




    Eine sehr seltene Eigenschaft in den heutigen Tagen. Ich versuche das auch.



    Ich kenne ein Sparkassengebäude, in dem eine komplette Wand statt mit Dämmung nur mit leeren Bierdosen gedämmt ist. Wer da mal die Wand aufmacht, erlebt sein blaues Wunder.
    Ich hab mich in derartigen Dingen immer auf das Wissen meiner Frau verlassen. Die sitzt sozusagen an der Quelle.

    Meine Regeln waren immer Ehrlichkeit, ordentliche Arbeit, kein Pfusch. Sind sie auch heute noch. Mir soll niemand nachsagen können, dass der Pixel ein Schlitzohr ist. Zimmerleute wissen um den Begriff "Schlitzohr".
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  2. #3102
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    12.010

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Diese "Helden der Arbeit" sollten mal zu einem Jobcenter ihrer Wahl gehen und den "Kunden" dort sagen dass sie nur faules, arbeitsscheues Gesindel sind sind.
    Hier reissen sie ihr Maul auf, weil ungefährlich.
    Erbärmlich und verachtenswert wie der deutsche Untertan auf seine Landsleute, die weniger haben, einprügelt.
    So ist es! Solange man nicht selbst mal mit dem Fuß in die Hundekacke getreten hat, glauben viele es gebe keine Hundehaufen. Das es erbärmlich ist wenn man seinen Nachbarn, und vor auch seine anderen Landsleute, die ihren Arbeitsplatz verloren haben als faul bezeichnet, ist eh unterste Schublade.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  3. #3103
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    12.010

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Das gabs bar auf die Kralle. Abgerechnet hat der Drecksack damals über die sogenannte Gleitzone.
    Was heißt denn jetzt "damals"? Von welcher Zeit redest Du? 70er Jahre?
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  4. #3104
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    18.712

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    So ist es! Solange man nicht selbst mal mit dem Fuß in die Hundekacke getreten hat, glauben viele es gebe keine Hundehaufen. Das es erbärmlich ist wenn man seinen Nachbarn, und vor auch seine anderen Landsleute, die ihren Arbeitsplatz verloren haben als faul bezeichnet, ist eh unterste Schublade.
    Zum einen das. Zum anderen finde ich es aber auch immer merkwürdig einerseits auf das System zu schimpfen und andererseits bereitwillig selbst den Affen im Hamsterrad zu geben. Die Krönung ist dann, das auch von seinen Mitbürgern zu verlangen die man sonst nur zu gern Volksgenossen nennt. Absurder geht es kaum.

    Und am besten dann noch stolz darauf zu sein, sich von dem Schweinesystem ausbeuten zu lassen nach dem Motto "ich bin nicht faul". Drauf geschissen. Der Staat gibt keinen Euro mehr für die Volksgenossen aus wenn er mehr Steuern einnimmt und weniger Transfer zahlt. Weil er es schlicht nicht will. Das sollte doch spätestens dann klar geworden sein, als er plötzlich Milliarden für Banken und Zuwanderer aus dem Hut zauberte.

  5. #3105
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    12.010

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Zum einen das. Zum anderen finde ich es aber auch immer merkwürdig einerseits auf das System zu schimpfen und andererseits bereitwillig selbst den Affen im Hamsterrad zu geben. Die Krönung ist dann, das auch von seinen Mitbürgern zu verlangen die man sonst nur zu gern Volksgenossen nennt. Absurder geht es kaum.

    Und am besten dann noch stolz darauf zu sein, sich von dem Schweinesystem ausbeuten zu lassen nach dem Motto "ich bin nicht faul". Drauf geschissen. Der Staat gibt keinen Euro mehr für die Volksgenossen aus wenn er mehr Steuern einnimmt und weniger Transfer zahlt. Weil er es schlicht nicht will. Das sollte doch spätestens dann klar geworden sein, als er plötzlich Milliarden für Banken und Zuwanderer aus dem Hut zauberte.
    Ja, ist schon sehr seltsam wie sich die Maulhelden hier aufführen. Auf`s System und auf die eigenen Mitbürger wird kräftig eingedroschen. Andererseits prahlt man damit wie man für 10.- Euro eine fünfköpfige Familie ein ganzes Wochenende gut und nahrhaft ernähren kann Und verlangt das dann auch von seinen Landsleuten wie du richtig schreibst. Da freut sich das System natürlich. Es klappt ja! Wer glaubt er braucht nur mal an die Tür einer Firma zu klopfen um angestellt zu werden, hat eh schon keine Ahnung von der Realität.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  6. #3106
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.329

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Viel hast du nicht im Hirn, wie man an deinen Zitaten sieht. Man erkennt das auch daran das du dem Pixelhuber glaubst was er schreibt und nicht mal merkst das er nicht die Wahrheit schreibt.
    Beschimpfen zählt nicht ! Es macht Dich arm.

  7. #3107
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.329

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Ich kann auf Arbeit mal nen Kollegen fragen. Der hat ein paar Kumpels mit Ausbildung in Bauberufen. Eventuell kann man da ja was machen?

    Ne Antwort kann ich allerdings erst morgen früh liefern - nach der nächsten Schicht.

    Die Konditionen stehen so?

    Anfahrt wird bezahlt
    5 Euro pro Stunde
    Kost und Logis frei

    Wenn ja, geb ich das so weiter.


    "Schindern" ist hier ein üblicher Begriff, wenn nach Feierabend noch woanders gearbeitet wird oder eben "Freunde Hilfe leisten".
    Ich finde es toll das hier im Forum über " Schwarzarbeit " verhandelt wird ! Echt Toll !

  8. #3108
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.485

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen
    Ich finde es toll das hier im Forum über " Schwarzarbeit " verhandelt wird ! Echt Toll !
    Wer für 5€ schwarz, freies Fressen und Unterkunft, nach Österreich fährt hat es eh nicht besser verdient.

  9. #3109
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.329

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Wer für 5€ schwarz, freies Fressen und Unterkunft, nach Österreich fährt hat es eh nicht besser verdient.
    Der Sachverhalt ist aber derselbe.
    Ich selbst sehe es aber wie Du !

  10. #3110
    Schwobaseggl Benutzerbild von Landsmann
    Registriert seit
    15.08.2013
    Ort
    Im Süden zu Hause
    Beiträge
    133

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Es will doch auch kaum mehr wer im Handwerk arbeiten. Die wollen meist studieren, "Irgendwas mit Computern...".
    Wenn sich doch einer in die Lehre begibt, brechen viele wieder ab. Warum soll ich morgens aufstehen und schuften bis in die Abendstunden...
    Die kriegen eine eigene Wohnung bezahlt wenn die dann aus dem Elternhaus gehen oder rausgeschmissen werden.

    Meine Lösung wäre dass nur derjenige was bekommt, der mindestens 25 Jahre eingezahlt hat. Wer chronisch Arbeit verweigert darf sich unter der Brücke einfinden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hartz-IV-Empfänger sollen gemeinnützig arbeiten
    Von vampy im Forum Deutschland
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 08:29
  2. Mißfelder provoziert Hartz-IV-Empfänger
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 798
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 06:54
  3. Mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 20:58
  4. Nutten Hartz 4 empfänger
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 12:57
  5. Hartz IV-Empfänger als Bus-Kontrolleure
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 20:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben