+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 34 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 336

Thema: Pro & Contra Körperscanner

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    probstei
    Beiträge
    3.268

    Standard Pro & Contra Körperscanner

    Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    Sicherheitsdebatte nach Anschlagsversuch.

    der GANZKÖRPERSCANNER wurde ja schon entwickelt und gebaut, nur noch nicht verwendet, wegen moralischen bedenken. wie gelingt es nun dem herstellerkonzern, sein produkt trotzdem an den mann zu bringen. ja, nichts leichter, als das: man erschaffe situationen, (oder wartet auf diese) die den ruf nach sicherheit immer wieder laut werden lassen....

    das mache man so lange, bis der widerstand bröckelt. und schon sind die moralischen bedenken wie hinweg gefegt. ganz im stile der CIA. man muss es nur wissen!

    mal im ernst: die sicherheit ist wichtig, ganz ohne frage. leider scheint es bei diesen anlagen so zu sein, dass es hier GESUNDHEITLICHE BEDENKEN gibt, die plötzlich nicht mehr interessant erscheinen. es sind also nicht nur moralische, sondern auch gesundheitliche bedenken vorhanden, die das gerät in frage stellt.

    jetzt wieder eindeutig zweideutig:

    na ja, die handys haben ja auch gesundheitliche bedenken und jeder nutzt sie trotzdem. es gibt zwar jetzt vermehrt HODENKREBS und hirntumore, aber wen interessiert das schon. wenn darüber niemand mehr berichtet, interessiert es auch keinen mehr. diese TOTEN laufen unter kolateralschäden!!!

    so, mal schaun, was sich für *KRANKHEITEN* bei diesen scannern .... entwickeln und etablieren könnten, die dann auch unter kolateralschäden laufen. frag mich, wie sich diese *schäden* auswirken. vielleicht wächst ja ein dritter arm, was vielleicht für die arbeitgeber interessant wäre. oder es wächst ein zweites hirn, was für die forscher interessant wäre, oder die menschen gehen in die breite, was für die pharmaindustrie interessant würde, oder es wächst ein zweiter mund, was für die lebensmittelindustrie und für die opern gut wäre, denn man könnte gleichzeitig zweistimmig singen. ja, der fantasie sind keine grenzen gesetzt.

    hat einer noch .... ne idee? richard


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Passagiere auf dem Flughafen Frankfurt am Main. (Foto: dpa) Großansicht des Bildes [Bildunterschrift: Durchleuchtung nun doch per Körperscanner? Das könnte auf Fluggäste in Deutschland zukommen. ]
    Nach dem Anschlagsversuch auf ein US-Flugzeug haben sich Politiker von Union und FDP grundsätzlich für die Einführung von Körperscannern bei Flughafenkontrollen ausgesprochen. Die Regierungsparteien seien bereit, ihren Widerstand gegen solche Geräte aufzugeben, sobald die Persönlichkeitsrechte von Flugpassagieren bei der Durchleuchtung gewahrt bleiben, schreibt die "Rheinische Post". Entsprechende Probeläufe unternehme die Bundespolizei bereits seit einem Jahr.

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    936

    Standard AW: Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    Ist es nicht witzig, daß solche „Pornoscanner“ schon in den Niederlanden auf dem Flughafen in Amsterdam in Betrieb sind (dem Abflugsort des Terroristen)?
    Geändert von Alpha Scorpii (29.12.2009 um 09:26 Uhr)

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    probstei
    Beiträge
    3.268

    Standard AW: Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    Zitat Zitat von Alpha Scorpii Beitrag anzeigen
    Ist es nicht witzig, das solche „Pornoscanner“ schon in den Niederlanden auf dem Flughafen in Amsterdam in Betrieb sind (dem Abflugsort des Terroristen)?
    ja, jetzt fehlt nur noch, das die niederländer einen deal mit dem hersteller dieses scanners haben!

    richard

  4. #4
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    wie ich in dem andren Strang analysierte werden solche Fakes, wie der Neger, gern dazu benutzt die Bevölkerung mit neuen sinnlosen Maßnahmen zu beglücken. Und der Dumm Michl merkt es nicht :hihi:
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    probstei
    Beiträge
    3.268

    Standard AW: Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    Zitat Zitat von Sterntaler Beitrag anzeigen
    wie ich in dem andren Strang analysierte werden solche Fakes, wie der Neger, gern dazu benutzt die Bevölkerung mit neuen sinnlosen Maßnahmen zu beglücken. Und der Dumm Michl merkt es nicht :hihi:
    genau: mittel zum zweck. die menschheit ist so leicht zu verdummen, das tut ja dann schon wieder weh!

    bin gespannt, wann wir unseren chip in den arsch bekommen!!!!:rolleyes: richard

  6. #6
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    der kommt auch noch, an Tieren wird es schon angewandt, dann kommt noch die Autobahnbenutzungsüberwachung und und und, die Paranoiden, die meinen das sie vom Volk geliebt werden, sind da sehr einfallsreich.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  7. #7
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.398

    Standard AW: Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    Zitat Zitat von Sterntaler Beitrag anzeigen
    der kommt auch noch, an Tieren wird es schon angewandt, dann kommt noch die Autobahnbenutzungsüberwachung und und und, die Paranoiden, die meinen das sie vom Volk geliebt werden, sind da sehr einfallsreich.
    Der Überfall war sowieso getürkt, samt diesen "Holländer", der über die Sitze sprang (Bestimmt vom CIA angeworben)
    Jetzt sitzt dieser Araber noch ein paar Monate im US-Knast, bis "Gras über die Sache gewachsen" ist, dann kommt er heimlich auf freinen Fuß und kassiert seine Belohnung für diesen "Deal"

    Ergebnis: Jetzt werden die Schrauben noch enger angezogen, was int. Sicherheit auf den Flughäfen angeht.
    So sind die dämlichen Menschen; erst muß etwas "passieren" - dann kann "agiert" werden.
    Fliegen wird somit für Viele langsam zu einer Zumutung. Ich fliege jedenfalls nicht mehr. :whateva: E:

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.175

    Standard AW: Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    Zitat Zitat von Alpha Scorpii Beitrag anzeigen
    Ist es nicht witzig, daß solche „Pornoscanner“ schon in den Niederlanden auf dem Flughafen in Amsterdam in Betrieb sind (dem Abflugsort des Terroristen)?
    jaaa

    und ich habe gestern abend auf irgend einem "nachrichtensender" mitbekommen, daß das durchlaufen des scanners freiwillig ist und der herr diesen nicht! benutzt hat - angeblich.

    :hihi:

    grüßle s.

    wie heißt es doch so schön, gesch net fiersche nei, dann halt hendersche, gell?
    das volk muß man zu seinem "glück" zwingen /germane

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    probstei
    Beiträge
    3.268

    Standard AW: Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Der Überfall war sowieso getürkt, samt diesen "Holländer", der über die Sitze sprang (Bestimmt vom CIA angeworben)
    Jetzt sitzt dieser Araber noch ein paar Monate im US-Knast, bis "Gras über die Sache gewachsen" ist, dann kommt er heimlich auf freinen Fuß und kassiert seine Belohnung für diesen "Deal"

    Ergebnis: Jetzt werden die Schrauben noch enger angezogen, was int. Sicherheit auf den Flughäfen angeht.
    So sind die dämlichen Menschen; erst muß etwas "passieren" - dann kann "agiert" werden.
    Fliegen wird somit für Viele langsam zu einer Zumutung. Ich fliege jedenfalls nicht mehr. :whateva: E:
    jajajaja, du hast es erkannt. was für ein schmarotz. richard

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Widerstand gegen Körperscanner bröckelt.

    Wieder einmal ein gefundenes Fressen für alle Verschwörungsschwurbler. Hier scheinen sich die Psychopathen aus allen foren zu konzentrieren.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Religion - pro und contra
    Von esperan im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 07:52
  2. Pro und Contra Gewerkschaften...
    Von Bruddler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 16:31
  3. pro und contra der Wiedervereinigung
    Von Bruddler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 16:58
  4. Pro und Contra Italien
    Von Kenshin-Himura im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 01:45
  5. Todesstrafe pro/contra
    Von Ex-Admin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 21:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben