+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Sigmar Gabriel über Frau Merkel und die BRD

  1. #1
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.754

    Standard Sigmar Gabriel über Frau Merkel und die BRD

    Hallo

    Sigmar Gabriel(SPD) und das Deutsche Reich

    "Wir haben keine Bundesregierung, Fr. Merkel ist Geschäftsführerin einer NGO"

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zu hören auch Originalton einer Nachrichtensendung des Hessischen Rundfunks 1990 "Bis zur Stunde bestehe Deutschland rechtlich im Gebietstand von 1937 nach Staats-und Völkerrecht fort" ...

    kd
    „Wo ist die deutsche Armee? Ohne die deutsche Armee…“
    ….das Land habe „faktisch keine Waffen mehr“, die Streitkräfte Deutschlands seien „hopelessly demoralized“, also hoffnungslos demoralisiert….
    Douglas Macgregor , frisch nominierter US-Botschafter in Berlin, 28.07.20 sputnik news
    Um die finale Endreinigung kümmert sich aktuell Frau Karrenbauer!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.505

    Standard AW: Sigmar Gabriel und das Deutsche Reich

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Sigmar Gabriel(SPD) und das Deutsche Reich

    "Wir haben keine Bundesregierung, Fr. Merkel ist Geschäftsführerin einer NGO"
    Einen Abgeordneten des Bundestages und ehemaligen Bundesminister als Zeugen dafür aufzurufen, dass Deutschland keine Regierung hat, erscheint mir zumindest ungeschickt. Hatte Deutschland eine Regierung bis zur letzten Wahl? Darüber könnte gerade Herr Gabriel erschöpfend Auskunft geben.

  3. #3
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Sigmar Gabriel und das Deutsche Reich

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Hallo

    Sigmar Gabriel(SPD) und das Deutsche Reich

    "Wir haben keine Bundesregierung, Fr. Merkel ist Geschäftsführerin einer NGO"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zu hören auch Originalton einer Nachrichtensendung des Hessischen Rundfunks 1990 "Bis zur Stunde bestehe Deutschland rechtlich im Gebietstand von 1937 nach Staats-und Völkerrecht fort" ...

    kd
    wobei er recht hat, die NGo ist eine typische Freimaurer und Bilderberger Einrichtung, so auch die Ausrichtung der BRD / DDR 2.0 von Merkel und Co.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    30.450

    Standard AW: Sigmar Gabriel und das Deutsche Reich

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Zu hören auch Originalton einer Nachrichtensendung des Hessischen Rundfunks 1990 "Bis zur Stunde bestehe Deutschland rechtlich im Gebietstand von 1937 nach Staats-und Völkerrecht fort" ...kd
    Deutschland besteht sogar fort in den Grenzen des Münchner Abkommens, das alle freiwillig unterschrieben haben, und von Adolf Hitler auif Punkt und Komma eingehalten wurde.

    Das ist die Rechtslage. Dieser Geltung zu verschaffen, was im übrigen die HLKO mit ihrem Verbot der Gebietsannexionen vorschreibt, würde ein paar Probleme aufwerfen.

    Da diese Probleme unlösbar sind, bleibt als Ausweg, Deutschland im Rahmen eines Morgenthauplans, Teil II total zu vernichten und sein Volk so weit zu dezimieren, daß es gegenüber den in 10-20 Jahren ohnein regierenden Migranten (Bundeskanzler Özdemir) einer klaren Minoritätsposition sich befindet, und niemand kommt mehr auf den Gedanken, dem auf dem Münchner Abkommen fußenden Anspruch Geltung verschaffen zu wollen; und wenn, wäre es sinnlos.

    Die spielen auf Zeit und denken sich, wenn die Deutschen erstmal ausgerottet und ihr Land deindustrialisiert sowie restlos ausgeplündert ist, gibt es keinen Kläger mehr; und wo kein Kläger, da kein Richter.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    3.399

    Standard AW: Sigmar Gabriel und das Deutsche Reich

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen

    Die spielen auf Zeit und denken sich, wenn die Deutschen erstmal ausgerottet und ihr Land deindustrialisiert sowie restlos ausgeplündert ist, gibt es keinen Kläger mehr; und wo kein Kläger, da kein Richter.
    Wie sagte Clemenceau - 1919 so treffend.
    Es leben in Deutschland 20 Menschen zu viel.

    Heute könnte man treffend formulieren in dieser BRD leben 30 Millionen Deutsche zuviel.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    30.450

    Standard AW: Sigmar Gabriel und das Deutsche Reich

    Zitat Zitat von kirov Beitrag anzeigen
    Wie sagte Clemenceau - 1919 so treffend.
    Es leben in Deutschland 20 Menschen zu viel. Heute könnte man treffend formulieren in dieser BRD leben 30 Millionen Deutsche zuviel.
    Wenn ich mich nicht täusche, sagte Clemenceau, *es gibt 20 Millionen Deutsche zu viel auf der Welt*. Was der Versailler Völkermord-Vertrag nicht zustandebrachte, wird nunmehr, im Zeichen von Morgenthau I und II, vollendet.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    3.399

    Standard AW: Sigmar Gabriel und das Deutsche Reich

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich nicht täusche, sagte Clemenceau, *es gibt 20 Millionen Deutsche zu viel auf der Welt*. Was der Versailler Völkermord-Vertrag nicht zustandebrachte, wird nunmehr, im Zeichen von Morgenthau I und II, vollendet.
    Ich empfehle dir mal folgende Bücher von Erich von Ludendorff - Chef der OHL 1918


    Französische Fälschung von 1919
    Vernichtung der Freimaurerei - Kriegshetze und Völkermord
    Vernichtung der Freimaurerei durch Enthüllung ihrer Geheimnisse
    Weltkrieg droht von 1930,
    Wie der Weltkrieg 1914 gemacht wurde
    Geändert von Michel (13.03.2010 um 14:51 Uhr)

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Reich der Mitte
    Beiträge
    14.525

    Standard AW: Sigmar Gabriel und das Deutsche Reich

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Zu hören auch Originalton einer Nachrichtensendung des Hessischen Rundfunks 1990 "Bis zur Stunde bestehe Deutschland rechtlich im Gebietstand von 1937 nach Staats-und Völkerrecht fort" ...
    Diese Nachrichtensendung wurde aber vor dem 14. November 1990 gesendet.
    An diesem Datum hat die brD-Regierung den Deutsch-Polnischen Grenzvertrag unterschrieben, der die Westgrenze Polens garantiert und damit auf die deutschen Ostgebiete verzichtet.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.063

    Standard AW: Sigmar Gabriel und das Deutsche Reich

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    Deutschland besteht sogar fort in den Grenzen des Münchner Abkommens, das alle freiwillig unterschrieben haben, und von Adolf Hitler auif Punkt und Komma eingehalten wurde.

    Das ist die Rechtslage. Dieser Geltung zu verschaffen, was im übrigen die HLKO mit ihrem Verbot der Gebietsannexionen vorschreibt, würde ein paar Probleme aufwerfen.

    Da diese Probleme unlösbar sind, bleibt als Ausweg, Deutschland im Rahmen eines Morgenthauplans, Teil II total zu vernichten und sein Volk so weit zu dezimieren, daß es gegenüber den in 10-20 Jahren ohnein regierenden Migranten (Bundeskanzler Özdemir) einer klaren Minoritätsposition sich befindet, und niemand kommt mehr auf den Gedanken, dem auf dem Münchner Abkommen fußenden Anspruch Geltung verschaffen zu wollen; und wenn, wäre es sinnlos.

    Die spielen auf Zeit und denken sich, wenn die Deutschen erstmal ausgerottet und ihr Land deindustrialisiert sowie restlos ausgeplündert ist, gibt es keinen Kläger mehr; und wo kein Kläger, da kein Richter.

    Das Münchner Abkommen wurde von der Tschechoslowakei unterzeichnet und ratifiziert? Hm, das wäre jedem historisch Interssierten neu.
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Sigmar Gabriel und das Deutsche Reich

    Zitat Zitat von Marathon Beitrag anzeigen
    Diese Nachrichtensendung wurde aber vor dem 14. November 1990 gesendet.
    An diesem Datum hat die brD-Regierung den Deutsch-Polnischen Grenzvertrag unterschrieben, der die Westgrenze Polens garantiert und damit auf die deutschen Ostgebiete verzichtet.
    Wie soll eine Wirtschafts und Verwaltungseinheit (Firma) einen Vertrag schließen können :hihi:
    Geht gar nicht:]
    In den 70igern war das BVG sogar veranlasst den Kniefall von Brandt zurück zu nehmen, damit man den Polen einen Kredit geben kann. Damals wurden sie zu Deutschen erklärt
    Es ist noch viel schlimmer :hihi:
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sigmar Gabriel will hoch hinaus
    Von Ex-Admin im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 07:58
  2. Sigmar Gabriel - der Umweltheuchler
    Von Ka0sGiRL im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 01:23
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 10:21
  4. Sollte Sigmar Gabriel zurücktreten?
    Von Praetorianer im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 20:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben