+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 15 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 149

Thema: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    großes Grinsen IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    Warum sind manche Länder arm und andere reich? Der britische Intelligenzforscher Richard Lynn und der finnische Sozialwissenschaftler Tatu Vanhanen (Vater des Ministerpräsidenten Matti Vanhanen) behaupten, das hänge hauptsächlich vom Durchschnitts-IQ eines Landes ab.

    Ist da was dran?

    In diesem Artikel wird ein statistisches Modell konstruiert, das den Einfluss folgender Faktoren auf den Wohlstand eines Landes misst:

    a) Durchschnitts-IQ
    b) Alphabetisierungsgrad
    c) soziale Ungleichheit
    d) Ethnische Fraktionalisierung
    e) Küste vs. Binnenstaat
    f) Markt- vs. Planwirtschaft

    Wie sich herausstellt, haben die Faktoren b), c) und f) eine signifikante Erklärungskraft, wenn man den IQ nicht berücksichtigt. Wird jedoch die Durchschnittsintelligenz ins Modell miteinbezogen, werden alle anderen Faktoren insignifikant. Auch bei Konstanthaltung der anderen Variablen wie Alphabetisierungsrate und soziale Ungleichheit bestimmt maßgeblich der IQ eines Landes dessen wirtschaftlichen Erfolg. Für sich allein genommen kann er mehr als 50% der Unterschiede im Pro-Kopf-BIP erklären!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    In D hat die mentale mit der Eink./Verm.-Verteilung nix zu tun.
    Damit leisten bzw. verdienen mental Betuchtere i.d.R. unterwertig.
    Das Regime ließ mir dazu erklären: "Konnte seine Chancen nicht nutzen ... Hat sich zu schlecht verkauft."
    Ein Prof. des Univ.-Institut, in dem mein sog. "mentaler %Rang" ermittelt wurde, meinte zu mir telefonisch: "Das sind Geschäftemacher".
    Damit wird einem also Profit abgesprochen und Vorteilsnehmern zugesprochen.
    So wird eben nachwuchslos nix getan, weil Profit politisch nicht gewollt ist.

    Bitte endlich mal die dt. Eink./Verm.-Verteilungskurven zeigen: hor. %Ränge (0...100 oder 100...0) und vert. absolute €Beträge.
    So kann Jeder seinen mentalen %Rang damit und mit seinem Einkommen vergleichen.

    Der Durchschnitts IQ liegt immer bei 100.
    So ist er definiert. Das gilt für alle nur genügend großen Populationen.
    Zudem ist der IQ normalverteilt.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    Zitat Zitat von politisch Verfolgter Beitrag anzeigen
    In D hat die mentale mit der Eink./Verm.-Verteilung nix zu tun.
    Damit leisten bzw. verdienen mental Betuchtere i.d.R. unterwertig.
    Mag bei Dir so sein, ist aber nicht verallgemeinerbar. Im Schnitt verdienen Intelligente immer noch mehr als weniger Intelligente.

    Der Durchschnitts IQ liegt immer bei 100.
    So ist er definiert. Das gilt für alle nur genügend großen Populationen.
    Zudem ist der IQ normalverteilt
    Der gemessene IQ wurde in den anderen Ländern relativ zum britischen Niveau = 100 konstruiert. Die Normalverteilungen in verschiedenen Populationen differieren durchaus im Mittelwert (wäre ja auch komisch, wenn es nicht so wäre).

  4. #4
    oberenglisch Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    genau hinter Dir
    Beiträge
    15.349

    Standard AW: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    die eigentliche frage ist, ob hier nicht ursache und (aus)wirkung verwechselt wurden.
    die untersuchung am anfang des industriellen zeitalters liesse sich erst durchführen, wenn das zeitreisen möglich sein wird, falls dies jemals der fall sein wird.
    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.."
    S.L.Clemens



  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    die eigentliche frage ist, ob hier nicht ursache und (aus)wirkung verwechselt wurden.
    die untersuchung am anfang des industriellen zeitalters liesse sich erst durchführen, wenn das zeitreisen möglich sein wird, falls dies jemals der fall sein wird.
    Ist ein berechtigter Einwand, aber deshalb wird ja nach der Alphabetisierungsrate (als Indikator für Modernität usw.) kontrolliert.

  6. #6
    nicht ganz menschlich! Benutzerbild von Aldebaran
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.850

    Standard AW: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    die eigentliche frage ist, ob hier nicht ursache und (aus)wirkung verwechselt wurden.
    die untersuchung am anfang des industriellen zeitalters liesse sich erst durchführen, wenn das zeitreisen möglich sein wird, falls dies jemals der fall sein wird.
    Dan wäre es merkwürdig, dass ausgerechnet der IQ die Variable mit dem größten Einfluss ist.

    Noch größer wäre die Erklärungskraft wahrscheinlich, wenn man das Wachstumstempo der "Ausreißer nach unten" in Betracht zöge. Dies betrifft v.a. China, das für seinen IQ zu arm ist, dafür aber die am schnellsten wachsende Wirtschaft überhaupt hat. Es konvergiert jetzt sozusagen rasch zu seiner "natürlichen" Position.

    Noch wichtiger aber: Der IQ ist größtenteils eine unabhängige Variable, weil bei Erwachsenen zu ca. 60% erblich.

    Das ist schlimmer als ein Verbrechen, das ist ein Fehler!

    (Talleyrand)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    Zitat Zitat von Aldebaran Beitrag anzeigen
    Dan wäre es merkwürdig, dass ausgerechnet der IQ die Variable mit dem größten Einfluss ist.

    Noch größer wäre die Erklärungskraft wahrscheinlich, wenn man das Wachstumstempo der "Ausreißer nach unten" in Betracht zöge. Dies betrifft v.a. China, das für seinen IQ zu arm ist, dafür aber die am schnellsten wachsende Wirtschaft überhaupt hat. Es konvergiert jetzt sozusagen rasch zu seiner "natürlichen" Position.

    Noch wichtiger aber: Der IQ ist größtenteils eine unabhängige Variable, weil bei Erwachsenen zu ca. 60% erblich.
    Wachstum als abhängige Variable könnte man auch testen, haben Lynn/Vanhanen meines Wissens nach auch getan, wobei ich davon ausgegangen war, dass hier die Ergebnisse verzerrt sein könnten, da bereits hochentwickelte Länder kaum nennenswertes Wachstum mehr vorweisen.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.06.2006
    Ort
    Schatzhöhle in den Blauen Bergen
    Beiträge
    9.774

    Standard AW: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    die eigentliche frage ist, ob hier nicht ursache und (aus)wirkung verwechselt wurden.
    die untersuchung am anfang des industriellen zeitalters liesse sich erst durchführen, wenn das zeitreisen möglich sein wird, falls dies jemals der fall sein wird.
    Hattu recht ...hier wird spekuliert.

    Der zu beobachtende IQ unserer derzeitigen Führungskräfte lässt jedoch
    auch ohne solche Studien böses ahnen .....

  9. #9
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    Zitat Zitat von GnomInc Beitrag anzeigen
    Hattu recht ...hier wird spekuliert.

    Der zu beobachtende IQ unserer derzeitigen Führungskräfte lässt jedoch
    auch ohne solche Studien böses ahnen .....
    Deutschland wird ärmer ergo dümmer. Oder andersherum.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: IQ bestimmt, ob Land reich oder arm ist?

    Zitat Zitat von GnomInc Beitrag anzeigen
    Hattu recht ...hier wird spekuliert.
    Wieso spekuliert?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Marx, Mammon oder Ratzinger?" - was bestimmt Weltanschauungen oder Ideologien
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 20:09
  2. Australien denkt laut nach ...Akzeptieren sie es, oder verlassen sie das Land!
    Von GmbH im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 19:40
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 21:10
  4. Warum hieß das 3. reich 3. reich?
    Von -Thor- im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 19:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben