+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Türkei: Wirtschaft für Annäherung

  1. #1
    BRDDR-AG Benutzerbild von direkt
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Germanien
    Beiträge
    4.744

    Standard Türkei: Wirtschaft für Annäherung

    Quelle: ARD Text Seite 122
    Die deutsche Wirtschaft dringt auf eine weitere Annäherung von Türkei und
    Europäischer Union (EU).

    Der Industrieverband BDI warb für eine "emotionsfreie Diskussion" über die
    Beitrittsverhandlungen. "Als Zielmarkt deutscher Exporte ist die Türkei wichtiger als Japan",sagte Geschäftsführer Schnappauf dem "Handelsblatt".

    Für RWE-Chef Großmann ist "Europa gut beraten, mit der Türkei politisch und
    wirtschaftlich enger zusammenzuarbeiten." Ähnlich äußerte sich Arbeitgeberpräsident Hundt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Politik und Wirtschaft ein Kopf und ein Arsch!
    Es ist schon erstaunlich, mit welchen Mitteln diese Trickdemokraten den Völkern (Worldwide) ihre durch und durch kommunistische Weltsicht als “Demokratisch” verkaufen. Den „Deutschen Eliten" sind doch die normalen Bürger in der BRDDR völlig egal. Die Führung’s Eliten in Politik und Wirtschaft mit Jahresgehältern zwischen 200.000 und 10 Millionen € leben in den Speckgürtel der Großstädte.
    Die haben mit den nordafrikanischen Kulturbanausen Nix zu tun, denen sind die deutschen normallos die sich mit diesen primitiven Völkern herum ärgern müssen doch völlig egal.
    Das, Gutmenschen gesocks wird sich in ein paar Jahren die Augen reiben, wenn wir alle von den Hungerleider in überrollt und aufgefressen werden.
    Geändert von direkt (28.03.2010 um 17:22 Uhr)
    „Kein Mensch der Welt übertrifft die Germanen an Treue.“
    Publius Cornelius Tacitus

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Türkei: Wirtschaft für Annäherung

    Als Anbieter ist man die Wirtschaft.
    Dazu muß der Arbeitsgesetzdreck weg, die AnbieterRechts- und -AbgabenOrdnung muß her.
    Wer einem politisch und ÖDlerisch mit "Arbeitnehmer" daherkommt, hat strafrechtlich belangt zu werden - wegen Aufhetzung zu Zwangsarbeit, Enteignung, Lehnswesen und Berufsverbot.
    Wer einen zwecks Finanzbelangen Anderer zur Geisel nimmt, ist ein Geiselgangster.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Wirtschaft trommelt für die Türkei
    Von Truthahn im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 21:27
  2. EU treibt Annäherung an Weißrussland voran
    Von Springer im Forum Europa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 18:17
  3. SPD BW auh Jahrhunderttief! Annäherung an Bayern?
    Von erwin r analyst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 13:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben