+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

  1. #1
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zeitung: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Essen (dpa) - Der frühere Arcandor-Vorstandschef Thomas Middelhoff hat laut einem Zeitungsbericht nach seinem Ausscheiden bei dem Handelskonzern (Karstadt/Quelle) mehr als zehn Millionen Euro Beraterhonorar vom Bankhaus Sal. Oppenheim bekommen.

    ..."m ersten Halbjahr 2009 hatte die Bank der Deloitte-Untersuchung zufolge bei diesen Darlehen eine Wertberichtigung von 37 Millionen Euro vorgenommen. Deloitte hatte eine Risikovorsorge von 53 Millionen Euro für erforderlich gehalten."..
    Nun wissen wir, wie die Banken arbeiten. Der Steuerzahler zahlt, egal wie es kommt.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    10 Millionen Beraterhonorar von der Hausbank der eigenen Arbeitgeber....

    Ich weiss zwar nicht, was er der Bank geraten hat, aber im gemeinsamen Interesse von Arcandor / Quelle - Karstadt / Schickanz auf der einen Seite und der Bank auf der anderen Seite kann das eigentlich nicht gewesen sein. Für die Weisheiten, die zu 100 % im Interesse seines Arbeitgebers liegen - und ggfs auch noch in dem des Geschäftspartners "Hausbank" - war er ja schon bezahlt worden.

  3. #3
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.749

    Standard AW: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Ich nehme an, Middelhoff zeigt Charakter und spendet diese zehn Millionen den inzwischen arbeitslos gewordenen Karstadt-Quelle Mitarbeitern ?!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #4
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.306

    Standard AW: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Soweit ich informiert bin, hat er einen mehrjährigen Beratervertrag bei SalOp bekommen, welcher nach wenigen Monaten gegen die Zahlung von besagten 10 Millionen aufgelöst wurde.

    Ob die Auflösung bei Vertragsabschluß bereits beschlossene Sache war, oder daraus resultiert, dass SalOp durch den Arcandor-Crash in große Probleme geriet, bleibt offen.

    Hilfreich wäre es zu wissen, wann dieser Beratervertrag geschlossen wurde. Festzuhalten bleibt zumindest, dass auch Middelhoff sich damit für die Lynchjustiz beim großes Systemzusammenbruch empfohlen hat.
    Geändert von derRevisor (29.03.2010 um 21:24 Uhr)

  5. #5
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, Middelhoff zeigt Charakter und spendet diese zehn Millionen den inzwischen arbeitslos gewordenen Karstadt-Quelle Mitarbeitern ?!
    Das wäre eine sehr gute Idee. Doch leider wird es eine Idee bleiben, ein schöner Traum, der schon zu Ende ist, bevor er begonnen hat.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  6. #6
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.044

    Standard AW: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Zitat Zitat von heide Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zeitung: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Essen (dpa) - Der frühere Arcandor-Vorstandschef Thomas Middelhoff hat laut einem Zeitungsbericht nach seinem Ausscheiden bei dem Handelskonzern (Karstadt/Quelle) mehr als zehn Millionen Euro Beraterhonorar vom Bankhaus Sal. Oppenheim bekommen.

    ..."m ersten Halbjahr 2009 hatte die Bank der Deloitte-Untersuchung zufolge bei diesen Darlehen eine Wertberichtigung von 37 Millionen Euro vorgenommen. Deloitte hatte eine Risikovorsorge von 53 Millionen Euro für erforderlich gehalten."..
    Nun wissen wir, wie die Banken arbeiten. Der Steuerzahler zahlt, egal wie es kommt.
    Oppenheim, Oppenheim, woran muss ich bei solchen Namen immer nur denken? ?(
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.051

    Standard AW: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Das sind die Vorbilder an befristeten Arbeitsverträgen!

    Da sage mal noch einer, daß befristete Arbeitsverträge / -plätze keine Zukunft bieten und dem Profit des Unternehmens dienen!



    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  8. #8
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Oppenheim, Oppenheim, woran muss ich bei solchen Namen immer nur denken? ?(
    Daran daß die so arisch sind daß sie selbst im III. Reich ungeschoren davonkamen, nach einer oberflächlichen "Arisierung" unter dem Namen eines Kumpels, des späteren Adenauerkumpel Pferdmenges?
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Sowas darf halt nur keine Lohnpflichtigen gesetzlich garantiert bekommen.
    Geht also gar nicht um diese Personen, sondern um die Arbeitsgesetze.
    Managements können auch für den Anbieterprofit ackern.
    Das ist arbeitsgesetzlich unterbunden.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  10. #10
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.044

    Standard AW: Sal. Oppenheim zahlte Middelhoff Millionen

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Daran daß die so arisch sind daß sie selbst im III. Reich ungeschoren davonkamen, nach einer oberflächlichen "Arisierung" unter dem Namen eines Kumpels, des späteren Adenauerkumpel Pferdmenges?
    Wie soll Hermann Göring über General Milch gesagt haben? "Wer Jude ist bestimme ich". :hihi:
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 6,8 Millionen Arbeitslose statt 3,43 Millionen
    Von Hofer im Forum Deutschland
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 09:36
  2. Früher zahlte der Mensch für den Ablass....
    Von heide im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 15:12
  3. Deutsche Bank will bei Sal. Oppenheim einsteigen
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 09:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben