Umfrageergebnis anzeigen: Das eigene Leben, oder das eigene Volk.

Teilnehmer
59. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich könnte mir vorstellen, für mein Land oder ein höheres Ziel zu sterben, wenn ich von meinem Volk dafür geehrt werde

    7 11,86%
  • Ich könnte mir vorstellen, für mein Land oder ein höheres Ziel zu sterben, auch wenn mein Volk mein Opfer nicht anerkennt

    19 32,20%
  • Mein Leben steht für mich über meinem Volk

    14 23,73%
  • Mein Leben steht für mich nicht über meinem Volk

    10 16,95%
  • Mein Leben steht für mich über allem, notfalls wandere ich aus, um jeglicher Bedrohung für mich und mein Leben aus dem Wege zu gehen

    12 20,34%
  • Wenn ich vom meinem Volk dazu gedrängt werde, mein Leben einzusetzen, dann tue ich es

    3 5,08%
  • Wenn ich vom meinem Volk dazu gedrängt werde, mein Leben einzusetzen, dann versuche ich mich davor zu drücken

    13 22,03%
  • Wieso soll ich mein Leben als Abgeltung für die Beendigung eines Zustandes einsetzen, obwohl sich Landesverräter vor mir die Taschen dadurch vollgestopft haben

    10 16,95%
  • Ich glaube, dass nach meinem Tod alles für mich endet

    18 30,51%
  • Ich glaube, dass nach meinem Tod für mich nicht alles zu Ende geht

    13 22,03%
  • So genau habe ich noch gar nicht darüber nachgedacht/ bin unentschieden/ is mir egal

    7 11,86%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 205

Thema: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

  1. #61
    Mitglied Benutzerbild von Stadtknecht
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    21.204

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    Tot bin ich nutzlos.

  2. #62
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.601

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Persönlich neigte ich eher dazu andere zu erschießen als selbst zu sterben.

    Nebst anderen Unannehmlichkeiten erscheint mir das zudem äußerst ineffizient.
    Daß es einen dabei selbst erwischen kann gehört halt dazu...

  3. #63
    Mitglied Benutzerbild von Kreuziger
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    10

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    Nö, ich drück mich lieber davor.
    Wenn irgendjemand ein Interesse daran hat, für fernere Ziele irgendwelcher Politiker zu kämpfen, dann bitte.
    Ich nicht.

  4. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    Man hat zwecks Villa&Porsche und immer noch weiter mehr für z.B. Familie und Nachwuchs anbieten zu können.
    Stattdessen kommen einem erbitterte DeutschenFeinde "zumutbarkeitsrechtlich" mit "Arbeitnehmer"Idiotenzwingerei daher.
    Das führt zu miserablen ökonomischen Verhältnissen, die ihre Opfer dazu bewegen, z.B. in Afghanistan für ein paar Groschen tgl. mehr zu sterben.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  5. #65
    Ausgeschwitzt Benutzerbild von Lobo
    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Salzkammergut
    Beiträge
    11.865

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    Nun, es kommt darauf an welchen Zweck dieser Tod hätte,
    zum Beispiel sterbe ich nicht für Bundeskanzler Faymann, damit er weiterhin der Schrittauslecker Prölls bleibt.


    Geht es aber um einfach Dinge wie sein Vaterland und sein Volk vor Feinden zu schützen, würde ich selbstverständlich mein Leben aufs Spiel setzen um beides zu verteidigen, oder besser gesagt ich hoffe das ich den Mut dazu habe, wissen tut man es ja nicht.
    "Die Demokratie ist die politische Waffe des Großkapitals" (Oswald Spengler)

    Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist,wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht.

  6. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    Jeder kann wissen: wir könnten längst unbegrenzt leben und uns dabei laufend wandeln.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  7. #67
    Ausgeschwitzt Benutzerbild von Lobo
    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Salzkammergut
    Beiträge
    11.865

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    Zitat Zitat von politisch Verfolgter Beitrag anzeigen
    Jeder kann wissen: wir könnten längst unbegrenzt leben und uns dabei laufend wandeln.
    Apfelkuchen.
    "Die Demokratie ist die politische Waffe des Großkapitals" (Oswald Spengler)

    Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist,wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht.

  8. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    Ne, sagte ich doch schon: "Villa&Porsche".
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  9. #69
    Ausgeschwitzt Benutzerbild von Lobo
    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Salzkammergut
    Beiträge
    11.865

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    Zitat Zitat von politisch Verfolgter Beitrag anzeigen
    Ne, sagte ich doch schon: "Villa&Porsche".
    Warum eigentlich kein Schloß?
    "Die Demokratie ist die politische Waffe des Großkapitals" (Oswald Spengler)

    Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist,wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht.

  10. #70
    Freidenker Benutzerbild von Landogar
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    6.058

    Standard AW: Wärt ihr bereit, für euer Volk zu sterben...?

    "Volk" ist ein zu abtrakter Begriff bei solch einer Frage. In der derzeitigen Zusammensetzung unserer Geselschaft könnte ich mir einen "Heldentod" eher nicht vortellen.

    Aber ich würde jederzeit mein Leben für den Schutz meiner Familie und meiner engsten Freunde geben.
    "Entrüstung!", sprach der Ritter, und stand nackt im Wind.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Seid Ihr bereit, für das deutsche Volk (mehr) Kinder zu bekommen?
    Von Moloch im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 04.07.2015, 22:12
  2. „Seid bereit!“ „Immer bereit.“
    Von henriof9 im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 23:20
  3. Finanzkrisen-Klartext von Anna Schwartz: Lasst sterben, was sterben muss...
    Von Gawen im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 13:03
  4. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 15:49
  5. Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 21:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben