+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Über die aktuellen NATO-Kriege

  1. #1
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard Über die aktuellen NATO-Kriege

    Einige Links und Zweizeiler zu den aktuellen NATO-Kriegen:

    In der Truppe des Weltherren rumort es kräftig, wer unter fadenscheinigen Versprechungen und unter falschen Voraussetzungen in die Armee und in die Friedensmission gelockt wurde, sieht nach einigen Wochen die Welt etwas anders als sie auf CNN oder in der ARD dargestellt wird. Daher rekrutiert sich die größte Gruppe der Kriegsgegner direkt aus der Kampftruppe: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Frischer Söldnernachwuchs findet sich bevorzugt unter den Illegalen oder im Ausland: Als [Links nur für registrierte Nutzer]. Uncle Sam läßt sich dabei nicht lumpen: Jose "Angel" Garibay bspw. bekam seine [Links nur für registrierte Nutzer] auf dem Feld der Ehre. Und Mutti bekam eine schöne Fahne.

    Auch England hat rund 10.000 Soldaten im Feld - vor allem aber steht die Unterhauswahl an. Daher liest man relativ wenig über den Krieg in den Zeitungen, zumal das Verteidigungsministerium jeden Bericht über den Krieg erst genehmigen muß. stopwar.org.uk höhnt, daß man [Links nur für registrierte Nutzer].

    Nichts hassen Politiker und Militärs mehr als Öffentlichkeit, nichts ist für sie Gefährlicher als Untertanen, die miteinander reden. Daher war man besonders sauer als der Brite Joe Glenton, der sich dem Dienst an der Waffe entzogen hatte, ausgerechnet nach einer Rede auf einer Demonstration den Behörden stellte, er wurde wegen Befehlsverweigerung und Fahnenflucht angeklagt. Als Joe Glenton allerdings ankündigte, in seinem [Links nur für registrierte Nutzer] wurde die britische Armee kompromißbereit und verurteilte ihn nur wegen "Unerlaubter Abwesenheit von der Truppe" zu 9 Monaten Haft, was Glenton akzeptierte.

    Eine besonders dumme Idee hatte [Links nur für registrierte Nutzer], einer von rund 25.000 Deserteuren der US-Armee. Er beantragte ausgerechnet im Land von "Obama's Rottweiler" Angela M. politisches Asyl: Außerdem wurde hierzulande in den Nürnberger Prozessen deutlich gemacht: Nur Befehle zu befolgen, ist keine Entschuldigung. Jeder, auch ein Soldat, ist für seine Taten verantwortlich. Daher denke ich: [Links nur für registrierte Nutzer] Oh je...

    Eine bunte Übersicht über die Toten in Afghanistan gibt es [Links nur für registrierte Nutzer]. Deutschland in der Nationenwertung momentan knapp auf Platz 4.
    Elf Soldaten aus dem Baltikum wurden auch schon gekillt. Hat sich ja gelohnt, die Unabhängigkeit von der UdSSR - schon wieder steht man in Afghanistan...

    Auf dem Weg zu Frieden, Freiheit und Demokratie greift die freie westliche Welt besonders gerne auf die Hilfe von Faschisten und Terroristen zurück, denken wir nur an den Holocaustleugner Tuđman oder den Islamist und Faschistenfreund Izetbegović. Auch Drogenhändler und stinknormale Mörder werden gerne genommen, denken wir nur an die Terroristen von der UÇK des späteren "Präsidenten" des Kosovo Haradinaj (von Mutti da Ponte natürlich freigesprochen), die ihre demokratischen Ansichten durch mindesten 21 Morde an serbischen Polizisten und Zivilisten unterstrich. Kollaborateure mit fremden Soldaten finden sich in der Regel vor allem unter dem Abschaum eines Landes. So wundert es nicht, daß der liebe Multikultionkel Karzai mit seiner süßen Kappe der auf dem Bonner Petersberg herumgezeigt wurde auch nicht ganz so nett ist und daß [Links nur für registrierte Nutzer]steht.
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  2. #2
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: Über die aktuellen NATO-Kriege

    Im Irak ist gar nciht die Nato du Depp.
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  3. #3
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Über die aktuellen NATO-Kriege

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Im Irak ist gar nciht die Nato du Depp.
    USA, Groß Britannien sind die wichtigsten Einzelstaaten der Nato.
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  4. #4
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: Über die aktuellen NATO-Kriege

    Zitat Zitat von Quo vadis Beitrag anzeigen
    USA, Groß Britannien sind die wichtigsten Einzelstaaten der Nato.
    Irrelevant, sind nicht per NATO im Irak, sondern per Absprache mit den USA (Koalition der Entschlossenen).
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  5. #5
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: Über die aktuellen NATO-Kriege

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Im Irak ist gar nciht die Nato du Depp.
    Dann könnte man im Gegenzug fragen warum es in Afghanistan tote Australier, Schweden und Finnen gab. Und kannst du nicht einmal einen einzigen Satz ohne Beleidigung und ohne Tippfehler schreiben.
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  6. #6
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    35.039

    Standard AW: Über die aktuellen NATO-Kriege

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Im Irak ist gar nciht die Nato du Depp.
    Es ist der gleiche Erreger, und wenn schon dann ist es die "Koalition der Willigen" - und das sind NATO-Mitglieder oder Zwangsverpflichtete aus z.B. amerikanisch Samoa. Wen willst Du hier verarschen...
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    1.787

    Standard AW: Über die aktuellen NATO-Kriege

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Dann könnte man im Gegenzug fragen warum es in Afghanistan tote Australier, Schweden und Finnen gab. Und kannst du nicht einmal einen einzigen Satz ohne Beleidigung und ohne Tippfehler schreiben.
    Sicherheitsfirmen und nur so: hinter dem Veteranenbund steht eine Lobby, die ebenfalls militärisch ist.

  8. #8
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: Über die aktuellen NATO-Kriege

    Wie wir alle wissen, leben im Kosovo demokratische, freiheitsliebende Mustereuropäer deren Kampf gegen massenvergwaltigende Völkermörder aus Serbien man daher gerne unterstützte, durch verfassungswidrige Bombenangriffe (*), [Links nur für registrierte Nutzer] und natürlich [Links nur für registrierte Nutzer].

    Das Ergebnis kann sich sehen lassen - als Roma sollte man jedenfalls nicht in den Kosovo zurück "Wir hoffen, dass möglichst viele Roma bis 2011 eine Aufenthaltsgenehmigung bekommen." Die [Links nur für registrierte Nutzer].


    Für alle die das so unglaublich demokratisch-geil finden: Es sind noch [Links nur für registrierte Nutzer]im Kosovo.


    (*) Ist natürlich eine "linke Lüge", denn da im Kosovo bereits ein mit westlichen Waffen und Geldern angeheizter Krieg herrschte war ein Eingreifen der BRD und der NATO auf Seiten des Agressors kein Angriffskrieg da Art 26.1 nur Handlungen untersagt werden die das friedliche Zusammenleben stören. Oder so ähnlich.
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  9. #9
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Über die aktuellen NATO-Kriege

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    ...

    (*) Ist natürlich eine "linke Lüge", denn da im Kosovo bereits ein mit westlichen Waffen und Geldern angeheizter Krieg herrschte war ein Eingreifen der BRD und der NATO auf Seiten des Agressors kein Angriffskrieg da Art 26.1 nur Handlungen untersagt werden die das friedliche Zusammenleben stören. Oder so ähnlich.
    Nach dieser wachsweichen Definition der selbsternannten Weltpolizei tun sich da natürlich ungeahnte Möglichkeiten auf. Interessanterweise "entstehen" zur Zeit in strategisch bedeutenden Regionen immer wieder diese ominösen bunten "Revolutionen", die mit medialem Trara und Tamtam in unsere Wohnzimmer gesendet werden ....

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.08.2009
    Ort
    Fronkreisch
    Beiträge
    11.497

    Standard AW: Über die aktuellen NATO-Kriege

    Zitat Zitat von Graf Duckula Beitrag anzeigen
    Sicherheitsfirmen und nur so: hinter dem Veteranenbund steht eine Lobby, die ebenfalls militärisch ist.

    Yep.........

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 16:21
  2. Wegen Nato-Manöver in Georgien boykottiert Russland Nato-Treffen
    Von heizer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 18:57
  3. NATO-Gipfel 2009 / NATO-Gegner brennen Hotel nieder
    Von marc im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 00:37
  4. Israel will in die NATO/Wie wahrscheinlich ist der NATO-Beitritt Israels ?
    Von Hofer im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 13:07
  5. Nato-Partner wütend über deutsche Kampf-Hemmungen
    Von Crystal im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 06:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben