+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: BRD-Gewerkschaften paktieren mit Wallstreet-Heuschrecken

  1. #31
    The root of all evil !!! Benutzerbild von Doc Gyneco
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Ein Land wo man die Waffe zu Hause hat !!!
    Beiträge
    9.772

    Standard AW: Köln entscheidet zugunsten Karstadts

    Karstadt wird nun mal fett "absahnen", und danach die Bude trotzdem pleitegehen lassen !
    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
    Den Hintern gegen den Himmel streckende Mondgötzen Anbeter sind in Europa unerwünscht !
    In der Mülltonne (Igno) : Agano, Cash!, Slight, Maxvorstadt, Mr Capone-E, Gabriel, Greifington !

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.115

    Standard AW: Köln entscheidet zugunsten Karstadts

    Zitat Zitat von Doc Gyneco Beitrag anzeigen
    Karstadt wird nun mal fett "absahnen", und danach die Bude trotzdem pleitegehen lassen !
    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
    Kartadt IST pleite.

    Die letzten 2 Jahre verschlafen?
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  3. #33
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Köln entscheidet zugunsten Karstadts

    Zitat Zitat von Sterntaler Beitrag anzeigen
    Zufällig gehören denen auch die Häuser, ein Schelm wer schlechtes dabei denkt.
    Köln.......:rolleyes:
    aber den zivilen Ungehorsam gegen Rechts, den können sie!

  4. #34
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Köln entscheidet zugunsten Karstadts

    Ja,
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  5. #35
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Köln entscheidet zugunsten Karstadts

    Zitat Zitat von martin54 Beitrag anzeigen
    Die Frage muß lauten: kommen die wirtschaftlich und politisch Verantwortlichen auf die Idee, dafür zu sorgen, daß - Stichwort Mindestlohn u.ä. - wieder mehr Menschen in die Lage versetzt werden, bei Karstadt einzukaufen ?

    Bei der aktuellen politischen Konstellation dürfte sich das allerdings erübrigt haben.
    Du meinst also, Karstadt ist pleite weil es nicht überall einen Mindestlohn gibt ?
    Ich glaube das nicht. Der Laden hat den Wechsel der Verbrauchergewohnheiten verschlafen. Die Zeit von Warenhäusern in dieser Form ist vorbei.

  6. #36
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Köln entscheidet zugunsten Karstadts

    Zitat Zitat von Doc Gyneco Beitrag anzeigen
    Karstadt wird nun mal fett "absahnen", und danach die Bude trotzdem pleitegehen lassen !
    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
    so ist es. :]
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  7. #37
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    7.177

    Standard AW: Köln entscheidet zugunsten Karstadts

    einige der betroffenen städte stehen unter finanzaufsicht. ich denke diese städt werden da nicht mitziehen können.

  8. #38
    Afrikaner Benutzerbild von Voortrekker
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Suedafrika
    Beiträge
    8.454

    Standard AW: Köln entscheidet zugunsten Karstadts

    Damit gehört Dieses ehrwürdige deutsche Unternehmen jetzt zu Goldman Sachs. Noch ein Laden weniger bei dem man einkaufen kann.

  9. #39
    Hineinschauer Benutzerbild von martin54
    Registriert seit
    24.02.2008
    Ort
    ein Ort in der Pfalz und Gympie/QLD
    Beiträge
    2.665

    Standard AW: Köln entscheidet zugunsten Karstadts

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    Du meinst also, Karstadt ist pleite weil es nicht überall einen Mindestlohn gibt ?
    Ich glaube das nicht. Der Laden hat den Wechsel der Verbrauchergewohnheiten verschlafen. Die Zeit von Warenhäusern in dieser Form ist vorbei.
    das habe ich nicht behauptet; soll allerdings noch eine Chance bestehen - das gilt nicht für Karstadt - bleibt den von mir angesprochenen Verantwortlichen nur, auch bisher ausgeschlossene Pfade zu betreten.

  10. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: BRD-Gewerkschaften paktieren mit Wallstreet-Heuschrecken

    Kein Gesetz darf sog. "Arbeitnehmer" deklarieren.
    Damit gäbs längst goldene Anbieternetze und keine spekulativen AffenschieberKonstrukte.
    Alles muß weg, was per Gesetz SpekuObjekte deklariert.
    Auch der sowas ventilierende ÖD gehört abgestellt.
    Niemand ist für fremde Finanzbelange verantwortlich, so auch nicht für fremde Kredite.
    Wer sog. "Arbeitnehmer" unterstellt, ist Teil des Problems.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. zog Obamaha die Wallstreet Fäden
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 03:13
  2. Wallstreet zeitweise um 9% abgekackt!
    Von Geronimo im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 06:21
  3. Die Wallstreet wieder mal...
    Von Bettmaen im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 04:12
  4. FBI mischt Wallstreet auf
    Von Esreicht! im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 20:49
  5. Google und der CIA paktieren?!?!?!
    Von sunbeam im Forum Medien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 10:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben