+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 79

Thema: Grundgesetz

  1. #21
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.09.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    517

    Standard

    Original von kettnhnd
    Original von pavement
    ich bin gegen die freiheit von menschen, die gegen die freiheit von anderen menschen sind.
    und genau damit bist du auch keinen deut besser als jene...
    schon mal drüber nachgedacht ?
    Nein, das stimmt m.E. nicht. Es gibt nämlich solche, die damit anfangen, die Freiheit anderer Menschen zu beeinträchtigen und solche, die sich damit nur gegen erstere wehren.

    Deshalb ist für mich z.B. völlig legitim, Verbrecher einzusperren. Ich nehme ihnen dabei die Freiheit und bin doch besser als sie, denn sie haben ja damit angefangen, anderen ihre Freiheit zu nehmen.

    Anderes Beispiel: Moslems vs. Nichtmoslems. Für Nichtmoslems wäre es m.E. völlig legitim, Moslems alle Rechte abzusprechen oder wenigstens jene, die die Moslems selber den Nichtmoslems nicht gewähren wollen. Es sind die Moslems, die damit angefangen haben und die Nichtmoslems wehren sich nur.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von pavement
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.941

    Standard

    da ist was dran. auch wenn ich das beispiel moslem-nichtmoslem etwas problematisch ansehe, da es auch viele moslems(wohl die meisten moselems überhaupt) gibt, die anderen menschen andere religigionen die gleichen rechte wie ihnen selbst zubilligen(auch wenn der islam die religion ist, die momentan die meisten fundamentalistischen ableger mit den meisten anhängern hat - was im christentum gott sei danke nicht mehr der fall ist[außer nordirland, aber dieser konflikt hat auch noch andere aspekte]).
    Es ist ein hartes Wort und dennoch sag ichs, weil es Wahrheit ist: ich kann kein Volk mir denken, das zerrißner wäre, wie die Deutschen. Handwerker siehst du, aber keine Menschen, Denker, aber keine Menschen, Priester, aber keine Menschen, Herrn und Knechte, Jungen und gesetzte Leute, aber keine Menschen - ist das nicht, wie ein Schlachtfeld, wo Hände und Arme und alle Glieder zerstückelt untereinander liegen, indessen das vergoßne Lebensblut im Sande zerrinnt?

    Friedrich Hölderlin

  3. #23
    Lichtgestalt des Dunklen Benutzerbild von Alphadeutscher
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Südwestgermanien
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Original von pavement
    nenn mir doch mal ein paar historische personen, die deines respekts und deiner wertschätzung würdig sind...
    Machiavelli beispielsweise!
    Um die schwächeren Glieder der Gemeinschaft davor zu schützen, von unzähligen Geiern aufgefressen zu werden, war es notwendig, dass es ein Raubtier gab, das stärker als die übrigen war und das den Auftrag hatte, jene niederzuhalten. (J.S. Mill: On Liberty)

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von pavement
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.941

    Standard

    aja. sagst du mir auch noch warum du machiavelli so toll findest?

    lesenswert ist er auf jeden fall.
    Es ist ein hartes Wort und dennoch sag ichs, weil es Wahrheit ist: ich kann kein Volk mir denken, das zerrißner wäre, wie die Deutschen. Handwerker siehst du, aber keine Menschen, Denker, aber keine Menschen, Priester, aber keine Menschen, Herrn und Knechte, Jungen und gesetzte Leute, aber keine Menschen - ist das nicht, wie ein Schlachtfeld, wo Hände und Arme und alle Glieder zerstückelt untereinander liegen, indessen das vergoßne Lebensblut im Sande zerrinnt?

    Friedrich Hölderlin

  5. #25
    Lichtgestalt des Dunklen Benutzerbild von Alphadeutscher
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Südwestgermanien
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Original von pavement
    aja. sagst du mir auch noch warum du machiavelli so toll findest?
    Weil er pragmatisch, effizient und moralisch flexibel denkt.
    Um die schwächeren Glieder der Gemeinschaft davor zu schützen, von unzähligen Geiern aufgefressen zu werden, war es notwendig, dass es ein Raubtier gab, das stärker als die übrigen war und das den Auftrag hatte, jene niederzuhalten. (J.S. Mill: On Liberty)

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von pavement
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.941

    Standard

    und du denkst dass machiavelli recht hat?
    Es ist ein hartes Wort und dennoch sag ichs, weil es Wahrheit ist: ich kann kein Volk mir denken, das zerrißner wäre, wie die Deutschen. Handwerker siehst du, aber keine Menschen, Denker, aber keine Menschen, Priester, aber keine Menschen, Herrn und Knechte, Jungen und gesetzte Leute, aber keine Menschen - ist das nicht, wie ein Schlachtfeld, wo Hände und Arme und alle Glieder zerstückelt untereinander liegen, indessen das vergoßne Lebensblut im Sande zerrinnt?

    Friedrich Hölderlin

  7. #27
    Lichtgestalt des Dunklen Benutzerbild von Alphadeutscher
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Südwestgermanien
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Original von pavement
    und du denkst dass machiavelli recht hat?
    Auf jeden Fall. Er war einer genialsten Menschen, die je auf diesem Planeten gelebt haben. Was wir heute erleben (mit Alt-68ern, Sozialisten, Kommunisten und Gutmenschen), das ist doch das genaue Gegenteil - nämlich alles andere als genial!
    Um die schwächeren Glieder der Gemeinschaft davor zu schützen, von unzähligen Geiern aufgefressen zu werden, war es notwendig, dass es ein Raubtier gab, das stärker als die übrigen war und das den Auftrag hatte, jene niederzuhalten. (J.S. Mill: On Liberty)

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von pavement
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.941

    Standard

    d.h. du bist also der meinung, dass man einen menschen an die spitze des staates stellen sollte, und dass dieser mensch die absolute gewalt haben soll? ohne durch irgendwelche gesetze eingeschränkt zu sein sollte dieser könig dann handeln können? nach eigenem gutdünken?
    Es ist ein hartes Wort und dennoch sag ichs, weil es Wahrheit ist: ich kann kein Volk mir denken, das zerrißner wäre, wie die Deutschen. Handwerker siehst du, aber keine Menschen, Denker, aber keine Menschen, Priester, aber keine Menschen, Herrn und Knechte, Jungen und gesetzte Leute, aber keine Menschen - ist das nicht, wie ein Schlachtfeld, wo Hände und Arme und alle Glieder zerstückelt untereinander liegen, indessen das vergoßne Lebensblut im Sande zerrinnt?

    Friedrich Hölderlin

  9. #29
    Lichtgestalt des Dunklen Benutzerbild von Alphadeutscher
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Südwestgermanien
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Original von pavement
    d.h. du bist also der meinung, dass man einen menschen an die spitze des staates stellen sollte, und dass dieser mensch die absolute gewalt haben soll? ohne durch irgendwelche gesetze eingeschränkt zu sein sollte dieser könig dann handeln können? nach eigenem gutdünken?
    Es macht viele Dinge sehr viel unbürokratischer! Es seid übrigens nur ihr Kommunisten, die immer davon ausgehen, daß ein Einzelherrscher grundsätzlich böse sein muß.

    Warum sollte es nicht auch Alleinherrscher geben, die zu Wohle des Volks handeln? Politiker in Demokratien bremsen letztendlich nur den Fortschritt.
    Um die schwächeren Glieder der Gemeinschaft davor zu schützen, von unzähligen Geiern aufgefressen zu werden, war es notwendig, dass es ein Raubtier gab, das stärker als die übrigen war und das den Auftrag hatte, jene niederzuhalten. (J.S. Mill: On Liberty)

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Delbrück
    Registriert seit
    20.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    763

    Standard

    Es seid übrigens nur ihr Kommunisten, die immer davon ausgehen, daß ein Einzelherrscher grundsätzlich böse sein muß.
    ?(

    *rofl*
    No sound. No substance. No light. No Dave.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben