+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thema: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

  1. #1
    Tochter der Nacht Benutzerbild von Adunaphel
    Registriert seit
    27.02.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    6.627

    Standard Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    Ausgelöst durch das Lesen mancher Beiträge in diesem Strang

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    werfe ich mal die Frage auf, ob es heuer möglich ist, sich mit wenig Geld gesund und abwechslungsreich zu ernähren. Ich bin der Ansicht, dass das klappt.

    Hier ein Tagesplan von mir:

    Morgens: Haferflocken mit Milch
    Mittags: Kartoffeln mit Spiegelei und Salat der Saison
    Abends: Tomate und Gurke mit Feta und Brot (Im Moment sind gerade Tomaten sehr preiswert)

    Zum Fleisch: Bei den Discountern hier in Essen gibt es in den Kühltruhen mittlerweile Ecken, in denen Fleisch, das kurz vor Ablauf des MHD steht, um 30 % reduziert angeboten wird.

    Obst und Gemüse: Gerade abends und zum WE hin wird das ebenfalls bei den Discountern reduziert angeboten. Oder man kauft beim türkischen Gemüsehändler um die Ecke

    Brot: siehe oben

    Milchprodukte: siehe oben

    Eins sei zugestanden: Ich unterliege ernährungstechnisch keinerlei gesundheitlichen Einschränkungen.
    Was meint Ihr dazu?
    Der Nachteil des Himmels besteht darin, dass man die gewohnte Gesellschaft vermissen wird.
    Mark Twain

  2. #2
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.106

    Standard AW: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    Beim Türkischen Gemüsehändler kaufen,heißt nicht nur Islam kaufen!
    Ohne Mich,du Gurke!
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  3. #3
    oberenglisch Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    genau hinter Dir
    Beiträge
    15.349

    Standard AW: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    was gibt es am zweiten tag?

    am essen sparen ist unmenschlich.
    höchstens muss es nicht immer vergoldet sein.
    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.."
    S.L.Clemens



  4. #4
    Deutschland! Benutzerbild von Reichsadler
    Registriert seit
    31.03.2005
    Ort
    AB/R/Hz/V
    Beiträge
    5.565

    Standard AW: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    Zitat Zitat von dillgurke Beitrag anzeigen
    Hier ein Tagesplan von mir:

    Morgens: Haferflocken mit Milch
    Mittags: Kartoffeln mit Spiegelei und Salat der Saison
    Abends: Tomate und Gurke mit Feta und Brot (Im Moment sind gerade Tomaten sehr preiswert)
    Mit dieser Ernährung kannst Du vielleicht im Büro arbeiten, aber nirgends wo Du ein bisschen anpacken musst. Geschweige denn, dass Du über 60 Kilo wahrscheinlich nicht hinauskommst

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.372

    Standard AW: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    Zitat Zitat von Reichsadler Beitrag anzeigen
    Mit dieser Ernährung kannst Du vielleicht im Büro arbeiten, aber nirgends wo Du ein bisschen anpacken musst. Geschweige denn, dass Du über 60 Kilo wahrscheinlich nicht hinauskommst
    Oder er will 60kg abnehmen.

  6. #6
    Tochter der Nacht Benutzerbild von Adunaphel
    Registriert seit
    27.02.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    6.627

    Standard AW: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    was gibt es am zweiten tag?

    am essen sparen ist unmenschlich.
    höchstens muss es nicht immer vergoldet sein.
    Och, die Auswahl ist groß: Kotelett, Bratwurst, Spaghetti Bolognese...Oder der Klassiker im Winter: gebratene Blutwurst mit selbstgemachtem Pü und Sauerkrautsalat (danach darf man allerdings nicht mehr unter Leute gehen )
    Der Nachteil des Himmels besteht darin, dass man die gewohnte Gesellschaft vermissen wird.
    Mark Twain

  7. #7
    MOHAMMELS TODFEIND Benutzerbild von Hilarius
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Ex - Muselfrei
    Beiträge
    5.287

    Standard AW: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    Zitat Zitat von dillgurke Beitrag anzeigen
    ....Oder man kauft beim türkischen Gemüsehändler um die Ecke
    Das kann nicht dein Ernst sein.......Solange ich es entscheiden kann, wandert auch nicht 1 Cent in die Tasche eines Ziegenbetreuers!

  8. #8
    Tochter der Nacht Benutzerbild von Adunaphel
    Registriert seit
    27.02.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    6.627

    Standard AW: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    Zitat Zitat von Reichsadler Beitrag anzeigen
    Mit dieser Ernährung kannst Du vielleicht im Büro arbeiten, aber nirgends wo Du ein bisschen anpacken musst. Geschweige denn, dass Du über 60 Kilo wahrscheinlich nicht hinauskommst
    Ok, ich arbeite im Büro. Das mit den 60 kg wär zu schön...

    Darum gehts nicht Es geht primär um die Frage, kann man sich mit wenig Geld gut und gesund ernähren...
    Der Nachteil des Himmels besteht darin, dass man die gewohnte Gesellschaft vermissen wird.
    Mark Twain

  9. #9
    Lilly mit drei L Benutzerbild von Lilly
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    6.235

    Standard AW: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    Zitat Zitat von dillgurke Beitrag anzeigen
    Ok, ich arbeite im Büro. Das mit den 60 kg wär zu schön...

    Darum gehts nicht Es geht primär um die Frage, kann man sich mit wenig Geld gut und gesund ernähren...
    Man kann, aber im Grunde nur, wenn man auch kochen kann.
    "Deutschland schafft sich ab" (Thilo Sarrazin)

  10. #10
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.242

    Standard AW: Gesunde Ernährung mit wenig Geld

    Zitat Zitat von dillgurke Beitrag anzeigen
    Ok, ich arbeite im Büro. Das mit den 60 kg wär zu schön...

    Darum gehts nicht Es geht primär um die Frage, kann man sich mit wenig Geld gut und gesund ernähren...
    Kann man.
    Wenn ich jetzt meinen Bedarf an reinen Ernährungskosten für zwei Personen sehe, schafft man es locker mit dem[Links nur für registrierte Nutzer] nur für Ernährung, allerdings ohne Tabakwaren, hinzukommen.
    Wenn ich mir meine Durchschnittsausgaben bis incl. August ansehe habe ich sogar 5 € weniger aufgewandt.
    Und ich kaufe bei Kaiser´s und Rewe und bin nicht mangelernährt und auch nicht auf Hartz angewiesen.

    Fairerweise muß man aber dazu sagen, das man dabei kein " starker " Esser sein darf, also Mittagsportionen mit übervollen Tellern sind nun nicht drin.

    Den Einwand mit der körperlichen Arbeit kann man so nicht gelten lassen da ein Hartz-Empfänger diese Beanspruchung nicht hat.

    Eine Bedingung gibt es aber sehr wohl; man muß einigermaßen kochen können und wollen, auch z.B. Pudding, also keine Fertigprodukte kaufen, muß in der Lage sein lesen zu können um die Angebote zu finden und etwas Phantasie schadet auch nicht damit das Essen nicht zu eintönig wird.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kommisskopf jammert! Zu wenig Geld, zu wenig Anerkennung...
    Von Michael Kohlhas im Forum Deutschland
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 22:39
  2. Viel zu wenig Geld
    Von berty im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 10:32
  3. Die wahre Inflation - so wenig ist unser Geld wirklich noch wert
    Von Tonsetzer im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 19:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben