+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 47 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 467

Thema: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

  1. #41
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.174

    Daumen hoch! AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Es dürfte nicht mal für einen BodyGuard reichen.

    ---
    Genau das habe ich auch als erstes dabei gedacht.

    Die "politische Klasse" wird dem Sarrazin sicher keinen Schutz gewähren...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    334

    Standard AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Ich finde es völlig in Ordnung wenn er nun die Rente bekommt, die er bekommen hätte, wenn er bis zum Auslaufen seines Vertrages in der BuBa geblieben wäre. Dies ist ein völlig normaler Vorgang, wie er auch in der Privatwirtschaft so gehandhabt wird, wenn man sich "im gegenseitigen Einvernehmen" trennt.
    Wäre er tatsächlich entlassen worden, wären Abfindungszahlungen in weit größerer Höhe erforderlich gewesen, als die 1000 Euro im Monat auf viele Jahre gerechnet.

    Wer sich jetzt über diese paar Euros mehr aufregt, sollte auch mal an die Damen und Herren Politiker denken, die nach wenigen Jahren völlig sinn- und zweckloser Mitgliedschaft im Bundestag oder den Landtagen mit fürstlichen Renten, Übergangsgeldern, Dienstfahrzeugen usw. belohnt werden. Herr Sarrazin war immerhin jahrelang politisch aktiv, hatte einiges bewirkt und weit davon entfernt ein stiller Hinterbänkler einer Fraktion zu sein.
    Wenn man Neid und Schadenfreude lange genug kreuzt, kommt ein Sozialdemokrat dabei raus (Django Asül zur Bayernwahl)

  3. #43
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Zitat Zitat von derRevisor Beitrag anzeigen
    Vermutlich soll es zumindest so verkauft werden.

    Ein "goldener Handschlag" dürfte aber in dieser Liga und bei diesem Einsatz um einige 10erPotenzen höher ausfallen.

    Ich bin gespannt, was die breite Masse dazu sagen wird.
    Ich kommentiere das auf anderen Foren jedenfalls so:
    ___________________

    Ein "goldener Handschlag" für Sarrazin auf Vermittlung des Bundespräsidenten und Gabriel rudert auch zurück:

    Doch in den vom Bundespräsidialamt geführten Verhandlungen setzte Sarrazin in der vergangenen Woche eine noch höhere Forderung durch. Nun bekommt er eine Pension, wie sie ihm am Ende der regulären Laufzeit seines Vertrags im Jahr 2014 zugestanden hätte.

    (...)

    Demnach telefonierten Gabriel und Sarrazin am Montagmorgen der vorvergangenen Woche, bevor die Führungsgremien zusammentraten. Sarrazin müsse sich eindeutig von seiner umstrittenen Äußerung über ein "jüdisches Gen" distanzieren, forderte Gabriel - anderenfalls könne er ihn nicht vor einem Ausschlussverfahren bewahren.
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bemerkenswert ist insbesondere, dass Gabriel und andere SPD - Politiker im Zusammenhang mit dem möglichen Auschluss von Sarrazin aus der Partei bislang auf seine sozialdarwinistischen Inhalte abgestellt und - zutreffend - erklärt hatten, dass solche biologistischen Thesen unvereinbar mit dem sozialdemokratischen Selbstverständnis seien.

    Jetzt geht es auf einmal um die insoweit irrelevanten Äusserungen zum "Judengen", die er sich von einem Journalisten aus der Nase hatte ziehen lassen und die nichts mit Sozialdarwinismus zu tun haben, weil sie sich nur auf neuere und wissenschaftlich seriöse israelische Forschungen zu gentechnischen Nachweisen von Verwandtschaftsverhältnissen beziehen.

    Entweder halten die das Publikum für blöd oder sie meinen, dass ihre jeweiligen Machtpositionen nicht gefährdet werden können, wenn sie sich abgesprochen gleichzeitig in Widerspruch zu sich selbst setzen.

  4. #44
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.623

    Standard AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Zitat Zitat von GG146 Beitrag anzeigen
    Jedenfalls ist das genau das, was zuvor schon einige Leute öffentlich geargwöhnt hatten: ein "goldener Handschlag".
    Das sind doch Peanuts.

    So sieht jemand aus, der den goldenen Handschlag erhalten hat:



    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #45
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    ourette-Syndrom, hartnäckiges?
    Du bist ein Dummschwätzer. Sarrazin hat auf einen sechsstelligen Betrag verzichtet, der ihm nach dem Arbeitsrecht zugestanden hätte.
    Was ein goldener Handschlag ist, haben andere vorgemacht. Davon ist Sarrazin weit entfernt.
    Aber wieder typisch für unser Land- nur Neid und Missgunst, wo man hinsieht.

  6. #46
    rcqt Benutzerbild von bach
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    etzt wird klar, wie im Hintergrund um das Ausscheiden Thilo Sarrazins aus den Reihen der Bundesbanker geklüngelt wurde. Der gute Mann, der sich schon jetzt mit seinem Buch eine goldene Nase verdient, ließ sich seinen Rücktritt mit einem Monatsbonus von 1000 Euro versüßen. "Spiegel Online" berichtet:


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Klar, dass jetzt die feigen Schmierfinken aus ihren Löchern kommen und einem mutigen Mann wie Sarrazin ans Bein pinkeln wollen.


    Sachlich konnte man ihm ja nichts. Also gehts jetzt wieder heftig ans denunzieren und diffamieren.

    Kennt man ja. Man kann aber nurnoch müde drüber lächeln. Eure Zeit ist abgelaufen.

    Ganz egal, was Sarrazon jetzt noch macht. Er hat eine Debatte losgetreten. Man merkt es überall. Bei der Wochenendunternehmung, bei Verwandten, bei Freunden und auf der Arbeit. Es wird geredet. Alle wissen jetzt, dass die anderen wissen, dass der Kaiser nackt ist. Ich bin erstaunt darüber, wie viele Verbündete ich in meinem Umfeld die ganze Zeit hatte, ohne es zu wissen. Und so geht es Hunderttausenden.

  7. #47
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    Du bist ein Dummschwätzer.
    ch nehme mit Interesse zur Kenntnis, daß du eine Diktion wie die folgende:

    Zitat Zitat von Felix Krull Beitrag anzeigen
    Na, haben Dir Deine Politoffiziere das nächste durchschaubare Verbal-Exkrement auf die Tastatur geschissen

    ...nicht weiter beanstandest. Was mich bei dir, ehrlich gesagt, auch nicht weiter verwundert.

    Sarrazin hat auf einen sechsstelligen Betrag verzichtet, der ihm nach dem Arbeitsrecht zugestanden hätte.
    Was ein goldener Handschlag ist, haben andere vorgemacht. Davon ist Sarrazin weit entfernt.
    Aber wieder typisch für unser Land- nur Neid und Missgunst, wo man hinsieht.
    Den Dummschwätzer retourniere ich dir ungeöffnet, dir steht er besser zu Gesichte. Es geht nicht um Neid, es geht um die Grenze, ab der einer in Verfolgung seines strammen Kurses weich wird. Und die ist manchmal niedriger, als man so denkt. Darum geht es und das habe ich auch schon geschrieben. Laß dich doch bitte mal dazu herab, Beiträge auch zu lesen, dann ersparst du uns peinliche Auslassungen wie die hier ztieirte.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  8. #48
    rcqt Benutzerbild von bach
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    ch bin nicht neidisch.
    Nooin! Bloß nicht... Haha, wie lächerlich.

    Geh' taxifahren, statt nach einem intelligenten, fleißigen Mann wie Sarrazin mit Dreck zu werfen.

    Ist ja nicht mehr auszuhalten, so viel Erbärmlichkeit.

  9. #49
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    ch nehme mit Interesse zur Kenntnis, daß du eine Diktion wie die folgende:
    ...nicht weiter beanstandest. Was mich bei dir, ehrlich gesagt, auch nicht weiter verwundert.


    Den Dummschwätzer retourniere ich dir ungeöffnet, dir steht er besser zu Gesichte. Es geht nicht um Neid, es geht um die Grenze, ab der einer in Verfolgung seines strammen Kurses weich wird. Und die ist manchmal niedriger, als man so denkt. Darum geht es und das habe ich auch schon geschrieben. Laß dich doch bitte mal dazu herab, Beiträge auch zu lesen, dann ersparst du uns peinliche Auslassungen wie die hier ztieirte.
    Wo bitte ist er denn weich geworden? Hat er sein Buch eingezogen und eingestampft? Hat er seine Thesen widerufen?

    Meines Wissens nicht.

    Es geht lediglich um einen völlig bedeutungslosen und langweiligen Job. Mit seinem "Kampf" hat das nichts zu tun. Höchstens, in dem er hier sowohl Bundesbank, Regierung und SPD vorführt.

  10. #50
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Raffzahn Sarrazin: 1000 Euro mehr im Monat

    Zitat Zitat von bach Beitrag anzeigen
    Klar, dass jetzt die feigen Schmierfinken aus ihren Löchern kommen und einem mutigen Mann wie Sarrazin ans Bein pinkeln wollen.


    Sachlich konnte man ihm ja nichts. Also gehts jetzt wieder heftig ans denunzieren und diffamieren.
    ardon, ich weise lediglich auf einen Sachverhalt hin. Es liegt in der Natur des Menschen, daß er sich, auch in seiner Ausgabe als Sarrazin, nicht zum leuchtenden Helden in strahlender Rüstung auf weißem Zelter eignet. So leid mir das tut.

    Kennt man ja. Man kann aber nurnoch müde drüber lächeln. Eure Zeit ist abgelaufen.

    Ganz egal, was Sarrazon jetzt noch macht. Er hat eine Debatte losgetreten. Man merkt es überall. Bei der Wochenendunternehmung, bei Verwandten, bei Freunden und auf der Arbeit. Es wird geredet. Alle wissen jetzt, dass die anderen wissen, dass der Kaiser nackt ist. Ich bin erstaunt darüber, wie viele Verbündete ich in meinem Umfeld die ganze Zeit hatte, ohne es zu wissen. Und so geht es Hunderttausenden.
    Du vermischst hier zwei Dinge, die m.E. nicht viel miteinander zu tun haben. Das eine ist die harsche Kritk an der gescheiterten Integrationspolitk, die in weiten Teilen der Bevölkerung (und auch bei mir) auf Zustimmung stößt. Das andere ist Sarrazins idiotisches Gen-Gequatsche. Einer Menge Leute, die dem Mann jetzt zujubeln, würde er nicht mal die feinlederbehandschuhte Hand gegen, denn sie gehören genau zu den in seinen Augen genetisch minderqualitativen Unterschichten, die er so vehement ablehnt. Für ihn ist der Erweis der genetischen Überlegenheit an einfachen Kennzeichen wie dem akademischen Bildungsgrad ablesbar. Nur Akademiker unter 30 sollen z.B. eine 50.000-Euro-Wurfprämie fürs Kinderkriegen erhalten. Da sieht's für viele Sarrazin-Fans ohne Hochschulabschluß dann allerdings duster aus.

    Und darüber sollten sie mal nachdenken.

    Nooin! Bloß nicht... Haha, wie lächerlich.

    Geh' taxifahren, statt nach einem intelligenten, fleißigen Mann wie Sarrazin mit Dreck zu werfen.

    Ist ja nicht mehr auszuhalten, so viel Erbärmlichkeit.
    Geh mal mit dem Hund 'ne Runde um den Block. So viel Aufregung schadet am Ende deinem Aneurysma.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wir leben von 600 Euro im Monat…
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 259
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 07:22
  2. CSU-Politiker wollen 1000 Euro für Geburten zahlen.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 14:35
  3. 1000 Euro pro Sekunde!!! STAATSVERSCHULDUNG
    Von mastermike im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 16:55
  4. Gabriele Pauli (49) erhält 3900 Euro Pension im Monat
    Von elas im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 12:08
  5. Hamburg zahlt jeden Monat 39 000 Euro an Osmani
    Von Irmingsul im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 21:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben