+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Stellt Euch den Bush mal als Klon vor ?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Achtung Stellt Euch den Bush mal als Klon vor ?

    Davor hat sogar dieser Volldepp eine Heidenangst - sich selbst als Wiederganger zu sehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich finde Bush darf nicht geklont werden. Ein Welt-Depp reicht !

  2. #2
    Gimme Five Benutzerbild von Mr.Greer
    Registriert seit
    19.02.2005
    Ort
    The Free World
    Beiträge
    286

    Standard

    Man kann schon gegen Bush sein.
    Bush bietet schon eine große Angriffsfläche a) auf seine Politik und b) auf seine Persönlichkeit.

    Das Problem für einige Leute besteht lediglich darin, dass sie intellektuell mit diesen Vorgaben nichts anzufangen wissen. Sie begnügen sich daher mit einfachen, dümmlichen Parolen und plappern die heutigen Medienberichte nach, indem sie bestimmte neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf den amerikanischen Präsidenten projezieren.

    Ärmlich und erbärmlich!

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Augenzwinkern Bist du so dämlich oder schaust Du immer so.

    Zitat Zitat von Mr.Greer
    Man kann schon gegen Bush sein.
    Bush bietet schon eine große Angriffsfläche a) auf seine Politik und b) auf seine Persönlichkeit.

    Das Problem für einige Leute besteht lediglich darin, dass sie intellektuell mit diesen Vorgaben nichts anzufangen wissen. Sie begnügen sich daher mit einfachen, dümmlichen Parolen und plappern die heutigen Medienberichte nach, indem sie bestimmte neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf den amerikanischen Präsidenten projezieren.

    Ärmlich und erbärmlich!
    Da hilft neu ein neuer "Sieg" und der "heilt" ihn.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Achtung Allerdings gibt es noch eine Möglichkeit ...............

    ............. stellt Euch Bush so wie Saddam im Feinripp vor.

    Da wird Euch das Lachen vergehen.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.01.2005
    Ort
    Laubhaufen - NC, USA
    Beiträge
    4.049

    Standard

    Zitat Zitat von MyOpfer
    ............. stellt Euch Bush so wie Saddam im Feinripp vor.

    Da wird Euch das Lachen vergehen.


    stellt euch MyOpfer mal als my opfer vor.

    kirre wie wie jemand ohne viel hirn da noch so lustig aussehen kann. :rolleyes:

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.01.2005
    Ort
    Laubhaufen - NC, USA
    Beiträge
    4.049

    Standard

    Zitat Zitat von MyOpfer
    Da hilft neu ein neuer "Sieg" und der "heilt" ihn.
    das " sieg heil" gehoert dir und es ist sinnlos zu versuchen es weiter zu schieben.

    es gab nur ein "sieg heil" eben in seiner art. euer problem ist das ihr selber da noch dran klebt und nicht los kommt. :rolleyes:
    Geändert von Igel (21.05.2005 um 01:12 Uhr)

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.01.2005
    Ort
    Laubhaufen - NC, USA
    Beiträge
    4.049

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Greer
    Man kann schon gegen Bush sein.
    Bush bietet schon eine große Angriffsfläche a) auf seine Politik und b) auf seine Persönlichkeit.

    Das Problem für einige Leute besteht lediglich darin, dass sie intellektuell mit diesen Vorgaben nichts anzufangen wissen. Sie begnügen sich daher mit einfachen, dümmlichen Parolen und plappern die heutigen Medienberichte nach, indem sie bestimmte neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf den amerikanischen Präsidenten projezieren.

    Ärmlich und erbärmlich!
    hi sweetie

    stimmt, und genau da fehlt es in europe im moment. intellektuell ist fuer europe im moment ein fremdwort. :rolleyes:

    das problem sind die medien und ich glaube wir haben das inzwischen kapiert, aber europe haengt da wohl noch ein paar monate hinten nach so wie immer. :rolleyes: naja, sie koennen ja nix dafuer.

  8. #8
    geradlinig Benutzerbild von ortensia blu
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    6.293

    Standard

    Die Bush- und USA-Hetze liegt in Deutschland im Trend - leider.

    Ich finde Bush besser als seinen Vorgänger Clinton oder seinen Gegenkandidaten Kerry.
    Lieber 10mal den Bush als einen Schröder oder Fischer!

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.01.2005
    Ort
    Laubhaufen - NC, USA
    Beiträge
    4.049

    Standard

    Zitat Zitat von ortensia blu
    Die Bush- und USA-Hetze liegt in Deutschland im Trend - leider.

    Ich finde Bush besser als seinen Vorgänger Clinton oder seinen Gegenkandidaten Kerry.
    Lieber 10mal den Bush als einen Schröder oder Fischer!
    finde ich auch.

    ich finde es nur schade das deutschland nicht endlich fertig wird mit den ausreden und fingerzeigen. aber das liegt wohl auch an der regierung.

    aber es wird eben nur zeit brauchen before man aufwacht denke ich.

    ich meine das nicht boese aber deutschland muss anfangen selber denken zu lernen und vor allem fuer sich selber.

  10. #10
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.504

    Standard

    Zitat Zitat von AristoKat
    euer problem ist das ihr selber da noch dran klebt und nicht los kommt.
    ein Problem besteht in der nervtötenden Verallgemeinerung längst zu Tode gerittener Geschichtsklischees.

    Solange sich alle nur gegenseitig populistische Floskeln um die Ohren hauen, kann daraus nichts Vernünftiges entstehen.

    Bei allem (notwendigen!) Streit in der einen oder anderen Sache sollten Amerikaner wie Deutsche nicht vergessen, daß das Gemeinsame immer noch unendlich viel größer ist als das Trennende.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben